FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contact:

Jessica Brown
DEVENEY
jbrown@deveney.com
504.949.3999 ext. 223

NEW ORLEANS - 30. November 2016 - Das Windsor Court Hotel feierte am Montag, den 28. November, die Eröffnung seines neuesten Food- und Beverage-Outlets, Café Anglais, in Verbindung mit der jährlichen Baumbeleuchtung in der großen Lobby. Mit French Truck Coffee, hausgemachtem Gebäck, Salaten, Sandwiches, Eiscreme und mehr ist das Café Anglais ein One-Stop-Shop für Hotelgäste und Einheimische.

"Windsor Court verfügt bereits über ein umfangreiches gastronomisches Angebot und wir suchen immer nach neuen Wegen, um unseren Kunden entgegenzukommen. Angesichts der Natur unserer Kundschaft und der Tatsache, dass viele Gäste Geschäftsreisende sind, haben wir eine Option geschaffen, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist weniger formellen Trend des schnellen und einfachen Essens", sagte Joey Worley, Direktor für Lebensmittel und Getränke am Windsor Court. "Da wir im Herzen der Innenstadt liegen, ist das Café Anglais auch eine willkommene Ergänzung für Einheimische, die in der Gegend leben und arbeiten."

Das Café ist von Sonntag bis Donnerstag von 6 bis 21 Uhr und Freitag bis Samstag von 6 bis 22 Uhr geöffnet und bietet eine Auswahl an sorgfältig kuratierten lokalen Produkten und hausgemachten Speisen, die alle saisonal wechseln. Zu den Highlights der herzhaften Speisekarte zählen mediterraner Salat mit Zitrone und Dill, Quinoa-Salat mit Citrus-Vinaigrette, Rosmarin-Hähnchen-Salat auf Pita, Prime Rib auf Focaccia sowie Schinken und Schweizer Croissants. Die von Windsor Court Konditor Shun Li zubereiteten Backwaren umfassen die Standard-Frühstücksgerichte von Croissants, Muffins und Plundergebäck, aber auch Dessertspezialitäten wie Chocolate Pot de Crème, Yuzu Tarts und Vanilla Panna Cotta.

Das Café verfügt über eine neue Espressomaschine von La Marzocco, und während für die neue Einrichtung mehrere lokale Kaffeeröster in Betracht gezogen wurden, wurde French Truck Coffee aus verschiedenen Gründen ausgewählt. Neben der Professionalität des Teams und den umfassenden Branchenkenntnissen bezieht das Unternehmen Bohnen von nachhaltigen, direkt gehandelten Kaffeefarmen auf der ganzen Welt. Der gesamte Kaffee wird in New Orleans nach Kundenspezifikation geröstet, was ein qualitativ hochwertiges Produkt gewährleistet, das sowohl konsistent als auch anpassbar ist.

Andere verkaufte lokale Produkte sind Fest Cola, ein in New Orleans hergestelltes Produkt, das Rohrzucker aus Louisiana verwendet; und Big Easy Bucha, New Orleans' erster und einziger handwerklicher, probiotisch verpackter Kombucha in kleinen Chargen. Quell- und Sprudelwasser aus dem in Arkansas ansässigen Mountain Valley sind ebenfalls erhältlich. Für diejenigen, die es etwas stärker mögen, bietet das Café Anglais eine Auswahl an Bieren lokaler Brauereien wie Abita und NOLA Brewery sowie Schraubverschlussweine. Duckhorn Sauvignon Blanc, DAOU Vineyards Cabernet Sauvignon und Angels and Cowboys Rosé werden alle angeboten.

Das Café Anglais verbindet klassisches europäisches Café-Dekor mit dem bestehenden Charme des Hotels und bietet einen komfortablen, einladenden Raum, der auch für einen bequemen und freundlichen Service geeignet ist. Das Projekt wurde von Montgomery Roth Architecture and Interior Design geleitet, und Carimi Construction and Development war für die Renovierung verantwortlich.

Fotos: https://www.dropbox.com/sh/l6sucgl43nr08pg/AADElOBusfUf-9sVUSw4ESq6a?dl=0

###

About Windsor Court
Windsor Court ist seit über 30 Jahren die erste Wahl für anspruchsvolle Reisende. Das 23-stöckige Hotel liegt im Herzen des zentralen Geschäftsviertels, nur wenige Schritte vom French Quarter entfernt. Das preisgekrönte Luxushotel bietet unter anderem 316 übergroße Gästezimmer und Suiten, das renommierte Grill Room Restaurant, die berühmte Polo Club Lounge, den gefeierten Le Salon für den Nachmittagstee und eine umfangreiche Kunstsammlung mit überwiegend britischen Werken. Die jüngste Renovierung des Hotels im Wert von 22 Millionen US-Dollar umfasste den Anbau der Lobby-Cocktailbar und des Spas am Windsor Court. Das Hotel wurde im Oktober 2009 von einem Eigentümerteam unter der Leitung von The Berger Company aus New Orleans und den in Dallas ansässigen Crow Family Holdings gekauft. Windsor Court ist Mitglied der Preferred Hotels® and Resorts Legend Collection und Mitglied der Southern Living Hotel Collection. Weitere Informationen finden Sie unter www.windsorcourthotel.com.