FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contact:
Ann Tuennerman
504-948-0511
ann@talesofthecocktail.com

COCKTAILS FÜR EINEN GUTEN ZWECK SAMMELT $2500.00 FÜR DAS ROTE KREUZ
Cure und New Orleans Culinary and Cultural Preservation Society
Ehrung der Cocktail-Vergangenheit von New Orleans

NEW ORLEANS - 26. Januar 2010 - Die New Orleans Culinary and Cultural Preservation Society und Cure haben sich zusammengetan, um Cocktails für einen guten Zweck zu veranstalten. Bei Cocktails für einen guten Zweck wurden zwei Cocktails angeboten: der Oloffson's Punch und der Sazerac, der offizielle Cocktail von New Orleans. ALLE der Erlöse aus dem Verkauf der Cocktails kamen dem Roten Kreuz in Haiti zugute.

"Das Ausmaß der Katastrophe in Haiti übersteigt alles, was wir bisher erlebt haben. Angesichts unserer Verbindungen innerhalb der Spirits-Gemeinschaft und zu New Orleans im Allgemeinen schien dies einfach eine Selbstverständlichkeit zu sein. Meine einzige Hoffnung ist, dass die Menschen in Haiti auch in einem Jahr noch auf uns lasten; mögen auch sie nicht vergessen werden," sagte Paul Tuennerman, Tales of the Cocktail.

Das Amerikanische Rote Kreuz ist der Ort, an dem Menschen mobilisiert werden, um ihren Nachbarn in Notfällen zu helfen - in der Nachbarschaft, im ganzen Land und in der ganzen Welt. Es war der ideale Nutznießer von Cocktails für einen guten Zweck.

Unsere großzügigen Partner für Cocktails for a Cause waren die Sazerac Company und Rhum Barbancourt. Jeder Cocktail wurde für die Benefizveranstaltung ausgewählt, weil jede Marke eine eigene Verbindung zu Haiti hat.

Die Sazerac Company hat durch Antoine Peychaud, der den Bitter für den offiziellen Cocktail von New Orleans, den Sazerac, kreierte, eine direkte Verbindung zu Haiti. In den frühen 1800er Jahren zogen Peychaud und seine Familie vom heutigen Haiti, damals St. Domingo, nach New Orleans.

Rhum Barbancourt ist ein haitianisches Rum produzierendes Unternehmen, das weithin als einer der besten Rumsorten in Lateinamerika und der Karibik angesehen wird.
Wir waren auch stolz darauf, mit der LSU School of Medicine Class of 2013 zusammenzuarbeiten, die bei Cocktail for a Cause at Cure 250 Dollar sammelte.
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Brian Huff aus New Orleans, LA

Über Tales of the Cocktail
Tales of the Cocktail ist ein international anerkanntes Festival für Cocktails, Küche und Kultur, das jährlich in New Orleans, Louisiana, stattfindet. Die Veranstaltung bringt die besten und klügsten Köpfe der Cocktail-Community zusammen - preisgekrönte Mixologen, Autoren, Barkeeper, Köche und Designer -, um fünf Tage lang die Geschichte und die Kunst der Getränkezubereitung zu feiern. Jedes Jahr gibt es eine Reihe von Abendessen, Demos, Verkostungen, Wettbewerben, Seminaren, Buchsignierungen, Touren und Partys, die alle perfekt mit einigen der besten Cocktails aller Zeiten kombiniert werden.

Über die New Orleans Culinary and Cultural Preservation Society
Die New Orleans Culinary and Cultural Preservation Society ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für den Erhalt der einzigartigen Ess- und Trinkkultur in New Orleans und der berühmten Bars und Restaurants einsetzt, die zum weltweiten kulinarischen Ruhm der Stadt beigetragen haben. Die Organisation unterstützt Mitglieder des Gastgewerbes durch Bildung und die Organisation von Veranstaltungen wie Tales of the Cocktail und seit kurzem auch Trails of the Cocktail, ein Stipendienprogramm für aufstrebende Talente in der Cocktailindustrie von New Orleans.

###