FOR IMMEDIATE RELEASE

Kontakt: Viola T. Johnson, Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit
(504) 813-9008 oder violatjohnson@gmail.com

(NEW ORLEANS, LA) Das fünfzehnte Jahr in Folge sind Musik und Fröhlichkeit an der Tagesordnung, wenn das Ashé Cultural Arts Center den Boulevard mit Musikern, Händlern, Autoren, Sprechkünstlern und der Gemeinde beleuchtet und ein erstaunliches Fest für die ganze Familie und einen Marktplatz im Zentrum von New Orleans schafft. Das Festival findet im Cultural District am 1724 Oretha Castle Haley Boulevard in New Orleans statt und bietet einen bunten Mix aus Jazz, Hip-Hop, R&B, gespickt mit Spoken Word und unglaublichen jungen Tänzern.

Am Freitag, dem 12. Dezember, beginnt Holiday on the Boulevard mit der jährlichen Kwanzaa-Demonstration, die von Drena the Dreamer (Drena Clay) geleitet wird. Die Kinder lernen die Grundsätze des Kwanzaa-Festes, die Bedeutung der Terminologie und die Bedeutung des Anzündens der Kinara kennen. Anschließend bereisen die teilnehmenden Kinder bei der Imagination Tour den afrikanischen Kontinent. Einige tragen afrikanische Kleidung und werden zu Tänzern, die von Mama Jamilah angeleitet werden, während andere zu den Trommeln greifen, um Rhythmen zu spielen, die von Meistertrommler Luther Gray von Bamboula 2000 unterrichtet werden. Am Nachmittag ist die Gemeinde eingeladen, beim jährlichen Mittagessen und Tag der offenen Tür mehr über Ashé und sein Programm zu erfahren. Im Anschluss an das Mittagessen sind die Teilnehmer eingeladen, Ashés neueste Errungenschaft zu besichtigen, das Ashé Powerhouse, das sich in der Baronne Street an der Polymnia Street befindet, gleich um die Ecke des Hauptgebäudes.

Am Samstag, dem 13. Dezember, erwartet die Besucher des Festivals eine Reihe von talentierten Anbietern auf dem Weihnachtsmarkt, die tolle, einzigartige Geschenkartikel anbieten. In der Zwischenzeit werden Modebegeisterte alle Augen auf sich ziehen, wenn die Models bei der Modenschau der Diaspora Boutique über den Laufsteg gehen. Anschließend wird die Dale Baxter Band mit ihren mitreißenden, peppigen Klängen und Moves den Ort zum Rocken bringen, und die bodenständigen Bluesfreuden von Lloyd Daly und den Daly Tymes werden den Nachmittag abrunden. Den Abschluss des Festivals bildet die unglaubliche Bamboula 2000 mit den Bamboula-Tänzern. Das Wochenende verspricht noch weitere Überraschungen, darunter Gastkünstler mit gesprochenen Worten, ein Auftritt des Tanzkünstlers J. C. Styles und ein Auftritt der Gewinner des Tanzwettbewerbs des Central City Festivals 2014.
Die Besucher sollten ihre Tanzschuhe anziehen, denn die magische Musik macht einfach Lust auf Bewegung. Das gesamte Unterhaltungsprogramm findet drinnen statt, ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich.
Wer sich für Verkaufsmöglichkeiten interessiert, sollte sich an Luther Gray unter (504) 495-0463 wenden. Personen, die als Freiwillige mithelfen möchten, sollten Gwendolyn Richardson unter (504) 569-9070 anrufen.
--------------------------------------------

VERANSTALTUNGSZEITPLAN

WAS: URLAUB AUF DEM BOULEVARD - Eine Central City Holiday Tradition

WANN: 12. DEZEMBER 2014
10:00 Uhr Kwanzaa-Vorführung & Imagination Tour

12:00 Uhr Tag der offenen Tür & Mittagessen
Besichtigung des Ashé Powerhouse (im Anschluss an das Mittagessen)

13. DEZEMBER 2013
12:00 Uhr Eröffnung des Holiday Marketplace

12:00 Uhr Aufführung: Ashé's Kuumba Institute Youth Program

12:30 Uhr Central City Festival Dance Contest Winners:
Central City Dance Team
Dixie Dawlins
Unique
Featured Dance Artist: J. C. Styles
Gesprochenes Wort

13:00 Uhr Buchsignierungen mit Autoren:
Freddi Evans, Keith W. Medley, Mona Lisa Saloy & José Torres-Tama
Spoken Word

15:30 Uhr Dale Baxter
Spoken Word

16:30 Uhr Lloyd Daly & The Daly Tymes

17:30 Uhr Diaspora Boutique's Fashion Show
Spoken Word

19:00 Uhr Bamboula 2000

WO: Ashé Cultural Arts Center - 1724 Oretha Castle Haley Blvd., NOLA

KOSTEN: FREIER EINTRITT

INFO: (504) 569-9070, www.ashecac.org, www.facebook.com/ashe.cac, www.twitter.com/asheculturalart


Geldgeber: Die Bemühungen von Grace, Inc./Ashé Cultural Arts Center werden zum Teil von der Ford Foundation, der Nathan Cummings Foundation, der W.K. Kellogg Foundation; der Lambent Foundation Fund der Tides Foundation; die Kresge Foundation; die Surdna Foundation; die Greater New Orleans Foundation; der Great Resources Whereyat (GRoW) Fund; die JPMorgan Chase Foundation; HBO/Spike Lee; V-Day/Eve Ensler; die PeyBack Foundation; die National Association of Latino Arts Centers; das DeVos Institute of Arts Management at the Kennedy Center; Cox Charities; Harrah's New Orleans Community Fund; die New Orleans Jazz & Heritage Foundation; die New Orleans Musicians Assistance Foundation; der Edward Wisner Fund; das Mayor's Office of Cultural Economy; der Webb Connect Foundation Fund; die International House of Blues Foundation; das National Performance Network; die Robert Rauschenberg Foundation; ein Community Arts Grant, der von der Stadt New Orleans ermöglicht und vom Arts Council of New Orleans verwaltet wird; sowie weitere Stiftungen, Unternehmen und Einzelpersonen. Efforts of Grace/Ashé CAC wird auch durch einen Zuschuss der Louisiana Division of the Arts, Office of Cultural Development, Department of Culture, Recreation and Tourism, in Zusammenarbeit mit dem Louisiana State Arts Council unterstützt.

Sponsoren: Southwest Airlines: die offizielle Fluggesellschaft von Efforts of Grace, Inc./Ashé Cultural Arts Center; New Orleans Musicians Assistance Foundation

--30--