FOR IMMEDIATE RELEASE

Medienkontakt:
Ashley Robison
504.522.2081 x6
arobison@lepetittheatre.com

New Orleans, LA (17. Januar 2017 ) – Regisseurin Jackie Alexander (The High Prieste ss of Dark Alley) kehrt diesen Winter nach Le Petit zurück, um das explosive Musical Jelly's Last Jam in Angriff zu nehmen, das die umstrittene und ikonische Figur von New Orleans feiert. Jazzmusiker Jelly Roll Morton.

Als Ferdinand Joseph LaMothe in Faubourg Marigny in New Orleans geboren, wurde Jelly Roll Morton Anfang des 20. Jahrhunderts als Musiker und Arrangeur berühmt und erklärte sich bald zum „Erfinder des Jazz“. Angeführt vom charismatischen und mysteriösen Chimney Man und seinem himmlischen Singvogel-Trio The Hunnies begibt sich das Publikum mit Jelly Roll auf eine Reise durch die entscheidenden Momente seines Lebens.

Über die Regie von Jelly's Last Jam im Le Petit sagt Alexander: "Jelly's Last Jam ist New Orleans! Die Musik, der Tanz, die Charaktere und die Energie der Show wurden aus der Geschichte der Stadt geboren Ich kann mir keine passendere Show vorstellen, um sie auf die Bühne zu bringen."

Das Le Petit Theatre begrüßt den gefeierten Steppchoreograf und Schauspieler Ted Louis Levy in der Rolle des Jelly Roll Morton. Levy erhielt Nominierungen für Drama Desk und Tony und erhielt einen Outer Critics Circle Award für seine Stepp-Choreographie in der ursprünglichen Broadway-Produktion von Jelly's Last Jam. Levys Steppchoreografie wird auf der Le Petit-Bühne wiederbelebt, da viele seiner ursprünglichen Stepproutinen aus der Broadway-Produktion wieder aufgegriffen werden.

Die New Orleans Equity-Schauspieler Idella Johnson (Anita) und Robert Diago DoQui (Jack the Bear) schließen sich der Besetzung in Hauptrollen an. Dazu gesellen sich LG White II (Young Jelly), Damien Moses (The Chimney Man), Mikhala Iversen (Gran Mimi), Tomeka Williams (Mamie) und Kebron Woodfin (Buddy Bolden). Shangobunmi Durotimi Mcalpine, Jarrell Hamilton und Traci Tolmaire sind das Trio der himmlischen Hunnies. Abgerundet wird die Besetzung durch ein dynamisches Ensemble mit Owen H. Dunne, Alysha Jean Charles, Ebony Johnson, Lloyd Meekins und Tyler Price.

Die Produktion wird eine Band aus den besten Jazzmusikern von New Orleans unter der Leitung von Musikdirektor und Pianist Tom Hook präsentieren. Die Band, die auf der Bühne zu sehen sein wird, besteht aus John Jones am Schlagzeug, Brandon Brunious am Banjo, Khari Allen Lee am Rohrblatt, Edward Anderson an der Trompete, David Pulphus am Bass und Michael Watson an der Posaune.

Jelly's Last Jam wurde von George C. Wolfe geschrieben und enthält Texte von Susan Birkenhead und Musik von Jelly Roll Morton und Luther Henderson.

Das Kreativteam besteht aus Jackie Alexander (Regie), Traci Tolmaire (Choreograph), Bill Walker (Setdesign), Julie Winn (Kostümdesign), Andrew Griffin (Lichtdesign) und Theo Fogelman (Sounddesign).

VORSCHAU / DRÜCKEN
Freitag, 27. Januar oder Samstag, 28. Januar um 19:30 Uhr.

ERÖFFNUNGSNACHT
Freitag, 27. Januar um 19:30 Uhr.

LEISTUNGSZEITPLAN
27. Januar - 12. Februar 2017
Donnerstag - Samstag um 19:30 Uhr
Sonntagnachmittag um 15 Uhr
Am 1. Februar findet um 19.30 Uhr eine Aufführung am Mittwochabend statt.
Am Samstag, 11. Februar, findet keine Vorstellung statt.

WO
LE PETIT THEATER
St. Peter Straße 616
New Orleans, LA 70116
504.522.2081

TICKETS
Abendkasse: 504.522.2081 oder LePetitTheatre.com
$35-50 für Erwachsene, $15 für Studenten und Kinder.

 ###

Über das Le Petiti Theatre
Das Le Petit Théâtre du Vieux Carré geht in seine 100. Jubiläumssaison! Das im historischen French Quarter von New Orleans gelegene Le Petit Theatre, eine 501(c)3-Organisation, widmet sich leidenschaftlich der Präsentation von Theatervorstellungen höchster Qualität, um die vielfältige Bevölkerung der Region zu unterhalten und zu bilden und die wirtschaftliche Vitalität des Großraums New Orleans zu fördern. Das Theater bietet eine komplette Spielzeit mit zeitgenössischen und klassischen Dramen, Komödien, Musicals und Kinderproduktionen sowie Meisterklassen und Sonderveranstaltungen und fördert die Arbeit der professionellen Künstler der Stadt sowohl auf als auch hinter der Bühne, während es gleichzeitig aufstrebende Talente mit einer Reihe von Förderprogrammen unterstützt. Unter der Leitung des künstlerischen Direktors Maxwell Williams, der geschäftsführenden Direktorin Katie Hallman, eines 16-köpfigen Verwaltungsrats und eines 60-köpfigen Beirats spielt das Le Petit Theatre seit 1916 eine wichtige Rolle in der Theatergeschichte unseres Landes und unserer Stadt.