FOR IMMEDIATE RELEASE

                          ARA gibt die Rückkehr der Rental Show nach New Orleans im Jahr 2012 bekannt

Die American Rental Association mit Sitz in Moline, Illinois, gab letzte Woche bekannt, dass die Rental Show 2012 nach New Orleans zurückkehren wird. Die Show 2012 ist für Sonntag, den 5. Februar bis Mittwoch, den 8. Februar im Ernest Morial Convention Center geplant. Dieser neue Standort ersetzt zuvor geplante Termine in Atlanta.

"Der Verband hörte sowohl auf die Teilnehmer als auch auf die Aussteller der Rental Show, und der ARA-Vorstand war sich einig, dass die Rückkehr nach New Orleans eine hohe Priorität hat", sagte Christine Wehrman, CEO der American Rental Association. "Die ARA konnte diesen Wunsch erfüllen und eine Rückkehr an einen Ort planen, an dem die Rental Show bereits sechs Mal stattgefunden hat."

Die Rental Show fand zuletzt 2002 in New Orleans statt. Sie war 2007 für die Stadt geplant, wurde aber später nach Atlanta verlegt, als sich New Orleans vom Hurrikan Katrina erholte.

„Aufgrund der Verschiebung für 2007 war The Rental Show in den letzten Jahren häufig in Atlanta“, fügte Wehrman hinzu. „Mit der Erreichbarkeit der Stadt zu einem großen Teil der ARA-Mitgliederbasis war es eine günstige Lage und eine ausgezeichnete Stadt für die Zusammenarbeit. Wir berücksichtigen aber auch das Feedback, das wir erhalten haben, und wollen auf die Wünsche der Teilnehmer und Aussteller eingehen.“

Die Erweiterung der Locations für The Rental Show ist eine der Empfehlungen der The Rental Show Work Group, die im vergangenen Herbst vom ARA-Vorstand berufen wurde und mit der Evaluierung einzelner Aspekte der Show beauftragt wurde. Die Arbeitsgruppe, die sich aus Freiwilligen sowohl von ARA-Mitgliedsunternehmen als auch von assoziierten Mitgliedsunternehmen und ARA-Mitarbeitern zusammensetzt, diskutierte Bereiche, die die längerfristige Zukunft der Show beeinflussen: die Dauer der The Rental Show jedes Jahr, die Orte, an denen sie stattfindet, und die Messe Geschossgrösse und Geschossverkehr.

Neben New Orleans werden auch neue Stadtstandorte in die Show-Rotation von ARA aufgenommen, um Orlando, Florida und Las Vegas zu ergänzen.

###