French Quarter Festivals, Inc.
Marci Schramm, Geschäftsführerin
400 N Peters, STE 205
New Orleans, LA 70130
www.fqfi.org


Kontakt:
Rebecca Sell, Marketing Manager
Telefon: (504)522-5730/Handy: (504)343-5559
E-Mail: rebecca@fqfi.org

NEW ORLEANS, LA (20. November 2014) - New Orleans, eine der faszinierendsten Städte der Welt, wurde von den Lesern von Travel + Leisure zur "World's Best City" gekürt (eine von nur zwei amerikanischen Städten, die es auf diese Liste geschafft haben) und mit dem prestigeträchtigen World Tourism Award ausgezeichnet - ein Ort, an dem die Weihnachtszeit in hellem Glanz erstrahlt! French Quarter Festivals, Inc. gibt mit Stolz die Einzelheiten des 30-jährigen Jubiläums von Christmas New Orleans Style (CNOS) bekannt.

CNOS, eine einmonatige Zusammenarbeit zwischen French Quarter Festivals, Inc. (FQFI) und der New Orleans Tourism Marketing Corporation (NOTMC), hat dazu beigetragen, dass sich die Stadt als eines der besten Weihnachtsziele der Welt etabliert hat. Während des gesamten Dezembers arbeitet FQFI eng mit Einzelhändlern, Restaurants, Hotels, Kunst- und Gemeindeorganisationen zusammen, um mehr als 70 hochwertige Weihnachtsveranstaltungen zu organisieren und zu fördern, die den lokalen Unternehmen und der Tourismusbranche dabei helfen, in einer traditionell schwachen Zeit zu glänzen. Marci Schramm, Geschäftsführerin des FQFI, sagte: "In den letzten 30 Jahren hat Christmas New Orleans Style Besuchern und Einheimischen gleichermaßen viel Freude bereitet. Von unseren Konzerten in der St. Louis Cathedral bis hin zu beliebten Traditionen wie der Celebration in the Oaks ist der Dezember ein Schaufenster für das Beste, was die Stadt zu bieten hat. Außerdem sind das unglaubliche Wetter, der Sinn für Tradition und die Gastfreundschaft der Südstaaten unschlagbar."

Christmas New Orleans Style 2014 setzt die beliebte Tradition der kostenlosen Konzerte in der St. Louis Cathedral fort. Louis Cathedral fort und bietet mehrere festliche, stadtweite Veranstaltungen, wie zum Beispiel: nächtliche Ausflüge durch die prächtige Beleuchtung des City Park's Celebration in the Oaks; Familienaktivitäten wie Kindertee und Plätzchenbacken; historische Figuren, die im French Quarter spazieren gehen und Weihnachtslieder singen; Weihnachtskreuzfahrten auf dem Dampfschiff Natchez; Theater- und Musikaufführungen; spezielle Führungen durch Privatwohnungen, Bed-and-Breakfasts und weihnachtlich geschmückte Antebellum-Häuser; Konzerte im Ogden Museum; eine Weihnachtsparade auf der Canal Street; und ein Rentierlauf für Kinder. Mehr als 70 Aktivitäten sind geplant, und es gibt viele Gelegenheiten zum Essen, Shoppen und Kulturgenuss. Klicken Sie hier, um einen vollständigen Überblick über die diesjährigen Veranstaltungen zu erhalten.

Cathedral Concerts
CNOS feiert das reiche musikalische Erbe von New Orleans mit Jazzmusikern, Gospelchören, klassischen Ensembles und anderen, die bei Konzerten in der St.-Louis-Kathedrale am Jackson Square die Klänge der Weihnachtszeit zum Besten geben. Die Konzerte in der St.-Louis-Kathedrale finden am 1. bis 4., 7. bis 10. und 14. bis 18. Dezember jeweils um 18.00 Uhr statt. Außerdem findet am Donnerstag, dem 20. November, um 18.30 Uhr ein CNOS-Vorschaukonzert statt, das mit der Baumbeleuchtung des French Market im Washington Artillery Park zusammenfällt. Ein weiteres Konzert, das jährliche Weihnachtskonzert in der Basilika der St. Louis Cathedral, findet am Sonntag, den 21. Dezember um 17.30 Uhr statt, noch vor dem Caroling in Jackson Square. Zu hören sind der Symphony Chorus of New Orleans, Leroy Jones, das Crescent City Brass Quintet. Betty Winn und One A-Chord, Ellis Marsalis, Shades of Praise, Rachel Van Voorhees, Tim Laughlin, Französische und Belgische Lieder für die Feiertage mit Helen Gillet und Freunden, St. Raymond / St. Leo Voices of Greatness Gospel Choir, O Holy Night of Opera, Hot Club of New Orleans, Ronnie Kole und Karol Mossakowski, Young Artist in Residence, St. Louis Cathedral. Alle Konzerte sind kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Klicken Sie hier für ein vollständiges Programm.

