Das BUKU Music + Art Project, New Orleans' erstes facettenreiches Boutique-Musikfestival, hat heute das Programm für BUKU: Planet B, eine einmalige Herbstversion des Vorzeige-Events im Frühjahr. Planet B bietet eine alternative Möglichkeit, durch das Kaninchenloch von BUKU an den Ufern des Big Easy zu tanzen. Mit dem Ziel, die Widerstandsfähigkeit von New Orleans und die triumphale Rückkehr der Live-Musik zu feiern, ist BUKU: Planet B ist absichtlich klein gehalten, fängt aber den weitreichenden, genreübergreifenden kuratorischen Ethos des BUKU ein und begrüßt am 22. und 23. Oktober 2021 über 50 Künstler auf seinem kreativen Spielplatz.

In den letzten zehn Jahren hat das BUKU ein Boutique-Festival-Erlebnis geschaffen, das stolz die vielfältige und progressive Subkultur von New Orleans widerspiegelt. Es hat die #BUKREWE hervorgebracht, eine Gemeinschaft von Festivalliebhabern, Karnevalskönigen und -königinnen, Randalierern und Twerkern, die in allen Formen und Größen an den Ufern des Mississippi zusammenkommen. Kenner können die wilden Kostüme, die ungestüme Selbstdarstellung und die unzähligen Persönlichkeiten bestätigen, die den Vibe des BUKU von Anfang bis Ende bestimmen und es zu einem der authentischsten Orte für Partys in Nordamerika gemacht haben.

Das BUKU setzt seinen Schmelztiegel-Ansatz bei der Kuration fort: Planet B ein genre- und stilübergreifendes Line-up. Auf dem Programm stehen einige der größten Stars der modernen Musik wie die Hip-Hop-Ikone Megan Thee Stallion, der ultimative Champion der melodischen Bassmusik Illenium, der Pop-Punk-Sänger Machine Gun Kelly, der experimentelle Rapper Playboi Carti und der Rap-Chartstürmer Pooh Shiesty aus Memphis.

Wie in New Orleans nicht anders zu erwarten, steht das Tanzen im Mittelpunkt des Planet B mit dem innovativen Eklektizismus der Produzenten Kaytranada und Jamie xx, der australischen Dance-Music-Produzentin und Sängerin Alison Wonderland und dem Trio der Bass-Titanen Zeds Dead, Subtronics und SVDDEN DEATH: VOYD. Chris Lake und Purple Disco Machine werden die #BUKREWE mit ihrer Diskografie an genretypischen House-Heizungen verwöhnen und so für eine abwechslungsreiche Atmosphäre sorgen.

Zukunftsweisende Live-Performances stehen im Mittelpunkt des Planet B mit den Wohlfühlfrequenzen des Sängers Still Woozy, den knochenbrechenden Vibes des Industrial-Rap/Metal-Künstlers Ghostemane, dem britischen Singer-Songwriter und Poeten Arlo Parks, dem genreübergreifenden Rap/Elektro-Pop-Performer Ashnikko und den energiegeladenen Rappern EARTHGANG, Flo Milli, slowthai, Yung Baby Tate und $NOT.

Als Barometer für die Sounds von morgen begrüßt das BUKU: Planet B begrüßt Stars wie Remi Wolf, Dua Saleh, Moore Kismet, VNSSA, 박혜진 Park Hye Jin, TVBOO und andere sowie mehr als 20 lokale Künstler aus New Orleans, um die lokale Kunstszene zu unterstützen, darunter der erste Festivalauftritt des Kollektivs GLBL WRMNG aus Pell.

"Im letzten Jahr haben wir unsere Fans dabei beobachtet, wie sie aus ihrer Komfortzone herausgetreten sind und durch verrückte Zeiten durchgehalten haben", sagt Dante DiPasquale, BUKUs Co-Creator. "PLANET B ist das Ergebnis davon, dass wir uns von ihnen dazu inspirieren ließen, das Gleiche zu tun, und wir alle vom Team BUKU freuen uns darauf, endlich wieder mit ihnen zu feiern."

Vor der einzigartigen Kulisse des gespenstischen Market Street Power Plant und dem historischen Gelände des alten TwiRoPa Veranstaltungsortes zielt Planet B darauf ab, das Chaos des letzten Jahres zu nutzen und es in Form von roher Kreativität freizusetzen. Die Besucher werden zwischen verschiedenen Bühnenumgebungen, einer schwindelerregenden Landschaft aus Kunstinstallationen, Straßenkünstler-Performances und einer Vielzahl von Überraschungen geführt. Die Fans können sich von einem lokalen Graffiti-Künstler faszinieren lassen, ihr Kostüm mit einer individuellen Gesichtsbemalung verschönern, sich einer Marschkapelle anschließen, einer Pop-up-Breakdance-Crew beiwohnen oder einfach nur mit Freunden abhängen und die Skyline von New Orleans bestaunen. Es ist eine urbane Oase, in der es genauso viel um Kuriositäten und Gemeinschaft geht wie um die Headliner.

