ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG
Medienkontakte:
Adolph Bynum, 504-210-6582, adolphbynumsr@yahoo.com
Naydja Bynum, 504-975-3514, naydjabynum@gmail.com

New Orleans, LA -- Am ersten Oktoberwochenende 2016 veranstaltet die Historic Faubourg Treme' Association (HFTA) das zweite jährliche Tremé-Herbstfest. Das kostenlose Festival hat einen doppelten Zweck: Musik, Essen und Kunst, die die reiche und lebendige Kultur des historischen Treme ausmachen, zu feiern, zu präsentieren und zu genießen, und dringend benötigte Mittel zu sammeln, um unsere wichtigen kulturellen und historischen Institutionen im 21. Jahrhundert am Leben zu erhalten . Das erste Festival im Jahr 2015 brachte 25.000 US-Dollar ein, um die Fassade der St. Augustine Catholic Church teilweise zu restaurieren und zu bemalen. Der Erlös des diesjährigen Festivals und der Patronatsfeier wird für weitere Reparaturen an der Kirche und Zuschüsse für gemeinnützige kulturelle Einrichtungen in der Nachbarschaft verwendet.

"Ein Großteil der lebendigen Kultur, für die New Orleans bekannt ist, wurde in der Gemeinde Treme geboren", sagte Adolph Bynum Sr., einer der Gründer des Festes und Vorsitzender des Kulturausschusses der HFTA. HFTA und die größere Treme-Gemeinde betrachten die Restaurierung und Erhaltung unserer historischen und kulturellen Stätten als unsere wichtigste Aufgabe."

Zum Auftakt des Festivalwochenendes findet am Freitag, 30. September, von 18:00 bis 21:00 Uhr eine Patronatsparty im George & Joyce Wein Jazz and Heritage Center, 1225 N. Rampart St. The Honorable Cedric Richmond . statt und Frau Raquel Greenup Richmond wird die Ehrenvorsitzenden der Veranstaltung sein. Dieses Jahr ehrt das Treme Fall Fest Benny Jones von der Treme' Brass Band mit einem Lifetime Achievement Award. Die Christian Bold Band mit Naydja Cojoe wird auftreten. Der Ticketpreis von 100 USD für diese Veranstaltung beinhaltet Speisen, Getränke, Live-Unterhaltung, Zugang zur stillen Auktion und Parkplätze vor Ort.

Am Samstag, 1. Oktober, von 11:00 bis 19:00 Uhr bietet das Tremé Fall Fest Essen, Kunsthandwerk und musikalische Darbietungen auf dem Gelände der St. Augustine Church und in den benachbarten Straßen von Governor Nicholls und Henriette Delille. Zu den Fest-Entertainern zählen Tank & the Bangas, Glen David Andrews, Little Freddie King, To Be Continued Brass Band, Doreen Ketchens, Michael "Soulman" Baptiste, Zulu Connection, Casa Samba Drum line, One Beat und Ray Wimbley. Eine All-Star Treme' Band bestehend aus Musikern aus der Nachbarschaft, darunter Kermit Ruffins, Shannon Powell, James Andrews und mehr, wird vorgestellt. Das familienfreundliche Festival bietet Gesundheitsscreenings von St. Anna, Wählerregistrierung, Führungen durch die Augustinerkirche sowie Aktivitäten und Unterhaltung für Kinder. Festbesucher werden ermutigt, ihre Liegestühle und/oder Decken mitzubringen.

Am Sonntag, den 2. Oktober, feiert die St. Augustine Church in 1210, Gouverneur Nicholls, ihr 175-jähriges Bestehen unter der Leitung von Erzbischof Gregory M. Aymond, Erzbischof von New Orleans. Im Anschluss an die Messe findet ein Empfang statt.

Der lokale Künstler Rob "Nice" Bocage, ein früherer NBA Pelican und derzeitiger Gastgeber der New Orleans Saints, hat ein Poster in limitierter Auflage entworfen, das zum Kauf angeboten wird. Um mehr über das Tremé Festival zu erfahren, zu spenden oder Karten für die Patronatsparty und Festivalplakate zu kaufen, besuchen Sie bitte www.tremefest.com.

Über die Augustinerkirche
Die St. Augustine Church hat eine reiche und wichtige Geschichte in Amerika. Es wurde am 9. Oktober 1842 eingeweiht. Freie Farbige kauften mehr Kirchenbänke für ihre Familien als alle anderen Spender und kauften dann alle Kirchenbänke beider Seitenschiffe. Die Kirchenbänke im Seitenschiff wurden an Sklaven vergeben, die dort zur Anbetung willkommen geheißen wurden, eine Premiere in der Geschichte der Sklaverei in Amerika. Die Mischung der Kirchenbänke führte zu der am stärksten integrierten Gemeinde in den Vereinigten Staaten. Freie Farbige, Weiße, Vielvölkervölker und Sklaven besuchten regelmäßig gemeinsam die Kirche.

Einen Monat nach der Einweihung der Kirche knieten Henriette Delille, eine freie farbige Frau, und Juliette Gaudin, eine Kubanerin, öffentlich vor dem Altar und versprachen, für Waisenmädchen, Ungebildete, Arme, Kranke und Alte zu arbeiten freie Farbige. Das war der Beginn der Kongregation der Schwestern von der Heiligen Familie, der zweitältesten afroamerikanischen Kongregation religiöser Frauen in Amerika.

Historische Persönlichkeiten Homer Plessy vom berühmten US-Supreme Court Plessy vs. Ferguson und Alexander P. Tureaud Sr., ein Riese unter den Bürgerrechtsanwälten der 1960er Jahre, waren Mitglieder der St. Augustine Church.

Die Kirche ist bis heute eine aktive Gemeinde und lockt zahlreiche Besucher aus aller Welt zu ihrer Sonntagsmesse um 10 Uhr.

###