O'Connor Capital Partners gab heute bekannt, dass zwei neue nationale Luxusmode-Einzelhändler in diesem Jahr Flagship-Stores am Canal Place, dem führenden Luxus-Einzelhandelsziel in New Orleans, eröffnen. Anne Fontaine, die in Frankreich ansässige Luxusmodelinie für Damen, und MCM, die Luxusreise- und Accessoiremarke, werden bis Ende 2019 jeweils ihre ersten und einzigen Standorte in der Golfregion eröffnen und sich damit Weltklasse-Marken wie Saks Fifth Avenue, Louis Vuitton anschließen , Brooks Brothers, Tiffany & Co., lululemon Athletica und Tory Burch. Canal Place ist das begehrteste Luxus-Einzelhandelszentrum der Region und zieht regelmäßig Käufer aus Pensacola, FL und Jackson, MS an.

„Die Aufnahme von MCM und Anne Fontaine in unsere Kollektion verbessert das einzigartige Kundenerlebnis, dem Canal Place gewidmet ist“, sagte Lisa Manzella, General Manager bei Canal Place. „Wir freuen uns sehr, diese Immobilie im Einklang mit der Vision von Bürgermeister Cantrell für die Revitalisierung des Canal Street-Korridors durch diese Umwandlung zu leiten.“

MCM, eine ikonische Leder- Luxusmarke , eröffnet eine Boutique von etwa 2.000 Quadratmetern auf der ersten Ebene des Zentrums gegenüber dem Flur von Michael Kors. Dies ist der einzige Standort der Marke in Louisiana, der für sein charakteristisches Material mit Logodruck sowie die Messingplattenabzeichen auf allen Taschen der Heritage-Kollektion und den meisten Produkten bekannt ist. Jede Messingplatte ist unten durch eine eindeutige Nummer gekennzeichnet.

„MCM fühlt sich geehrt, unseren ersten Ladenstandort in Louisiana im legendären Einkaufszentrum Canal Place und in New Orleans zu eröffnen“, sagte Patrick Valeo, Präsident von MCM, Amerika. „Der Standort Canal Place ist Teil unseres größeren US-Expansionsplans, und wir freuen uns darauf, mit unserem neuesten eigenständigen Store in diesen Markt einzusteigen.“

Anne Fontaine, bekannt für modische Interpretationen des klassischen weißen Hemdes, eröffnet eine Schmuckkästchen-Location von etwa 700 Quadratmetern, die sich ebenfalls auf Level One befindet. Dies wird Anne Fontaines erster und einziger Standort in Louisiana sein und die Lifestyle-Marke des Unternehmens präsentieren, die sich um das weiße Hemd mit einer Reihe von Accessoires und Haushaltsprodukten dreht und in 60 Boutiquen auf der ganzen Welt verkauft wird.

„Wir sind stolz und aufgeregt, unsere Präsenz in New Orleans auszubauen. Für uns bei Anne Fontaine haben wir das große Glück, eine Kundin zu haben, die Handwerkskunst und Kultur sehr zu schätzen weiß, und Canal Place ist die perfekte Plattform, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen und zu erfüllen“, sagte Ari Zlotkin, Chief Executive Officer, Anne Fontaine USA.

Canal Place hat mit einer millionenschweren Wiederbelebung dieses ikonischen Vermögens von New Orleans begonnen. O'Connor Capital Partners, das Unternehmen, das Canal Place verwaltet und vermietet, hat sich mit dem herausragenden Architekturbüro Gensler zusammengetan, um das 260.000 Quadratfuß große Anwesen umzugestalten, während sich das O'Connor-Team auf die Transformation der Dienstleistungen, Ästhetik und anderen Änderungen konzentriert ein neues, modernes Einkaufserlebnis bieten. Mit den jüngsten Neuzugängen einer Flaggschiff-Boutique von Louis Vuitton, Tory Burch und G-Star Raw, gab es klare Anzeichen für eine Veränderung. In der Zwischenzeit hat die Installation der WITH LOVE FROM Nola- Moos-Wand und die üppige Landschaftsgestaltung durch die lokalen Künstler Luna Botanicals begonnen, das Erlebnis zu entwickeln, das das Einkaufen am Canal Place vom Rest der Stadt unterscheidet.

