FOR IMMEDIATE RELEASE:
1. FEBRUAR 2006

Kitty Ratcliffe
Leitender Vizepräsident
New Orleans Metropolitan Convention & Besucherbüro
504-566-5034
kratcliffe@neworleanscvb.com

Amy Murphy
Senior Specialist, Medienarbeit
Amerikanisches College für Kardiologie
800-253-4636
301-581-3476
amurphy@acc.org

American College of Cardiology Confirms New Orleans for 2007 Scientific Session

Die Konferenz findet vom 24. bis 27. März 2007 statt.

New Orleans, La. - Das American College of Cardiology (ACC) hat bestätigt, dass es seine 56 jährliche wissenschaftliche Tagung vom 24. bis 27. März 2007 in New Orleans abhalten wird. Im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung wird auch der zweite jährliche Innovation in Intervention: i2 Summit stattfinden.

"Wir sind hocherfreut, unser Engagement für New Orleans als Austragungsort unserer wissenschaftlichen Jahrestagung zu bekräftigen", sagte Pamela. S. Douglas, M.D., F.A.C.C., Präsidentin der ACC. "New Orleans war schon immer ein großartiger Veranstaltungsort für das weltweit renommierteste wissenschaftliche Herz-Kreislauf-Treffen, und wir sind zuversichtlich, dass auch 2007 ein großartiges Erlebnis sein wird."

Nach den Wirbelstürmen Katrina und Rita begannen die ehrenamtlichen und hauptamtlichen ACC-Führungskräfte mit einer gründlichen Prüfung der Eignung der Stadt als Veranstaltungsort für die wissenschaftliche Tagung und die erwarteten 30.000 Teilnehmer. ACC-Mitarbeiter besichtigten das Gebiet und bestätigten, dass sich die ACC-Tagungsaktivitäten und die erforderlichen Hotels in Bereichen befanden, die von den Überschwemmungen verschont geblieben waren - der zentrale Geschäftsbezirk und das French Quarter.

Viele Restaurants, Geschäfte und Hotels haben ihren Betrieb bereits wieder aufgenommen, und die wichtigsten Dienstleistungen wurden vollständig wiederhergestellt. "Wir sind uns bewusst, dass viele Teile der Stadt enorme Schäden erlitten haben, und wir hoffen, dass wir durch die Bekräftigung unseres Engagements für die Stadt mit gutem Beispiel vorangehen und Ressourcen bereitstellen können, die für den Wiederaufbau der Stadt insgesamt unerlässlich sind", fügte Douglas hinzu.

New Orleans hat sich dazu verpflichtet, den ACC-Mitgliedern einen makellosen Aufenthalt zu bieten, der ihren höchsten Ansprüchen gerecht wird. Der ACC ist zuversichtlich, dass die Stadt bereit sein wird, seine jährliche wissenschaftliche Tagung, ACC.07, und den Innovation in Intervention: i2 Summit im Jahr 2007 zu empfangen.

"Wir haben uns sehr über die Nachricht des ACC gefreut, dass die wissenschaftliche Jahrestagung in New Orleans stattfinden soll", sagte Kitty Ratcliffe, Executive Vice President des New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau (NOMCVB). "Die Stadt wird bereit sein, den ACC-Teilnehmern das Erlebnis zu bieten, das sie in New Orleans erwarten, einer Stadt, deren Gastronomie, Kultur und Architektur in den Vereinigten Staaten ihresgleichen sucht."

Über das New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau (NOMCVB)
Seit 1960 ist das New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau
(www.neworleanscvb.com) die treibende Kraft hinter New Orleans' wichtigstem
Wirtschaftszweig, der jährlich 4,9 Milliarden Dollar in die Region lockt. Das NOMCVB, das landesweit für seinen hervorragenden Kundenservice anerkannt ist, vertritt über 1.200 Mitglieder und bietet Kongressdienstleistungen und Besucherinformationen für Geschäftsreisende und Urlauber an. Im vergangenen Jahr begrüßte das NOMCVB rekordverdächtige 10,1 Millionen Besucher in einem der beliebtesten Tagungs- und Freizeitziele Amerikas. Das NOMCVB setzt sich für den Wiederaufbau der Stadt New Orleans ein.

Über das American College of Cardiology (ACC)
Das American College of Cardiology ist führend auf dem Weg zu einer optimalen kardiovaskulären Versorgung und Krankheitsprävention. Das College ist eine gemeinnützige medizinische Gesellschaft mit 33.000 Mitgliedern und verleiht Ärzten, die seine strengen Qualifikationen erfüllen, den Titel Fellow of the American College of Cardiology. Das College ist führend bei der Formulierung von gesundheitspolitischen Maßnahmen, Standards und Richtlinien und setzt sich nachdrücklich für die kardiovaskuläre Forschung ein. Das ACC bietet berufliche Fortbildung an und betreibt nationale Register zur Messung und Verbesserung der Versorgungsqualität.