FreeFestivals.jpg
Frühling und Sommer in New Orleans bringen eine beeindruckende Reihe von Veranstaltungen in die Stadt – denken Sie zum Beispiel an das New Orleans Jazz & Heritage Festival (oder Jazz Fest) – und viele kosten Sie keinen Cent. Schauen Sie sich diese bevorstehenden Festivals an, bei denen Sie Live-Musik hören, aufregende Kunstausstellungen sehen und sich mit Einheimischen und anderen Besuchern treffen können – alles kostenlos. 

French Quarter Festival
12. – 15. April 2012
Beobachten Sie mehr als 800 Musiker, die auf den Bühnen im French Quarter auftreten und alles von Jazz und Blues bis hin zu Cajun und Zydeco spielen. Mit rund 500.000 Besuchern ist das French Quarter Festival eine der größten kostenlosen Musikveranstaltungen des Landes. Obwohl der Eintritt für diese Veranstaltung nichts kostet, sollten Sie etwas Bargeld mitbringen, um traditionelle Gerichte aus New Orleans aus fast 70 lokalen Restaurants zu probieren. Erwarten Sie knusprige Alligator-Po-Boys, reichhaltiges Gumbo und würziges Jambalaya sowie den größten Jazz-Brunch der Welt. Außerdem sollten Sie ein besonderes Feuerwerk über dem Mississippi River nicht verpassen, das am Samstagabend stattfindet. 

NOLA Navy Woche
17. bis 23. April 2012
Feiern Sie den 200. Jahrestag des Krieges von 1812 mit der NOLA Navy Week . Bei diesem patriotischen Festival können die Teilnehmer mit Matrosen aus der ganzen Welt in Kontakt treten und an öffentlichen Führungen durch Klasse-A-Großsegler, Marineschiffe und die amphibische USS Wasp teilnehmen. Behalten Sie den Himmel im Auge, um ein besonderes Feuerwerk über dem Flussufer des Mississippi und eine Flugshow der Blue Angels über dem Lake Ponchartrain zu sehen. Für eine stilvolle Angelegenheit besuchen Sie das National WWII Museum for the War of 1812 Gala, wo sich Bürger unter tadellos gekleidete Offiziere und Militärangehörige mischen können. 

Mid-City Bayou Boogaloo
18. – 20. Mai 2012
Schwelgen Sie in der Big Easy-Kultur im Mid-City Bayou Boogaloo , bei dem sich 20.000 Menschen am Ufer des historischen Bayou St. John versammeln, um lokale Musiker zu hören, typische Cajun- und kreolische Küche zu probieren und handgemachtes Kunsthandwerk zu begutachten. Diese jährliche Veranstaltung bietet auch eine kulturelle Mardi Gras-Indianervorstellung und Freizeitaktivitäten wie ein Discgolf-Turnier, ein Gummienten-Derby und den Zulu-Jubiläumslauf zum Reiten 5K.

Vieux to Do
9. – 10. Juni 2012
Wenn Sie eine kostenlose Veranstaltung für aufregend halten, wie wäre es mit drei? Dieses jährliche Festival bietet drei Must-See-Events an einem Wochenende: das Creole Tomato Festival, das Cajun-Zydeco Festival und das Louisiana Seafood Festival. 
1. French Market Creole Tomato Festival : Probieren Sie lokale Rezepte, sehen Sie sich Live-Kochvorführungen an, kaufen Sie frische Produkte auf dem Bauernmarkt und feiern Sie ein beliebtes Grundnahrungsmittel der südlichen Küche - die saftige kreolische Tomate.
2. Louisiana Cajun-Zydeco Music Festival : Musikliebhaber können mehr als 20 Aufführungen auf zwei Bühnen in der Old US Mint erleben. Zieh deine Tanzschuhe an und mach dich bereit für eine spontane Tanzparty mit Einheimischen.  
3. Louisiana Seafood Festival : Dieses Fest findet auch in der Old US Mint statt und feiert die Fülle des Staates an frischen Garnelen, Fisch, Krabben, Austern und mehr. Sehen Sie sich Kochvorführungen an, machen Sie eine Küchentour hinter die Kulissen und probieren Sie Meeresfrüchte im südlichen Stil im größten Langustenkessel der Welt.
 
Bildnachweis : Flickr/benswing