FOR IMMEDIATE RELEASE

Media Contact:
Sarah Chambless Federer
Gambel Communications
504.324.4242
sarahc@gambelpr.com

WHO
Die New Orleans Ballet Association (NOBA) und die Ballet Resource And Volunteer Organization (BRAVO)

WHAT
BRAVO ist Gastgeber von When the Stars Align, drei spektakulären Abenden, an denen Koryphäen der philanthropischen Gemeinschaft von New Orleans zusammen mit den Künstlern von Stars of American Ballet gefeiert werden, die am 18. März für eine Zugabevorstellung im Mahalia Jackson Theater als Teil der NOBA's Main Stage Season of Dance auf die Bühne von New Orleans zurückkehren. Die Teilnehmer können noch mehr von der luxuriösen Behandlung, dem Spaß und der Kreativität erwarten, die zum Markenzeichen der jährlichen BRAVO-Galas geworden sind!

WANN/WO
Mittwoch, 8. März 2017 von 18:30 - 22:00 Uhr
Gönnerdinner
Windsor Court Hotel
300 Gravier Street, New Orleans

Freitag, 17. März 2017 von 19 - 23 Uhr
Gönnerempfang und Gala
The Roosevelt Hotel New Orleans
130 Roosevelt Way, New Orleans

Samstag, 18. März 2017 von 20 - 22 Uhr
Aufführung von Stars of American Ballet Encore!
Mit Solisten des New York City Ballet
Mahalia Jackson Theater
1419 Basin Street, New Orleans

WARUM
Die Ballet Resource And Volunteer Organization (BRAVO) unterstützt mit ihrer When the Stars Align Gala und anderen Fundraising-Veranstaltungen die preisgekrönten Jugendprogramme der New Orleans Ballet Association und die Präsentation von weltbekannten Tanzkompanien auf den Bühnen von New Orleans. BRAVOs Fundraising-Aktivitäten helfen der NOBA, mehr als 5.500 gebührenfreie Tanzkurse und außerschulische Aktivitäten an zahlreichen Standorten in der Gemeinde anzubieten, sowie Stipendien für weiterführende Studien und Gastkünstleraufenthalte.

WIE
Die glamouröse Veranstaltung, die an drei Abenden stattfindet, beginnt am 8. März im eleganten Windsor Court Hotel mit einem spektakulären Abendessen und einem wertvollen Geschenk von Lee Michaels Fine Jewelry. Am 17. März werden die Gäste und die weltberühmten Tänzer im Roosevelt Hotel New Orleans nach Old Hollywood entführt. Nach ihrer gefeierten Darstellung der Marilyn Monroe im WWII Museum werden Courtney Anderson und Travers Mackel von WDSU News den roten Teppich betreten und die Gäste begrüßen, während Bryan Batt die Feierlichkeiten als Zeremonienmeister leitet. Zu den weiteren Programmpunkten des Abends gehören eine Patronatsfeier mit Champagner, Sazerac-Cocktails und Vorspeisen, ein köstliches Drei-Gänge-Menü, das von Rezepten der Spitzenköche von New Orleans inspiriert wurde, Unterhaltung durch den Tanzmusik-Paragonisten Deacon John & the Ivories, eine Tombola, eine stille Auktion und mehr! Die dreitägigen Festivitäten enden am 18. März mit der Zugabevorstellung der Stars of American Ballet auf der Hauptbühne des Mahalia Jackson Theaters. Die Abendvorstellung umfasst einen exklusiven Weinempfang in der Pause.

Kartenpakete für When the Stars Align können telefonisch unter (504) 522-0996 x208, per E-Mail an bravo@nobadance.com oder online unter www.NOBAdance.com erworben werden.

###

Über NOBA
NOBA ist die erste Präsentations- und Dienstleistungsorganisation in der zentralen Golfregion, die sich ausschließlich der Tanzkunst widmet. Die dynamische Hauptbühnensaison von NOBA bietet jedes Jahr ein vielfältiges Angebot an Weltklasse-Kompanien und -Künstlern. Jedes Jahr bietet NOBA mehr als 33.000 Tanzbegeisterten aller Altersgruppen in der Region Konzerte, Kurse, Workshops und Vorträge an. Darüber hinaus bieten die landesweit anerkannten und preisgekrönten Bildungsprogramme von NOBA der Jugend unserer Gemeinde Zugang zu hochwertigen Kunstprogrammen mit jährlich über 5 500 gebührenfreien Tanzkursen und Workshops an zwölf Standorten im Großraum New Orleans.

NOBA wird zum Teil unterstützt durch eine Auszeichnung des National Endowment for the Arts (NEA); einen Zuschuss der Louisiana Division of the Arts, Office of Cultural Development, Department of Culture, Recreation and Tourism, in Zusammenarbeit mit dem Louisiana State Arts Council und der NEA, einer Bundesbehörde; ein Community Arts Grant, der von der Stadt New Orleans zur Verfügung gestellt und vom Arts Council of New Orleans (ACNO) verwaltet wird; und ein Zuschuss von der Louisiana Division of the Arts, Office of Cultural Development, Department of Culture, Recreation and Tourism, in Zusammenarbeit mit dem Louisiana State Arts Council, der vom ACNO verwaltet wird.