SOFORTIGE FREILASSUNG

Medienkontakt:
Brustman Carrino Öffentlichkeitsarbeit
bcpr@brustmancarrinopr.com
(305) 573-0658

Compère Lapin , eines der am meisten erwarteten Restaurants in New Orleans, wird am Dienstag, den 2. Juni 2015, im Warehouse District im Old No. 77 Hotel & Chandlery offiziell eröffnet. Chefköchin/Eigentümerin Nina Compton wird das Restaurant in der Nachbarschaft leiten und robuste Gerichte kreieren, die die Aromen ihrer karibischen Erziehung und ihre Liebe zur französischen und italienischen Küche verschmelzen, während sie gleichzeitig die wunderschönen einheimischen Zutaten des Golfs und Louisianas hervorheben.

Compère Lapin ist Comptons erstes Restaurant; Die Entscheidung, in New Orleans zu eröffnen, wurde von ihrer Zeit beeinflusst, in der sie BRAVOs Top Chef New Orleans drehte, wo sie sich in die Crescent City verliebte. "Ich wusste sofort, dass New Orleans mein Ziel ist. Die kulinarische Gemeinschaft hier ist anders als an jedem anderen Ort, an dem ich gewesen bin, und ich freue mich sehr, ein Teil davon zu werden", sagt Compton. Ihr Ehemann/Partner Larry Miller, ein Veteran im Gastgewerbe, teilt ihre Liebe zur Stadt und wird die Geschäfte als General Manager leiten.

Die Inspiration für den Namen Compère Lapin [ausgesprochen kom-pare la-pan und übersetzt in "Bruder Hase"] stammt aus Comptons Kindheit in St. Lucia, wo sie traditionelle karibische Volksmärchen über ein schelmisches Kaninchen namens Compère Lapin las. Basierend auf den Themen der Erkundung und des Spiels der Geschichte bietet das Restaurant eine einfallsreiche Speisekarte, die die Aromen von New Orleans mit denen von Comptons karibischen Wurzeln, ihrer französischen Kochausbildung und ihrer tiefen Erfahrung mit der italienischen Küche verbindet.

Die Gäste können mit einer Auswahl an der Rohkostbar und kleinen Häppchen (ab $6) beginnen, darunter Muschelkroketten mit eingelegter Ananas-Tartarsauce; kaltgeräucherter Wahoo-Tartar mit Avocado und knusprigen Kochbananen; gerösteter Trockenmais mit geräucherter Mayo und Limette; Schottische Eier mit Andouille-Wurst; und knusprige Schweineohren mit geräucherter Aioli.

Der erste Gang (ab 14 USD) umfasst Stracciatella mit Äpfeln, Birnen und einer braunen Buttervinaigrette; knuspriger Hühnerhautsalat mit Rosenkohl und Buttermilch-Dressing; und Farro-Salat, serviert mit warmer Brokkoli-Rabe, Chorizo und Senf-Vinaigrette. Köstliche zweite Gänge (ab 22 $) reichen von gerösteten Louisiana- Trommeln mit Fenchel und Pinienkern-Gremolata und Pici- Nudeln mit Langusten bis hin zu Curry-Ziegen- und süßen Kochbananen-Gnocchi und einem 28 Tage gereiften Ribeye mit Ceci-Bohnen und Foie Gras. Signature Beilagen wie Zuckermais und Grieß-Gnocchetti und Karotten-Rüben-Mandelline mit rübengrüner Salsa Verde ergänzen die Vorspeisen. Unter der Anleitung von Konditor Danny Alas können die Gäste ihre Mahlzeit mit verspielten Desserts wie geräucherter Bananentorta mit hausgemachtem Basilikum- Eis oder braunem Butterkuchen mit Rum-Rosinen-Eis ausklingen lassen.

