JAGD AUF DEN ALLIGATOR
ISAAC TOUPS UND DIE NEUE CAJUN-KÜCHE

Im Verkauf 23. Oktober 2018

Die Cajun-Küche ist die letzte Bastion der echten amerikanischen Regionalküche, und niemand weiß das besser als der preisgekrönte Koch und Top Chef Fan-Liebling Isaac Toups. Geboren und aufgewachsen im Herzen des Cajun-Landes, repräsentiert Toups heute die neue Garde der Cajun-Küche, indem er die feine Esskultur von New Orleans-wo sich seine beiden Restaurants befinden-mit den rustikalen, reichhaltigen Aromen und dem unverfrorenen Einfallsreichtum der Cajun-Kultur verbindet.

CHASING THE GATOR: Isaac Toups and the New Cajun Cooking (Little, Brown; October 23, 2018; Hardcover) ist eine Hommage an die altehrwürdigen Traditionen der Cajun-Erziehung, mit Rezepten, Notizen und Geschichten aus dem Hinterland und dem Bayou, geschrieben zusammen mit der renommierten Journalistin Jennifer V. Cole und einem Vorwort von Emeril Lagasse.

Als stolzer Spross der Prärie- und Küsten-Cajuns wuchs Toups tief im Atchafalaya-Becken von Louisiana auf, wo sich seine Vorfahren vor über 300 Jahren niederließen. In CHASING THE GATOR reflektiert er über sein ausgelassenes Aufwachsen und gibt den Lesern eine Kostprobe des derben Humors der Region und einen Einblick in die tiefe Verbundenheit mit der Gemeinschaft, die seine Kochkunst beeinflusst hat.

Mit atemberaubenden Fotos und 100 schmackhaften Rezepten-, darunter Toups' Anleitung zur Herstellung einer klassischen Mehlschwitze, zur Zubereitung eines echten Langusteneintopfs und zum Kochen eines perfekten Topfes mit Dirty Rice-, ist das Buch in Abschnitte unterteilt, die das gesamte Cajun-Erlebnis umfassen:

  • Die Boucherie: Ein Fest für das Schwein, das innerhalb eines einzigen Tages vom Leben zum Essen" gelangt
  • The Community Table: Toups' Interpretation eines echten Cajun-Kochens, mit Geschichten von Nachbarschaftstreffen aus seiner Jugend
  • The Homestead: Überlegungen zu den oft selbst angebauten Lebensmitteln, mit denen Isaac am Tisch seiner Familie aufgewachsen ist
  • The Fish Camp: Erinnerungen an Urlaube mit Cajun-Verwandten an der Küste, die sich um lokale Fischgerichte drehten
  • The Hunt Camp: Die Hinterwäldler-Perspektive auf die Zubereitung von Ente, Kaninchen und Louisiana "ditch chicken" (hergestellt aus den besten Froschschenkeln, die Rayne, Louisiana, zu bieten hat)

CHASING THE GATOR vereint die Einstellung von Action Bronson mit dem Elan von Roy Choi und ist eine leidenschaftliche Hommage an die Cajun-Erfahrung durch die Linse eines stolzen Louisianas-die ultimative Hommage an einen Eckpfeiler des amerikanischen Kulturerbes.  

"Dieses Buch ist nicht voll von trendigen Rezepten. Es ist voller Erfahrungen und Geschichten über einen Lebensstil, der vielen nicht vertraut ist. Isaacs rustikale und dekadente Gerichte mit Cajun-Einfluss nehmen Sie mit auf eine Reise durch Orte in Süd-Louisiana, die die meisten Touristen nie zu sehen oder zu erleben bekommen... Dieses Buch ist ein Zeugnis seiner Kultur, seiner Erziehung und seiner Leidenschaft, diese Traditionen mit der Welt zu teilen. Seine aufgepeppte Version von Rezepten, die die Cajun-Küche würdigen, ist nicht nur in New Orleans, sondern in ganz Amerika bemerkenswert."

Aus dem Vorwort von Emeril Lagasse, Chefkoch und Bestsellerautor

"Chasing the Gator sollte mit einer Warnung versehen werden: nicht hungrig lesen. Isaac Toups' farbenfrohe Hommage an die Traditionen der Cajun-Küche ist ein gefährlicher Appetitanreger und gleichermaßen aufschlussreich. Vielleicht müssen Sie Ihren Arm nach all dem Mehlschwitze-Rühren kühlen, aber Sie werden mit einer tiefen Wertschätzung für die Lebensart der Cajun-Küche nach Hause gehen - ein köstliches und authentisches Stück amerikanischer Kultur.

Danny Meyer, CEO der Union Square Hospitality Group, Gründer von Shake Shack und Autor von Setting the Table

ÜBER DIE AUTOREN:

Isaac Toups wurde viermal zum James Beard Best Chef of the South Semi-Finalist oder Finalist ernannt, seit er 2012 zusammen mit seiner Frau Amanda Toups' Meatery eröffnete. Er wurde zum Eater Young Gun of the South, Eater New Orleans Chefkoch des Jahres und zum Top Chef Fanliebling ernannt. Bevor er Toups' Meatery eröffnete, verfeinerte er sein Können ein Jahrzehnt lang als Küchenchef in Restaurants wie Emeril's Delmonico. Über seine Kochkünste wurde unter anderem im Wall Street Journal, Food & Wine, CNN und Tasting Table berichtet. Er ist ein leidenschaftlicher Verfechter des Schutzes von Amerikas Feuchtgebieten.

Jennifer V. Cole verbrachte fast ein Jahrzehnt damit, die Feinheiten des Südens bei der Zeitschrift Southern Living kennenzulernen, wo sie als stellvertretende Redakteurin tätig war und wo ihre jährlichen Listen der Top 100 Southern Restaurants und der Best New Restaurants als das letzte Wort darüber galten, wo man im Süden essen sollte. Ihre Artikel werden auch in anderen Publikationen veröffentlicht. Die gebürtige Mississippi-Amerikanerin lebte acht Jahre lang in New York City, wo sie sich jedes Jahr zum Geburtstag lebende Langusten einfliegen ließ-die sie zum Leidwesen ihrer Mitbewohner in ihrer Badewanne entsorgte.

CHASING THE GATOR: Isaac Toups und die neue Cajun-Küche

Little, Brown and Company | 23. Oktober 2018 | $35.00 | Hardcover | 256 Seiten | 9780316465779

###