Neu für 2014: Reveillon on the Rocks
Das Reveillon-Dinner wird seit den 1850er Jahren in Häusern und Restaurants in ganz New Orleans gefeiert. In diesem Jahr hat das FQFI lokale Barkeeper gebeten, sowohl klassische als auch originelle Cocktails zu kreieren, um den Reveillon mit einem Schluck zu feiern. Vom 1. Dezember bis zum letzten Trinkspruch in der Silvesternacht und in einigen Lokalen bis zum Dreikönigstag (6. Januar) stoßen über 20 Bars und Restaurants mit einer Vielzahl von Getränken auf die Weihnachtszeit an: "" . Zu den Teilnehmern gehören: Antoine's Hermes Bar, Arnaud's French 75, Cane and Table, Cure, Erin Rose, Pat O'Brien's, Three Muses und Upperline Restaurant.

Reveillon Dinners
Reveillon, eine Adaption eines traditionellen kreolischen Festtagsessens, wird jeden Abend in 48 Restaurants in der ganzen Stadt gefeiert. Auf der Speisekarte stehen die Feste der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnachtstage: Vier Reveillon-Restaurants - Antoine's, Galatoire's, Commander's Palace und Tujague's - sind mehr als 100 Jahre alt und bieten klassische kreolische Küche. Die zeitgenössische Reveillon-Küche verwendet moderne Zubereitungstechniken und Produkte, die den ursprünglichen Kreolen nicht unbedingt zur Verfügung standen, und kann im August, Kingfish, Restaurant R'evolution, The Pelican Club und vielen anderen Restaurants genossen werden. Reveillon-Menüs werden nur einmal im Jahr angeboten, so dass die Gäste nur beim CNOS diesen authentischen Geschmack von New Orleans genießen können. Zu den neuen Teilnehmern gehören: Dickie Brennan's Tableau, Latil's Landing at Houmas House, Richard Fiske's Martini Bar and Restaurant, Rue 127. Klicken Sie hier für weitere Informationen über Reveillon.

Kochvorführungen
CNOS bietet eine Reihe kostenloser Kochvorführungen von vielen der besten Köche von New Orleans an. FQFI, NOTMC und WWL-TV veranstalten gemeinsam die "12 Days of Reveillon." Ab dem 8. Dezember zeigt WWL-TV drei Wochen lang jeden Morgen zwischen 8 und 9 Uhr die besten Köche von New Orleans, die Gerichte aus ihren Reveillon-Menüs 2014 zubereiten.

Zu den Köchen gehören: Michael Regua von Antoine, Tommy DiGiovanni von Arnaud, Frank Brigtsen von Brigsten, Michael Sichel von Galatoire "33" Bar and Steak, Laura Cedillo von Galvez Restaurant, Greg Sonnier von Kingfish Kitchen and Cocktails, Eric Labouchere von Martinique Bistro, Erik Venéy von Muriel's Jackson Square, Josh Laskay von NOLA, Jason Ameen von Palace Café und Nick Gile von Richard Fiske's Martini Bar and Restaurant. Die Chefköche werden ihre Lieblingsrezepte für die Feiertage vorstellen und Kostproben der Menüs für die Anwesenden anbieten. Die Kochvorführungen werden vom Louisiana Cookin' Magazine gesponsert.

Papa Noël Rates
CNOS schenkt ein unvergessliches Festtagserlebnis, das man nur in New Orleans erleben kann. Reisende können von Sonderangeboten in fast 60 der besten Hotels und Pensionen der Stadt profitieren, die attraktive Papa Noël-Nachtpreise und luxuriöse, preiswerte Pakete als Geschenk für die Besucher anbieten. Zu den neuen Teilnehmern im Jahr 2014 gehören: Blake Hotel, Degas House, Grenoble House, Inn on St. Ann, Inn on St. Peter, Inn on Ursulines, Lamothe House, und Pontchartrain Hotel.

Vollständige Informationen und Zeitpläne finden Sie unter followyourjoy.com oder fqfi.org. Um eine kostenlose Broschüre zu erhalten, wählen Sie "guidebook" auf followyour.joy.com und füllen das Formular aus.

Über French Quarter Festivals, Inc.
Christmas New Orleans Style wird von French Quarter Festivals, Inc. (www.fqfi.org ), der 501 (c) (3) gemeinnützigen Organisation, die auch das French Quarter Festival presented by Chevron im April und das Satchmo SummerFest im August veranstaltet. French Quarter Festivals, Inc. fördert das Vieux Carré und die Stadt New Orleans durch qualitativ hochwertige Veranstaltungen und Aktivitäten, die die Kultur und das Erbe dieser einzigartigen Stadt präsentieren, zum wirtschaftlichen Wohlergehen der Gemeinde beitragen und den Stolz der Einwohner von New Orleans steigern. Weitere Informationen zu allen FQFI-Festivals und -Veranstaltungen erhalten Sie telefonisch unter (504) 522-5730 oder online unter www.fqfi.org.