Das Getränkeprogramm des Restaurants wird vom preisgekrönten Mixologe und Diageao US durchgeführt. Botschafter Ricky Gomez , ehemals Cure. Gomez' umfassende Kenntnisse in der Cocktailzubereitung und der St. Lucian-Hintergrund von Chef Compton werden einen großen Einfluss auf die Cocktails haben, die die Speisekarte des Restaurants ergänzen. Wie der Fahrpreis werden auch die Trankopfer die Fülle der einheimischen Zutaten des Golfs hervorheben und eine Hommage an das reiche Cocktail-Erbe von New Orleans darstellen. Die Cocktails sind durchdacht, aber unprätentiös und jeder erzählt seine eigene Geschichte. Die Gäste können Kreationen erwarten, darunter den Panache - ein heller und erfrischender Radler mit blumigen Noten von IPA, Zitrone, Holunderblüte und aromatisiertem Wein; Milner - Zacapa-Rum, Amontillado-Sherry, Zitrus und Erdbeere; und der CL Pimm's Cup - eine unverkennbare Variante eines New Orleans-Klassikers mit Pimm's #1, Zitrone und Wassermelone.


Beeinflusst von der charmanten Geschichte des Gebäudes als Lagerhaus im Hafen von New Orleans, hat die James Beard Award-Finalist Parts and Labor Design Company die ursprüngliche Lagerhausarchitektur beibehalten und gleichzeitig Elemente des klassischen französischen Dekors und ein modernes, böhmisches Flair hinzugefügt. Das Indoor-Outdoor-Restaurant mit 86 Sitzplätzen ruft eine entspannte, unprätentiöse Atmosphäre hervor, die Materialien und Texturen kombiniert, die von warmem Karamellleder und Honigeiche bis hin zu hellbraunem Tweed, kühlem Bohème-Blau und englischem Grün reichen. Originale raumhohe Holz- und Glastüren entlang der Tchoupitoulas Street öffnen sich zu Sitzgelegenheiten im Freien und erhellen den Raum mit natürlichem Licht. Eine beeindruckende 80-Fuß-Cocktail-/Rohbar bietet einen offenen Blick in die Küche, in der die Gäste das Geschehen genießen können. Leuchten aus mundgeblasenem Glas aus Nussbaum und Messing vervollständigen den Look und setzen die Stimmung.

Wer nicht bis zum 2. Juni 2015 warten kann, um Compère Lapin auszuprobieren, hat die seltene Gelegenheit, Tickets für exklusive Sneak-Preview-Dinner zu erwerben. Vom 26. bis 30. Mai können ängstliche Feinschmecker unter den Ersten sein, die alles erleben, was Compère Lapin zu bieten hat. Die Sitzplätze sind begrenzt und kosten 39 USD pro Person (ohne Steuern und Trinkgelder) und bieten ein festes Menü mit den Spezialitäten von Chef Compton. Für weitere Informationen oder um Tickets für ein Preview-Dinner zu kaufen, besuchen Sie: http://bit.ly/CLpreviewdinners .

Compère Lapin serviert das Abendessen jeden Abend von 17:30 bis 23:00 Uhr. Der Parkservice kostet 5 USD und es stehen ausreichend städtische Parkplätze zur Verfügung. Für weitere Informationen rufen Sie (504) 599-2119 an, besuchen Sie www.comperelapin.com oder folgen Sie dem Restaurant auf Instagram und Twitter @CompereLapin und Facebook unter www.facebook.com/Compere-Lapin .

###
About The Old No. 77 Hotel & Chandlery
Das Old No. 77 Hotel & Chandlery mit 167 Zimmern liegt im Warehouse Arts District - nur drei Blocks vom French Quarter entfernt, in Gehweite zum Superdome, neben dem Harrah's Casino und nur einen kurzen Spaziergang vom Kongresszentrum entfernt ein Topf voller Kultur und Geschichte, so vielfältig wie die Stadt New Orleans selbst. Das Old No. 77 Hotel & Chandlery ist online unter www.old77hotel.com zu finden .

 

About Provenance Hotels
Provenance Hotels mit Hauptsitz in Portland, Oregon, entwickelt preisgekrönte urbane Boutique-Hotels mit einer besonderen und tief integrierten Kunstgeschichte. Zum Portfolio gehören das Hotel deLuxe, das Hotel Lucia und das Sentinel in Portland, Oregon, das Hotel 1000, das Hotel Max und das Roosevelt Hotel in Seattle, Washington, das Hotel Murano in Tacoma, Washington, das Hotel Preston in Nashville, Tennessee, und das in Kürze zu eröffnende Old No. 77 Hotel & Chandlery in New Orleans. Provenance Hotels finden Sie online unter www.provenancehotels.com.