FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contact:

Rebecca Sell
Marketing Manager
Telefon: (504)522-5730
Handy: (504)343-5559
rebecca@fqfi.org

16. Jahrestag des Satchmo SummerFestes
präsentiert von Chevron
'Spirit of Satch' Awards ehrt Kulturträger und Champions der New Orleans Musik und Bildung

NEW ORLEANS, LA (28. Juli 2016) - Zur Feier des 16. Jahrestages des Satchmo SummerFest presented by Chevron kündigt French Quarter Festivals, Inc. stolz die 2. jährlichen "Spirit of Satch"-Auszeichnungen an, mit denen Meister der New Orleans Musik und Kultur geehrt werden. Die Preise werden am Freitag, dem 5. August, während der Eröffnungsfeier des Festivals auf der Red Beans und Ricely Yours Bühne des Cornet Restaurants am Jackson Square verliehen. Unmittelbar nach der Zeremonie wird die dreitägige Veranstaltung mit Musik von PresHall Brass eröffnet. Am Freitag treten außerdem die Dirty Dozen Brass Band, Bill Summers and Jazalsa, Kermit Ruffins und Big Sam's Funky Nation auf.

French Quarter Festivals, Inc. gratuliert den folgenden "Spirit of Satch"-Preisträgern:

-Dr. Bruce Boyd Raeburn, Jazz Education. Dr. Raeburn ist Direktor der Sondersammlungen, Kurator des Hogan Jazz Archive und außerordentlicher Professor für Geschichte an der Tulane University. Er hat zahlreiche Publikationen zu den Themen New Orleans Jazz und Jazzgeschichtsschreibung veröffentlicht, darunter New Orleans Style and the Writing of American Jazz History (University of Michigan Press, 2009). Bruce ist regelmäßiger Redner beim Satchmo SummerFest Symposium (dieses Jahr hält er sowohl am Samstag als auch am Sonntag einen Vortrag). In den letzten 46 Jahren hat er auch professionell als Schlagzeuger in New Orleans gearbeitet und ist u. a. mit Clark Vreeland, James Booker, Earl King, den Pfister Sisters und Billy Asprodites aufgetreten. Bruce stammt aus einer Jazz-Familie: Seine Eltern waren der Bandleader Boyd Raeburn und die Jazz-Sängerin Ginnie Powell.

-Abita Brewing Company, Corporate and Community Superstar Award. Die in lokalem Besitz befindliche Abita Brewing Company ist die erste handwerkliche Brauerei des Bundesstaates und wurde gegründet, um vollmundige Biere und Lagerbiere zu brauen, wie sie die Menschen in Louisiana lieben. Abita ist ein echter Superstar in der Gemeinde, angefangen bei der Art und Weise, wie das Unternehmen die Umwelt durch umweltfreundliche Brautechniken, Energieeffizienz und soziale Unternehmensverantwortung schützt, bis hin zur Unterstützung der French Quarter Festivals, Inc. und anderer Großveranstaltungen. Die von Abita kreierten Benefiz-Biere haben Millionen von Dollar an Spenden für wohltätige Zwecke in Louisiana eingebracht.

-Basin Street Records, Keeping Traditional Jazz Alive and Well. Basin Street Records ist ein preisgekröntes Label, das 1997 gegründet wurde und ein Dutzend in New Orleans ansässige Künstler aus den Bereichen Jazz, Blues, R&B, Soul, Funk und Rock vertritt. Vier seiner Künstler haben Grammy Nominierungen erhalten (drei gewannen Grammys) und das Label wurde vom Offbeat Magazine zehnmal als "Best Record Label" (und "Music Business of the Year" dreimal) ausgezeichnet. Zu den Künstlern, die für das Label aufgenommen haben, gehören: Kermit Ruffins, Los Hombres Calientes, Jason Marsalis, Irvin Mayfield, Dr. Michael White, The Headhunters, Henry Butler, Jon Cleary, Theresa Andersson, Jeremy Davenport, Rebirth Brass Band, und Davell Crawford.

-DownBeat Magazine, Keeping Traditional Jazz in the News. DownBeat wurde 1934 gegründet und erscheint seitdem ununterbrochen, was es zu einem der ältesten Magazine in der Geschichte der USA macht. Unter dem Motto "Jazz, Blues & Beyond," ist DownBeat seit Jahrzehnten die meistbeachtete Publikation der Jazzszene. Mit seiner Website, seinen gedruckten und digitalen Ausgaben bietet DownBeat Rezensionen, Features und spezielle Rubriken, die sich mit der Jazzausbildung befassen. DownBeat gehört zu Maher Publications und hat seinen Sitz in Elmhurst, Illinois, und wird national und international vertrieben.

-Zulu Social Aid and Pleasure Club, Bewahrung unserer Kultur. Der Zulu Social Aid and Pleasure Club ist seit 1909 ein fester Bestandteil der Kultur von New Orleans. Die Organisation ist stolz auf ihr lokales, nationales und internationales Ansehen und war Gegenstand zahlreicher Fernsehdokumentationen und Printartikel; King Zulu Louis Armstrong zierte 1949 die Titelseite des Time Magazine . Der Zulu Social Aid & Pleasure Club Inc. setzt sich aus Mitgliedern aus allen Bereichen des Lebens zusammen - von Arbeitern, dem Bürgermeister, Stadträten und Abgeordneten des Bundesstaates bis hin zu Kongressabgeordneten, Pädagogen und anderen Fachleuten. Die Organisation unterstützt das Satchmo SummerFest seit fast einem Jahrzehnt aktiv.

-WWOZ, Bewahrung unseres musikalischen Erbes. Seit über 30 Jahren ist WWOZ FM der führende Jazz- und Kulturerbe-Sender von New Orleans. WWOZ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweite Stimme, das Archiv und der Fahnenträger der Kultur und des musikalischen Erbes von New Orleans zu sein. Das Programm von WWOZ ist vor allem auf zeitgenössischen Jazz und Rhythm & Blues ausgerichtet, aber auch traditioneller Jazz, Blues, Cajun, Zydeco, Country, Bluegrass, Gospel, keltische Musik und Weltmusik werden gespielt. Der Sender ist für seine Unterstützung lokaler Musik bekannt, und lokale Künstler werden oft in Interviews und Sondersendungen vorgestellt und treten live im Studio auf. WWOZ berichtet live von vielen Veranstaltungen in und um die Stadt (einschließlich des French Quarter Festival) und in den gesamten Vereinigten Staaten.

Satchmo SummerFest presented by Chevron wird von French Quarter Festivals, Inc. (www.fqfi.org), der 501 (c)3 gemeinnützigen Organisation, die auch das French Quarter Festival presented by Chevron im April und Christmas New Orleans Style im Dezember veranstaltet. French Quarter Festivals, Inc. fördert das Vieux Carré und die Stadt New Orleans durch qualitativ hochwertige Veranstaltungen und Aktivitäten, die die Kultur und das Erbe dieser einzigartigen Stadt präsentieren, zum wirtschaftlichen Wohlergehen der Gemeinde beitragen und den Stolz der Einwohner von New Orleans steigern.