Auch die Bürgerpflicht bleibt im Herzen des BUKU-Geistes, da die Veranstalter ihr Engagement für soziale Verantwortung fortsetzen, um ein vielfältiges und inklusives Umfeld zu fördern, das auf soziale Gerechtigkeit ausgerichtet ist, die Umweltauswirkungen der Veranstaltung zu reduzieren und Organisationen der Gemeinschaft von New Orleans zu unterstützen. Die BUKU hat dieses Engagement im Jahr 2020 zusammen mit ihrem gemeinnützigen Partner Upbeat Academy verdoppelt, indem sie ihr Take Action Project ("TAP") ins Leben gerufen hat. Bislang wurden im Rahmen des Projekts drei Kampagnen zur Mobilisierung der Fans durchgeführt, bei denen über 10.000 US-Dollar für Organisationen in den Bereichen Rassengerechtigkeit, Wahlrecht und ökologische Nachhaltigkeit gesammelt wurden. BUKU wird diese Mission im Jahr 2021 zusammen mit der Upbeat Academy fortsetzen, einer gemeinnützigen Organisation, die die Jugend von New Orleans durch Musikunterricht inspiriert und stärkt, und die auch als Nutznießer der Einnahmen aus jedem verkauften Ticket für BUKU oder Planet B fungiert. Erfahren Sie mehr über diese Programme: https://www.thebukuproject.com/community

BUKU: Planet B wird die ultimative Veröffentlichung für Musikfans sein, die dringend Anschluss und kreative Entdeckungen brauchen. Es wird auch weiterhin den bunten Charakteren, die New Orleans ihr Zuhause nennen, ein Zuhause bieten und gleichzeitig #BUKREWE aus aller Welt dazu einladen, die exzentrische Kultur der Stadt selbst zu erleben. Kommen Sie und holen Sie es sich.

Registrieren Sie sich jetzt für den Vorverkauf, um Zugang zu den günstigsten Tickets zu erhalten
www.thebukuproject.com

Vorverkaufsbeginn Donnerstag 10. Juni um 10 Uhr CT
Allgemeiner Vorverkauf Montag 14. Juni um 10 Uhr CT

FULL LINEUP:

Megan Thee Stallion
ILLENIUM
Machine Gun Kelly
Playboi Carti
Kaytranada
Zeds Dead
Alison Wonderland
Jamie xx
Pooh Shiesty
Chris Lake
Still Woozy
EARTHGANG
Ghostemane
Ashnikko
Subtronics
SVDDEN DEATH: VOYD
Arlo Parks
Flo Milli
LSDREAM
Purple Disco Machine
Remi Wolf
slowthai
$NOT
Yung Baby Tate
Chee
Dua Saleh
Lucii
Mize
Moore Kismet
박혜진 Park Hye Jin
Birnen
Pell präsentiert: GLBL WRMNG
ssgkobe
TVBOO
VNSSA
504icygrl
ANTWIGADEE!
BluShakurX
Bouffant Bouffant
DJ Heelturn
Don Peyote B2B BuckTen
GØ PNIK
Lady Lavender
Lango
Legatron Prime
Lil Iceberg
Malik Ninety Five
Odd the Artist
Rob49
Stone Cold Jzzle
Treety
Ziggy Monster

Über Winter Circle Productions:
Winter Circle Productions wurde 2009 als unabhängige Promotion- und Produktionsfirma gegründet, um die Musik anzuziehen, die nach Meinung der Gründer im Post-Katrina New Orleans fehlte. Als Schöpfer des BUKU Music + Art Project und fünffacher Empfänger des Offbeat Best Promoter Award feiert WCP nun sein 12-jähriges Bestehen als einer der vertrauenswürdigsten Geschmacksmacher an der Golfküste und hat bereits Tausende von Shows in vielen Musikgenres an Dutzenden von Veranstaltungsorten organisiert. WCP schloss sich 2015 AEG Presents an, um dessen neues Regionalbüro an der Golfküste zu leiten, und wurde 2020 Betreiber des Hangout Music Festivals. Neben der Konzertproduktion gründeten die Mitglieder von WCP die Upbeat Academy Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die Jugendlichen in New Orleans die Möglichkeit bietet, Hip-Hop- und Tanzmusikproduktion zu studieren. www.wintercircleproductions.com