FOR IMMEDIATE RELEASE

Medienkontakt:
Rebecca Sell, Marketingmanagerin
Telefon: (504)522-5730/Mobil: (504)343-5559
E-Mail: rebecca@fqfi.org

(14. April 2015) Vom 9. bis 12. April fand das 32. jährliche French Quarter Festival presented by Chevron statt. Die diesjährigen Besucherzahlen zeigen, dass über 386.000* Festivalbesucher die Musik, das Essen, die Sonderveranstaltungen und das historische French Quarter genossen haben. Obwohl die Hotelauslastung bei 98 Prozent lag, wirkte sich das schlechte Wetter auf die Besucherzahlen aus, die 2014 einen Rekord von 733.000 erreicht hatten.

Für das French Quarter Festival 2015 wurden mit freundlicher Genehmigung von GE Capital kostenlose iPhone- und Android-Handy-Apps zur Verfügung gestellt. Fast 8.700 iOS-Nutzer luden das Festival-Update der letztjährigen App herunter, und 5.100 Nutzer installierten die App zum ersten Mal. Auf der Android-Seite luden über 3.000 Nutzer die App herunter. Insgesamt gibt es also über 60.000 Nutzer der Festival-App.

Rouses verkaufte über 20.000 Pfund gekochte Flusskrebse, und Plum Street Snowballs verbrauchte 45.000 Pfund Zucker, um den Sirup für ihre "temperamentvollen" und normalen Schneebälle herzustellen.

Das preisgekrönte French Quarter Festival, das 1984 ins Leben gerufen wurde, hat sich zum größten kostenlosen Musikfestival in den Vereinigten Staaten entwickelt. Auf dreiundzwanzig Musikbühnen im gesamten Stadtgebiet wird das Beste aus New Orleans präsentiert, wobei jedes Genre vertreten ist, von traditionellem und zeitgenössischem Jazz über R&B und New Orleans Funk bis hin zu Blaskapellen, Folk, Gospel, Klassik, Kabarett, Oper, Cajun, Zydeco, Weltmusik und internationaler Musik sowie einer Musikbühne für Kinder. Über 115 Essens- und Getränkestände auf dem Jackson Square, im Woldenberg Riverfront Park, in der Decatur Street und in der Old U.S. Mint des Louisiana State Museum bildeten den "World's Largest Jazz Brunch", eine Veranstaltung mit authentischer lokaler Küche von renommierten Restaurants aus der Region, von denen viele das Festival während seiner gesamten 32-jährigen Geschichte begleitet haben.

Um den Festivalbesuchern von Freitag bis Sonntag entgegenzukommen, sperrte die Polizei von New Orleans die meisten Straßen des French Quarter für den Verkehr, um ein sicheres und angenehmes Erlebnis für die Besucher zu gewährleisten, und der Hauptsponsor Chevron stellte kostenlose Pedicabs zur Verfügung. Die Festbesucher tanzten auf der Popeyes Brass Band Jam an der U.S. Mint und dem beliebten Chevron Cajun/Zydeco Showcase an der Bienville-Statue in der North Peters St. Nur wenige Veranstaltungen in der Stadt werden mit einer derartigen Verkehrssperre bedacht. Die Polizei von New Orleans leistete während des gesamten Wochenendes starke Unterstützung, zusammen mit Fess Inc. und dem Sicherheitsdienst.

Die Festivalbesucher besuchten während des gesamten Wochenendes eine Vielzahl kostenloser Sonderveranstaltungen, darunter Allen Toussaints erster FQF-Auftritt seit 1998; die Hinzufügung von zwei neuen Bühnen, der Outlet Collection at Riverwalk mit Harrah's Stage und der Omni Royal Orleans Stage; die Rückkehr der Chevron Evening Concert Series; die neu getaufte Tropical Isle Hand Grenade Stage im Pavillon am Flussufer; 'Spirited Snowballs' von Plum Street Snowballs mit Bacardi, Chambord, Herradura Tequila oder Southern Comfort Caramel; ein erweitertes Filmfest beim French Quarter Festival in Partnerschaft mit Timecode: NOLA und Le Petit Théâtre du Vieux Carré; eine Vortragsreihe, "Let them Talk: Conversations on Louisiana Music"; kostenlose Tanzstunden auf zwei Bühnen; zwei Kinderbereiche, einer davon mit der Chevron STEAM Zone mit Lernaktivitäten von zahlreichen Partnern, darunter The Nature Conservancy , The Edible Schoolyard New Orleans und FirstLine Schools, Project Lead the Way, The George Rodrigue Foundation of the Arts und Louisiana A+ Schools, Audubon Nature Institute, Tulane Pediatrics, New Orleans Jazz National Historic Park und New Orleans Jazz Orchestra (das auch einen Festivalaufenthalt mit Auftritten an allen vier Tagen hatte); eine Pirate's Alley Juried Art Show; Rouses World Championship Crawfish Eating Contest; ein Picknickbereich am Fluss, das NOLA.com Eat Drink Café, das sich auf dem Kohlmeyer Lawn am Flussufer befindet, und am Sonntag das "Dancing at Dusk".

