Aufgrund des Hurrikans Harvey wurde Eat Fit Dine Out mit DTB Chef/Eigentümer Carl Schaubhut auf den 6. September 2017 verschoben.

 

 

DTB-Chefkoch/Owner Carl Schaubhut wird Chefkoch-Botschafter von Eat Fit NOLA



DTB Küchenchef und Inhaber Carl Schaubhut wurde zum Küchenchef-Botschafter des Ochsner Eat Fit Programms ernannt, einer 2013 gestarteten Initiative für gesunde Ernährung in Restaurants. Eat Fit wurde speziell entwickelt, um nahrhafte Optionen in Restaurants anzubieten und es den Gästen zu ermöglichen, sich ohne schlechtes Gewissen zu ernähren. Das Programm ermöglicht es den Gästen, auswärts zu essen und dennoch einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

 

Als Botschafter des Küchenchefs werden Schaubhut und sein DTB-Team die jährliche Eat Fit Dine Out am Mittwoch, den 6. September 2017 fördern und daran teilnehmen. An diesem Tag spenden die teilnehmenden Eat Fit-Restaurants und -Partner einen Teil des Tageserlöses an den Eat Fit | Live Fit-Fonds, der eine Vielzahl von Initiativen zur Förderung eines ausgewogenen, gesunden Lebensstils unterstützt. Zu den wichtigsten Projekten gehören die Zusammenarbeit mit lokalen Restaurants, um gesunde Optionen auf den Speisekarten anzubieten, sowie Ernährungsworkshops in der Gemeinde, Kochdemonstrationen, Wellness-Screenings, Lehrprogramme für Kochkunst an High Schools und mehr.

Schaubhut fühlte sich durch seinen Kampf gegen den Krebs persönlich mit diesem Programm verbunden. In den letzten drei Jahren hat er zwei Tage pro Woche im Ochsner Medical Center verbracht, um sich behandeln zu lassen. "Von den Onkologen über die Krankenschwestern und -pfleger bis hin zu den Arzthelferinnen und Diätassistenten - es ist einfach ein unglaublicher Ort, den wir in unserer Nähe haben. Sie sind zu meiner zweiten Familie geworden," sagt Schaubhut. "Das Tolle an dieser Partnerschaft ist, dass sie ganz organisch entstanden ist. Als Küchenchef arbeitete ich mit Molly Kimball, einer registrierten Diätologin und Lifestyle-Ernährungsberaterin, im Rahmen des Ochsner-Programms Eat Fit NOLA zusammen, und kurz darauf wurde bei mir Krebs diagnostiziert. Ich wandte mich an Molly, um Hilfe bei der Ernährung zu bekommen - wer sonst könnte mir im Kampf um mein Leben besser zur Seite stehen? Viele Dinge mussten sich ändern - und das ist keine vorübergehende Sache; es war eine Lebensstiländerung für mich."

Eat Fit verbindet Ochsner mit lokalen Restaurants und der Gemeinde von New Orleans - und ermutigt und hilft allen, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten: eine gesündere Stadt, eine stärkere Gemeinde und einen noch besseren Ort zum Leben. Das Schöne an Eat Fit ist, dass es den Gast, der gesund bestellen möchte, entlastet - er hat nicht das Gefühl, dass er sich aufdrängt, dass er "das Restaurant" ist, das alles extra bestellt. Eat Fit übernimmt im Wesentlichen die Arbeit für Sie, und Sie können das Menü im Voraus auf der Eat Fit-Smartphone-App überprüfen, um die Gerichte und die vollständigen Nährwertangaben zu sehen, noch bevor Sie die Tür betreten.

