Efforts of Grace, Inc. gibt Ernennung eines neuen Executive Director für das Ashé Cultural Arts Center bekannt

27. August 2019 – NEW ORLEANS, LA. -- Der Vorstand des Ashé Cultural Arts Center, Efforts of Grace, Inc., freut sich, die Ernennung von Asali DeVan Ecclesiastes zum neuen Executive Director von Ashé bekannt zu geben. Sie tritt ihr Amt zum 1. Januar 2020 an und tritt die Nachfolge der Gründungsgeschäftsführerin Carol Bebelle an, die Ende Dezember aus dem Unternehmen ausscheidet.

Nach einer gründlichen Suche kam der Vorstand zu dem Schluss, dass Ecclesiastes' Führungsrolle und beträchtliche Erfahrung in der künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung, zusammen mit ihrer langjährigen Erfolgsbilanz bei der Mittelbeschaffung, sie zur herausragenden Kandidatin für die Position der geschäftsführenden Direktorin machten. Vorstandsvorsitzender Dr. Beverly Guillory Andry sagt: „Ich freue mich, Asali Ecclesiastes als neuen Geschäftsführer des Ashé Cultural Arts Center begrüßen zu dürfen. Frau Ecclesiastes kommt mit umfassender Erfahrung und Wissen im Bereich Kultur und Kunst sowie einem Verständnis ihrer transformativen Kraft in der Gemeinschaft zur Organisation. Ihr Fachwissen, ihre Erfahrung und ihr Ruf werden enorm wertvoll sein und auf den hervorragenden Leistungen unseres scheidenden Executive Director aufbauen. Es ist mir eine große Freude, im Namen des Vorstandes Ecclesiastes in ihrer neuen Rolle im Ashé Cultural Arts Center begrüßen zu dürfen.“

Der Vorstand hat die letzten Monate damit verbracht, die interne Arbeitsweise von Ashé zu evaluieren und den Führungsbedarf für die nächste Phase der Entwicklung der Organisation zu klären. Nachdem alle führenden Kandidaten für die Position interviewt und bewertet wurden, wurde deutlich, dass Ecclesiastes nicht nur eine große Leidenschaft für Ashés Arbeit und Vermögenswerte hat, sondern auch eine klare Vision hat, wie die Organisation vorangebracht werden kann.

Als Pädagoge, Eventproduzent, Autor und Performer fungiert Ecclesiastes derzeit als Direktor für strategische Nachbarschaftsentwicklung für die New Orleans Business Alliance (NOLABA). Bevor sie zu NOLABA kam, war Ecclesiastes als Claiborne Corridor Program Managerin für das Network for Economic Opportunity der Stadt New Orleans tätig, wo sie ortsbezogene Projekte voranbrachte und Finanzierungen in sechs vorrangigen Bereichen sicherte: wirtschaftliche Chancen, Kulturerhalt, bezahlbares Wohnen, Verkehrsmittelwahl und Zugang, ökologische Nachhaltigkeit und sichere und gesunde Nachbarschaften.

Vor ihrer kurzen Amtszeit in der Regierung arbeitete Ecclesiastes als Koordinatorin des Congo Square für das NO Jazz & Heritage Festival, als künstlerische Leiterin von Autoren für Essence Music Festival Empowerment Seminars und hat mehrere lokale Kunst- und Kulturfestivals in der Nachbarschaft organisiert. Darüber hinaus hat sie an öffentlichen Schulen in New Orleans, Universitäten in der Umgebung und in Gefängnissen unterrichtet. Ihr gesprochenes und geschriebenes Wort nutzt sie weiterhin als Plattform für gesellschaftlichen Wandel und soziale Gerechtigkeit. Sie war als nationale und internationale Beraterin und Referentin für Politik und Praxis für eine gerechte Gemeindeentwicklung sowie für Kunst und Kultur tätig. 

In den Jahren 2013 und 2017 hielten Prediger respektvoll einen TED-Vortrag und waren Rednerin bei der TEDx-Frauenkonferenz. 2018 wurde sie von der Zeitung Times Picayune als eine der 300 einflussreichsten Bürger von New Orleans in den letzten 300 Jahren ausgezeichnet.

Ecclesiastes ist Absolventin der McMain Magnet High School und der Vanderbilt University, wo sie einen Bachelor of Science in Englischer Literatur und Sekundarbildung mit Nebenfächern in Afrika-Diaspora-Studien und Biologie erwarb.

