BRITISH AIRWAYS KÜNDIGT DIENSTLEISTUNGEN ZWISCHEN NEW ORLEANS UND LONDON AN

New York, 20. Oktober -- Bewohner von "The Big Easy" werden es bald einfacher haben, "Big Ben" zu besuchen, dank der Aufnahme von British Airways-Flügen zwischen New Orleans und London. Die viermal wöchentlich stattfindende Verbindung soll am 27. März 2017 aufgenommen werden und wird damit die einzige Nonstop-Verbindung nach Europa sein. Tickets können ab heute auf ba.com erworben werden.

Die Kunden werden das neueste Flugzeug in der Flotte von British Airways, die Boeing 787-8 Dreamliner, erleben können. Der neue Dienst bietet eine direkte Verbindung nach London, ermöglicht es den Reisenden aber auch, schnell und einfach zu mehr als 130 Zielen innerhalb des British Airways-Netzes, in ganz Europa und darüber hinaus zu gelangen.

BA225 startet in London Heathrow um 15:40 Uhr und kommt in Louis Armstrong New Orleans International Airport um 19:40 Uhr an. BA224 verlässt New Orleans um 21:10 Uhr und kommt in London um 12:00 Uhr am nächsten Tag an.

Simon Brooks, Senior Vice President Sales bei British Airways, sagte: "Wir freuen uns sehr, New Orleans in das weltweite Netz von British Airways aufzunehmen. New Orleans ist eine so pulsierende Stadt, die wie London über eine ikonische Musik- und Kunstszene verfügt. Ich bin mir sicher, dass sie ein großer Hit bei den britischen Besuchern sein wird. Wir freuen uns auch, unsere beiden Städte als aufstrebende Technologiezentren miteinander zu verbinden, und erwarten durch den neuen Flug mehr Geschäftsmöglichkeiten."

Der Bürgermeister von New Orleans, Mitch Landrieu, sagte: "Seit Jahren bemühen wir uns, mehr internationale Direktflüge zum Flughafen Armstrong zu bringen, und mit der Aufnahme von British Airways wird deutlich, dass sich unsere harte Arbeit auszahlt. Jetzt wird das Reisen von London nach New Orleans und ebenso von New Orleans ins Ausland wirtschaftlicher und zeitsparender, was neue wirtschaftliche Verbindungen und einen kulturellen Austausch für die Unternehmen in unserer Region ermöglicht. Nonstop-Flüge nach London eröffnen ein Tor zu neuen internationalen Märkten, die Arbeitsplätze und neue Möglichkeiten schaffen. Im Vorfeld der Dreihundertjahrfeier unserer Stadt im Jahr 2018 und der Eröffnung des neuen North Terminal-Projekts ist New Orleans bereit für große Dinge, wenn wir mehr Reisende aus aller Welt in unserer Weltklasse-Stadt willkommen heißen."

Fliegen mit dem 787-8 Dreamliner
Die hochmoderne Boeing 787-8 Dreamliner von British Airways bietet 214 Passagieren in drei Kabinen Platz: 154 Plätze in World Traveller (Economy), 25 Plätze in World Traveller Plus (Premium Economy) und 35 Plätze in Club World (Business). Alle Kunden können kostenlose Mahlzeiten, Getränke und ein kostenloses aufgegebenes Gepäckstück genießen.

Das neue, treibstoffeffiziente Flugzeug ist mit der "Smooth-Ride"-Technologie ausgestattet, die die Auswirkungen von Turbulenzen minimiert und einen angenehmeren Flug ermöglicht. Der geringere Druck in der Kabine führt zu einer weniger trockenen Luft, was die Auswirkungen des Jetlags für die Kunden reduziert.

Die 787 verfügt außerdem über die größten Fenster aller Verkehrsflugzeuge und bietet den Kunden von jedem Sitz aus einen Blick auf den Horizont. Anstelle von herunterziehbaren Jalousien verfügt jedes Fenster über einen eigenen Dimmschalter.

Alle Passagiere des 787-8 Dreamliners können über ihren individuellen Breitbildfernseher aus einem breiten Angebot an Audio- und Video-on-Demand-Optionen wählen. Sie können auch mit Freunden und Familienmitgliedern, die im ganzen Flugzeug sitzen, über ein Chat-System sprechen und ihre eigenen Geräte an das Unterhaltungssystem anschließen.

Belohnungen und Pakete
Das Programm Business Extra® von American Airlines hat die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen erkannt und ermöglicht es Mitgliedern, die mit British Airways, Iberia und American Airlines reisen, bei allen drei Fluggesellschaften zu sammeln und auszugeben, mit koordinierten Vorteilen, die Unternehmen helfen, ihr Reisebudget zu strecken.

Eine gemeinsame Geschäftsvereinbarung zwischen American, British Airways, Iberia und Finnair ermöglicht es Mitgliedern der Programme AAdvantage, Executive Club und Plus, Punkte oder Meilen auf Codeshare-Flügen zwischen den Fluggesellschaften zu sammeln und einzulösen. Darüber hinaus erhalten die Kunden Zugang zu günstigen Preisen bei allen vier Fluggesellschaften und haben die Möglichkeit, Flüge zu kombinieren, um die besten Angebote zu erhalten und durch koordinierte Flugpläne reibungslosere Anschlussflüge zu genießen.

###

MEDIENKONTAKT: Americas Communications, 212.716.0477, americas.communications@ba.com

Notes to Editor:

British Airways flog in den frühen 1980er Jahren von London Gatwick nach New Orleans.
British Airways Vacations bietet eine Reihe von Flug+Hotel- und Flug+Mobil-Paketen sowie Sightseeing-Touren, Städtepässe und Theaterkarten rund um die Welt für jeden Geldbeutel an.