" Das Eat Fit-Siegel auf den Speisekarten der Restaurants ist nur eine Komponente dessen, worum es bei der Eat Fit-Initiative von Ochsner geht," sagt Kimball. " Mit unserer Gemeinde in Kontakt zu treten und sie aufzuklären, und die Möglichkeit zu haben, eng mit vielen unserer Köche und Restaurantteams zusammenzuarbeiten, um sie bei der Bewältigung ihrer eigenen gesundheitlichen Herausforderungen zu unterstützen, wie Chefkoch Carl, war weitaus lohnender, als ich es je hätte erwarten können. "

" Als jemand, der gegen Krebs kämpft, weiß ich aus erster Hand, dass je mehr Geldmittel, Unterstützung und Bewusstsein durch diese Art von gemeinschaftsweiter Wellness-Initiative aufgebracht werden können, umso mehr Ressourcen zur Verfügung stehen, um uns zu helfen, unser stärkstes und gesündestes Leben zu leben," sagt Schaubhut. "Dies ist eine sehr lohnende Erfahrung für mich, und ich freue mich darauf, weiterhin mit dem Eat Fit-Programm von Ochsner zusammenzuarbeiten."

Für eine vollständige Liste von Eat Fit Dine Out Teilnehmer und weitere Informationen finden Sie unter https://www.ochsner.org/eat-fit.

Über Ochsner Eat Fit

Ochsner Eat Fit hat jetzt mehr als 125 einzigartige Partner mit über 230 verschiedenen Standorten - viele Möglichkeiten, Eat Fit-Optionen zu jeder Zeit und an jedem Ort zu finden, einschließlich Restaurants, die von der gehobenen Spitzengastronomie bis zu Nachbarschaftslieblingen wie DTB und BacoBar, zum Flughafen, dem Zoo und sogar Danny & Clyde's Tankstellen reichen.

Ochsner Eat Fit ist für alle Restaurants und Foodservice-Anbieter kostenlos. Das Eat Fit-Ernährungsteam prüft die Speisekarte, um festzustellen, welche Produkte den Eat Fit-Kriterien entsprechen könnten. Es führt dann eine Nährwertanalyse der Rezepte durch, um zu sehen, was passt, und arbeitet oft mit den Restaurants zusammen, um neue Menüpunkte zu entwickeln, die dazu passen; außerdem hilft es bei Bedarf beim Sammeln der Rezeptinformationen. Die teilnehmenden Restaurants kennzeichnen die Eat-Fit-Produkte auf ihrer Speisekarte mit dem Eat-Fit-Siegel.

Über DTB

Als DTB, was für Down the Bayou steht, im März 2017 seine Türen in New Orleans öffnete, bedeutete dies die Rückkehr des preisgekrönten Küchenchefs und Inhabers Carl Schaubhut in die Crescent City. Schaubhut, ein ehemaliger Commander's Palace-Koch, hat eine von seinen Cajun-Wurzeln inspirierte Speisekarte mit modernen Interpretationen der Küstenküche von Süd-Louisiana kreiert. Das Cocktailprogramm im DTB steht ebenso im Rampenlicht wie die Küche und konzentriert sich auf kreative Kreationen mit Zutaten aus Louisiana. Das DTB befindet sich in der 8201 Oak Street, Suite 1 in New Orleans. Das Restaurant serviert Abendessen von Montag bis Donnerstag von 17.00 bis 22.00 Uhr und Freitag und Samstag von 17.00 bis 23.00 Uhr. Brunch wird freitags, samstags und montags von 10:30 bis 14 Uhr und sonntags von 10:30 bis 16 Uhr serviert. Happy Hour ist von Montag bis Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr an der Bar und an den Stehtischen. Ausreichend Straßenparkplätze vorhanden. Für Reservierungen oder weitere Informationen rufen Sie bitte (504) 518-6899 an oder besuchen Sie www.dtbnola.com

Social Media:
Facebook: http://www.facebook.com/dtbnola
Instagram: http://instagram.com/dtbnola

### 

Media Contacts:
Lauren Busch/Marel Hinners/Anabel Mendez
Brustman Carrino Public Relations
nola@brustmancarrinopr.com
(305) 573-0658