New Orleans ist nicht nur der Geburtsort der Jazz-Ikone Louis Armstrong, sondern auch der Geburtsort des Jazz selbst. Hier können Sie die Klänge hören, die New Orleans berühmt machen.

SpottedCat Jazz

Der Spotted Cat Music Club

Die Frenchmen Street, nur wenige Schritte vom French Quarter entfernt, ist das pulsierende Herz der Livemusikszene von New Orleans. Und natürlich steht Jazz im Mittelpunkt der Frenchmen Street-Spots wie The Spotted Cat, wo Sie Tag und Nacht zwei oder drei Konzerte verschiedener Künstler erleben können. Hier hören Sie oft Jazz im Swing-Stil, gespielt von lokalen Acts wie Meschiya Lake und Rites of Swing.

Steamboat Natchez

Das letzte authentische Dampfschiff auf dem Mississippi liegt in New Orleans und beherbergt eine der beliebtesten Jazzbands der Stadt. Die Dukes of Dixieland spielen seit Jahrzehnten den "Dixieland" Jazz mit einer wechselnden Besetzung aus erstklassigen Musikern. Auf den Jazz-Kreuzfahrten des Steamboat Natchez kommen Sie in den Genuss der Klänge dieses entfernten Verwandten des Bebop und werden die Melodien der Dukes noch lange nach Ihrer Rückkehr an Land mitsummen.

Preservation Hall

Preservation Hall ist nicht nur der bekannteste Jazzclub in New Orleans - es ist wohl der bekannteste Club in New Orleans, period. Die Preservation Hall Jazz Band spielt traditionellen New Orleans Jazz in diesem kleinen, intimen Ein-Raum-Veranstaltungsort ohne Bühne oder gar Verstärkung vor einer begrenzten Anzahl von Gästen für ihre Konzerte um 20, 21 und 22 Uhr.

Fritzel's Jazz Club

Die berühmteste Straße Louisianas - Bourbon - beherbergt einige der ältesten Bars und Musiklokale, die Sie in New Orleans finden können. Das Fritzel's sticht unter ihnen hervor. Zunächst einmal ist es der älteste Jazzclub der Stadt, der in einem Gebäude aus dem Jahr 1831 untergebracht ist und über einen wunderschönen umlaufenden Balkon verfügt. Die Hausband spielt traditionelle New Orleans-Jazzmusik und zählt einige der besten Musiker der Stadt zu ihren Mitgliedern.

Die Maple Leaf Bar

Diese Uptown-Institution ist seit über 40 Jahren ein Leuchtturm der Live-Musik von New Orleans. An sieben Abenden in der Woche finden hier Konzerte mit einem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Jazz- und Funkmusik statt. Das Maple Leaf ist bekannt für seine Konzerte am Dienstagabend mit der Rebirth Brass Band - einer der weltweit führenden Gruppen, die einen in New Orleans geborenen Jazzstil spielt, der einfach als "Brassbandmusik" bekannt ist. 

Der Peoples Health New Orleans Jazz Market

Der Peoples Health New Orleans Jazz Market ist teils Aufführungshalle, teils Gemeindezentrum und das Zentrum der Kulturszene von Central City. Es ist auch die Heimat des New Orleans Jazz Orchestra, eines Ensembles, das aus einigen der herausragenden Jazzmusiker der Stadt besteht. Hören Sie Performances jeden Donnerstag, Freitag und Samstagabend.

Die Davenport Lounge im The Ritz-Carlton, New Orleans

Jazzlegende Jeremy Davenport ist der Künstler in seinem gleichnamigen Club, der im gehobenen Ritz-Carlton Hotel untergebracht ist. Davenport und seine Band spielen traditionelle Klassiker in dieser Cocktaillounge, die ihren Hut vor klassischen Jazzclubs vor Jahrzehnten zieht.

New Orleans Jazz National Historical Park

Nicht umsonst hat New Orleans einen eigenen Nationalpark, der dem Jazz gewidmet ist. Im New Orleans Jazz National Historical Park können Sie die Geschichte dieses typisch amerikanischen Musikstils bei Live-Konzerten in der Old U.S. Mint (400 Esplanade Ave.) oder im Besucherzentrum des Parks am French Market (916 N. Peters St.) kennenlernen. Am French Market finden Sie auch Ausstellungen und Informationen zu den Jazz-Wanderungen durch den Park. 

Snug Harbor Jazz Bistro

Snug Harbour groovt seit über 30 Jahren mit einigen der bekanntesten Namen des Jazz auf der Bühne. Allen Toussaint und James Booker sind nur ein paar lokale Legenden, die an diesem Veranstaltungsort aufgetreten sind; 2001 bezeichnete die New York Times Snug Harbor als „wahrscheinlich den nobelsten Jazzclub in New Orleans“.

Louisiana Music Factory

Einkaufen für den Musikliebhaber in Ihrem Leben? Dann hör hier auf. In der Louisiana Music Factory finden Sie seltene Schallplatten und obskure Titel von Jazzkünstlern aus New Orleans und darüber hinaus. Kaufen Sie CDs, DVDs, Schallplatten, Bücher und Souvenir-T-Shirts ein und schauen Sie im Konzertkalender der Louisiana Music Factory nach - der Laden beherbergt regelmäßig lokale Jazz- und Cajun-Künstler.

Erfahren Sie mehr über die reiche Musikkultur in New Orleans und beginnen Sie mit der Planung Ihrer Musikroute.