Die Confrérie du Sabre d'Or [Bruderschaft des Goldenen Säbels] kommt in die Stadt, mit all den farbenfrohen Zeremonien, die man von einer Organisation erwartet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Trinken von Champagner noch lustiger und festlicher zu machen, als es ohnehin schon ist.

Am Dienstagmorgen, dem 30. Januar, um 11 Uhr, wird Christian Pendleton, General Manager von Brennan's, die Offiziellen der wachsenden internationalen Bruderschaft anführen, die Brennan's zu ihrem neuesten offiziellen caveau [Weinkeller] erklären wird, in dem die dramatische Tradition des Öffnens von Flaschen mit einem schnellen Säbelhieb von zertifizierten Kellnern aufrechterhalten wird. Die sabrage wurde von Napoleons kaiserlicher Garde vor mehr als zwei Jahrhunderten entwickelt, als die Erfordernisse des Schlachtfelds den Verzicht auf bestimmte Feinheiten des Weinservices erforderten und ist erst seit kurzem in den Vereinigten Staaten bekannt. Heute verleiht dieser Brauch dem Wein, der als Synonym für Glamour steht, einen Hauch von Dramatik und Mystik.

Mit fast 100 Champagnern und Schaumweinen in seinen Kellern ist Brennan's, das selbsternannte "Champagnerhaus des Südens," immer bereit, den Sekt auszuschenken. Die werktäglichen Bubbles at Brennan's Happy Hours gipfeln jeden Freitag in einem feierlichen Säbelstich durch zertifizierte Säbler Pendleton und Wine Director Braithe Tidwell. Bei der Veranstaltung am 30. Januar werden weitere Mitarbeiter des Brennan's vom Meistersäbler geschult, und registrierte Journalisten sind eingeladen, gemeinsam mit ihnen diese erstaunliche Kunst im sagenumwobenen Innenhof des Restaurants zu erlernen, wo die Korken fliegen können.

A votre santé! und -- Achtung!

Medienkontakt:

Simone Rathlé | 703.534.8100
president | simoneink, llc
simone@simoneink.com

William Campbell Rawlins | 703.534.8102
associate account director | simoneink, llc
campbell@simoneink.com