Mehr als 450 Gäste besuchten die Eröffnungsgala des Festivals im Antoine's am ersten Tag des Festivals. Ein Teil des Erlöses dieser Veranstaltung kommt Roots of Music zugute, einer lokalen gemeinnützigen Organisation, die die Jugend von New Orleans durch Musikunterricht, akademische Unterstützung und Mentorenschaft fördert.

Das French Quarter Festival stützt sich auf die starke Unterstützung der Gemeinschaft, um den "Startschuss für die Festivalsaison in New Orleans" zu geben - mit über 2.000 freiwilligen Helfern, über 400 musikalischen Darbietungen, zahlreichen großzügigen Sponsoren - darunter die New Orleans Musicians Union AFM Local 174-496, Unternehmen aus dem ganzen Bundesstaat, die musikalische Darbietungen auf dem Festival sponsern, die Polizei von New Orleans, der Rettungsdienst, Unterstützung bei der Erteilung von Genehmigungen durch die Stadt New Orleans und Partnerschaften mit Parks and Parkways, dem Audubon Institute und dem Louisiana State Museum, um nur einige zu nennen. In diesem Jahr begrüßte das French Quarter Festival die neuen Sponsoren Omni Royal Orleans Hotel (offizielles Hotel des French Quarter Festivals und des Satchmo SummerFest), Outlet Collection at Riverwalk, Brown-Forman, zu dem großartige Marken wie Jack Daniels, Southern Comfort, Herradura, Finlandia und Sonoma Cutrer gehören, KREWE du optic, Cupcake Vineyards, Renaissance Publishing, Sazerac, JS108Atlanta.com Jazz Radio, WYLD 98.5, Power 102.9, Old School 106.7, NASH fm 92.3, The Ticket 106.1, und Zatarain's.

Das Festival wurde auch von einer Reihe von wiederkehrenden Sponsoren unterstützt, darunter: Chevron, Capital One Bank, GE Capital, Tropical Isle, Abita Brewing Company, Steinway and Sons, Rouses, WWL-TV, NOLA.com/Times-Picayune, OffBeat Magazine, The Berger Company, BMI, Bubba Gump Shrimp Company, Clear Channel, Crystal Clear Imaging, DownBeat Magazine, Ford, French Market Corporation, Harrah's New Orleans, Hermann Grima House, The Historic New Orleans Collection, House of Blues, Inthenola.com, I.T.S. Fire Alarm Security, LLC, Louisiana Cookin', LA Lottery, Musician's Performance Fund, New Orleans Jazz National Historic Park, New Orleans Original Daiquiris, NOLA Defender, NOLA Jitterbugs, Pat O'Brien's, Pelican Ice, Pepsi, Popeyes, Republic National Distributing, Rolland Lock and Safe, Tulane Medical Center, Tulane Pediatrics, The Vinyl District, Where Magazine, Where Y'at, Windsor Court Hotel, WWL-TV, WWNO 89.9 FM, WRNO 99.5, und Zapp's Potato Chips.

Das French Quarter Festival wird von der 501 (c) (3) gemeinnützigen Organisation French Quarter Festivals, Inc. (FQFI) veranstaltet, die auch das Satchmo SummerFest im August und Christmas New Orleans Style im Dezember organisiert. Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen erhalten Sie telefonisch unter (504) 522-5730 oder unter www.fqfi.org.

 

###
 
*Die Besucherzahlen werden auf der Grundlage der tatsächlichen Zählungen berechnet (die prozentual nach unten korrigiert werden, um die wiederholten Ein- und Austritte zu berücksichtigen). Fess, Inc. Sicherheitskontrollen an den Ein- und Ausgängen der Hauptbühnen. Diese Zahl umfasst nicht die Besucher der Royal-, Bourbon-, Chartres-, Decatur- und French-Market-Bühnen des Festivals, des Dancing at Dusk, des Cathedral Concert und anderer Sonderveranstaltungen.