Canal Place ist die erste Adresse in Downtown New Orleans für Luxusmode- und Schönheitsmarken, Boutiquen für Bekleidung, Haushaltswaren und vieles mehr. Reisende von außerhalb der Vereinigten Staaten profitieren vom Status des Einzelhandelszentrums als steuerfreies Einkaufszentrum, das internationalen Besuchern die Umsatzsteuer erstattet. Einheimische Käufer schätzen den Komfort der Parkplätze vor Ort und ein luxuriöses Speisekino, um das außergewöhnliche Einkaufserlebnis zu ergänzen, sowie Veranstaltungen und Programme, die die Energie hoch halten und das Angebot frisch halten.

Über Canal Place : Canal Place liegt am Rande des historischen French Quarter und beherbergt viele bemerkenswerte, exklusive Designer-Boutiquen und ein Kino mit 9 Leinwänden. Ein hoteleigenes Vier-Sterne-Hotel, The Westin Canal Place, und ein bequemer überdachter Parkplatz ergänzen das einzigartige Angebot von Canal Place. An der Saks Fifth Avenue verankert, bietet dieses erstklassige Einkaufszentrum eine hervorragende Mischung aus Geschäften wie Louis Vuitton, G Star Raw, Tory Burch, Tiffany & Co, Brooks Brothers, lululemon Athletica, Anthropologie und Weinreben. Weitere Informationen finden Sie unter www.canalplacestyle.com . Verbinden Sie sich mit Canal Place auf Facebook , Twitter und Instagram (@canalplacestyle).

Über O'Connor Capital Partners : O'Connor Capital Partners www.oconnorcp.com wurde 1983 gegründet und ist ein institutionelles Immobilieninvestment-, -management- und -entwicklungsunternehmen mit Sitz in New York City, das von CEO Bill O'Connor geleitet wird. Die Kanzlei betreibt Akquisitionen, Entwicklungen und Wohnungsumbauten im Auftrag ihrer institutionellen Fonds, Sonderkonten und auf eigene Rechnung. O'Connor zielt hauptsächlich auf Einzelhandels- und Wohnmöglichkeiten in den Vereinigten Staaten und Mexiko ab. Seit seiner Gründung hat O'Connor über 30 Milliarden US-Dollar an Immobilien erworben oder entwickelt, darunter über 55 Millionen Quadratfuß Einzelhandelsfläche und über 30.000 Wohneinheiten weltweit.

Über MCM (Modern Creation München) : MCM ist eine 1976 gegründete Luxusmarke für Lifestyle-Produkte und Accessoires mit einer vom kulturellen Zeitgeist und ihrem deutschen Erbe geprägten Haltung mit Fokus auf funktionale Innovation, einschließlich der Verwendung modernster Techniken. Heute verkörpert MCM durch seine Verbindung mit Musik, Kunst, Reisen und Technologie das Mutige, Rebellische und Anspruchsvolle. Immer das Disruptive im Blick, ist die treibende Kraft von MCM die Revolutionierung des klassischen Designs mit futuristischen Materialien. Die Generation der globalen Nomaden des 21. Jahrhunderts – Träumer, Kreative und Digital Natives – ansprechend, ist das Millennial- und Gen Z-Publikum von MCM geschlechtslos, alterslos, ermächtigt und frei von Regeln und Grenzen. MCM wird derzeit in 650 Geschäften in 40 Ländern vertrieben, darunter München, Berlin, Zürich, London, Paris, New York, Hongkong, Shanghai, Peking, Seoul, Tokio, Mittlerer Osten und andere Länder. Weitere Informationen zu MCM: www.mcmworldwide.com .

Über Anne Fontaine:
Das Maison Anne Fontaine entstand 1994 aus der Begegnung von Anne und ihrem Mann Ari. Es ist eine wahre Geschichte über Liebe und Familie. Die Maison ist durch die Qualität, die Details und die Verteidigung französischer Handwerkskunst tief mit der Leidenschaft ihrer Kreationen verbunden. Das Maison Anne Fontaine ist bekannt für sein handwerkliches Können und die Qualität seiner Kreationen. Der Anne Fontaine-Stil ist reich an Stickereien, Spitzen, Rüschen, Jabots und Transparenzspielen. Alle Modelle werden in ihrer Werkstatt in Honfleur nach der in der Haute Couture üblichen Formgebungstechnik entwickelt. Nach der Eröffnung der ersten Verkaufsstelle im Jahr 1994 im Pariser Stadtteil Saint-Ger-main-des-Prés entwickelte sich das Haus schnell.
Das Maison besitzt heute mehr als 50 Boutiquen auf der ganzen Welt, darunter 60 Multi-Brand-Outlets und eine globale Website, www.annefontaine.com .

###

Contact:
Winter Warren, Marketingmanager
wwarren@canalplacestyle.com