„Die Beiträge von Asali zur New Orleans Business Alliance in den letzten 18 Monaten waren entscheidend für die Entwicklung eines unserer vier Arbeitsabläufe, der Strategic Neighborhood Development Initiative“, sagte Quentin L. Messer, Jr., Präsident und CEO der New Geschäftsallianz von Orleans. „Die öffentlich anerkannten Leistungen von Asali, die den Claiborne Corridor Cultural Innovation District leiteten und bei der Gründung der Ujamaa Community Development Corporation mitwirkten, zeigten ihre Fähigkeit, mit der Gemeinde zusammenzuarbeiten und die Macht der Gemeinde zu nutzen, um Viertel neu zu erfinden, die wirtschaftlich lebensfähig sind und dennoch die finanzielle Zugänglichkeit für ihre historischen Bewohner behalten. Die wunderbare Nachricht ist, dass Asali in ihrer neuen Rolle uns alle bei der Business Alliance weiterhin herausfordern wird, um diese Kultur sicherzustellen. Eigenkapital. Wohlstand. bleibt ein zentrales Thema von Economic Development Reimagined. Einer Legende zu folgen ist schwierig, und Ashé hätte keine bessere Wahl als Asali treffen können. Ich kann Ashés nächstes, größtes Kapitel unter Asalis Führung kaum erwarten.“

Bei der Annahme der Position gaben die Geistlichen den folgenden Kommentar ab:

Die simbabwische Autorin Matshona Dhliwayo verkündet: „Menschen zu helfen braucht Kraft, Menschen zu inspirieren erfordert Weisheit, über sie zu herrschen braucht Tugend, aber sie zu erheben braucht Liebe. Die wahre Macht einer Führungskraft liegt in der Anzahl der Köpfe, die sie erreichen kann, der Herzen, die sie berühren kann, der Seelen, die sie bewegen kann, und der Leben, die sie verändern kann.“ 

Dies beschreibt das Vermächtnis, das Efforts of Grace, Inc. und das Ashé Cultural Arts Center mit dem Ausscheiden der unnachahmlichen Carol Bebelle teilen. Sie und Douglas Redd schufen einen Ort, der Raum für Visionen, Machtentfaltung und Veränderungen in der afrikanischen Diasporagemeinschaft bot. Nachdem ich zwanzig Jahre lang von Ashé als Künstlerin, Kunstverwalterin und Fachkraft für Gemeindeentwicklung unterstützt wurde, freue ich mich sehr über die Möglichkeit, dieser außergewöhnlichen Einrichtung in der nächsten Phase ihrer Entwicklung zu dienen." 

Der Vorstand lädt alle Partner und die Gemeinschaft ein, Asali DeVan Ecclesiastes in ihrer neuen Rolle als Leiterin der nächsten Generation des Ashé Cultural Arts Center willkommen zu heißen.

-30-

 

ÜBER BEFORTS OF GRACE, INC.

Efforts of Grace, Inc., Sponsor des Ashé Cultural Arts Center (Ashe CAC), einer führenden gemeindebasierten Kulturkunstorganisation, wurde gegründet, um in New Orleans eine institutionelle Präsenz zu schaffen, die sich der Feier der afrikanischen und afrikanischstämmigen Kultur widmet. Kunst, Künstler und Kulturträger als Quelle der Inspiration, Bildung, Bereicherung und Stärkung der gesamten Gemeinschaft. Dieser Nordstern-Anspruch von Ashé CAC ist eine Gelegenheit, ein Modell zu demonstrieren, in dem Gerechtigkeit und soziale Gerechtigkeit vorherrschen und in dem die Platzhaltung genauso wichtig ist wie die Platzgestaltung. Diese Strategie und Anstrengung der kreativen Raumgestaltung kombiniert gemeinschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung mit Kunst und der Möglichkeit, eine organisatorische Agenda für Arbeit und Aktivität mit Künstlern, Kulturträgern und Community-Aktivisten als Kernpraktikern aufzustellen. Die Arbeit von Ashé CAC hat das katalytische Potenzial für Kultur- und Kunstorganisationen, die von Künstlern und Kulturträgern belebt werden, effektiv demonstriert. Ashé CAC wird für seine bahnbrechende Vision, seinen entscheidenden Einfluss und seine führende Kraft bei der Renaissance des Oretha Castle Haley Boulevard Korridors von Central City in New Orleans gefeiert. Als Ergebnis ist Ashé CAC ein studiertes Modell in der kreativen Gestaltung von Orten und kulturgetriebener Gemeindeentwicklung.

Unter der Führung ihrer Mitbegründerin und Visionärin Carol Bebelle hat die Organisation bedeutende Fortschritte bei der Umgestaltung des historischen Handelskorridors Oretha Castle Haley Boulevard gemacht. Die Organisation hat eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung der Stadt nach der Katastrophe von 2005 gespielt, insbesondere für die Kulturgemeinschaft. Ashé CAC befindet sich jetzt in einer kritischen Übergangsphase. Nach zwei Jahrzehnten erfolgreicher Arbeit ist die Organisation bereit, einen neuen Executive Director willkommen zu heißen, um ihre visionäre Arbeit fortzusetzen und auf den Erfolgen der Gründungsdirektoren aufzubauen.

 

##

Contact:

Beverly Guillory-Andry, (504) 408-9855

guilloryandry@gmail.com