Gordon Ramsay schnürt seine Stiefel, schnappt sich seine Messer und schnallt sich an, wenn er sich in der zweiten Staffel von Gordon Ramsay: Uncharted wieder auf den Weg macht, die am Sonntag, den 7. Juni, um 22.9 Uhr auf National Geographic Premiere hat. Der Multi-Michelin-Sternekoch und Ironman-Athlet setzt sein Abenteuer rund um den Globus fort, immer auf der Suche nach kulinarischer Inspiration. Die Serie wird auch weltweit in 172 Ländern und 43 Sprachen ausgestrahlt. Die zweite Staffel folgt Ramsay bei weiteren aufregenden Abenteuern, bei denen er die Kulturen der Welt durch das Essen erkundet.

„Wir erkunden in dieser Saison sieben neue Regionen, jede mit sehr unterschiedlichen kulinarischen Bräuchen und Geschichte“, sagte Ramsay. „Wir haben die Möglichkeit, von den Einheimischen zu lernen und ihre Geschichten zu hören, und das gibt uns eine viel tiefere Erfahrung und ein tieferes Verständnis der Welt um uns herum.“

Ramsay schlemmt sich durch Tasmanien, Südafrika, Indonesien, Louisiana, Norwegen, Indien und Guyana und wagt sich dabei sogar noch weiter weg von der Norm und den Rezepten, um globale Küchen zu erkunden. An jedem Ort, den er besucht, taucht er tief in die Landschaft ein, erklimmt Berge, kämpft mit meterhohen Wellen, trotzt eisigen Temperaturen und bahnt sich seinen Weg durch das Hinterland, um einige der besten Zutaten der Welt zu finden. Vom Schwimmen in Gewässern mit weißen Haien bis hin zur Teilnahme an einem traditionellen Stiertreiben - Ramsay riskiert Leib und Leben bei seinen bisher größten und kühnsten Missionen, um essbare Spitzenleistungen zu erzielen.

Unter der Anleitung lokaler Experten und kulinarischer Legenden, die er unterwegs trifft, wird Ramsay an kulinarischen Bräuchen teilnehmen und köstliche Delikatessen und frische Aromen kennenlernen, die in jeder Region einzigartig sind. Jede Zutat, die er erntet, jedes Gericht, das er probiert, und jede Person, die er trifft, wird ihn dazu inspirieren, ein Rezept von Grund auf neu zu kreieren, das das Herz dieser Kultur repräsentieren soll. Jede Episode endet damit, dass Ramsay sich während eines letzten großen Grillabends mit einer lokalen Essenslegende an seiner Seite herausfordert, während sie gemeinsam eine Mahlzeit für Einheimische zubereiten, die er während seiner Reise getroffen hat.

Einige der Abenteuer – kulinarische und andere –, die Ramsay in dieser Saison erleben wird, sind :

  • Die Teilnahme an einem traditionellen Stierrennen in einem abgelegenen Reisfeld in Westsumatra bedeutet ein Risiko für Leib und Leben
  • Den stürmischen Gewässern Tasmaniens trotzen und mit dem Schlauch zwischen den Felsen nach Riesen-Dornhummern tauchen
  • Aus einem Helikopter in hohe Wellen springen, um an der südafrikanischen Küste Muscheln zu ernten
  • Erforschung eines fledermausverseuchten indonesischen Höhlensystems auf der Suche nach Riesengarnelen
  • Fahren Sie mit einem Vierrad durch die gefährlich schlammigen Nebenstraßen von Louisiana, um nach frischem Grün zu suchen und nach Ochsenfröschen und Langusten zu jagen
  • Eintauchen in die eisigen Gewässer Norwegens, um den Reichtum der Zutaten in den Fjorden zu entdecken
  • Kampf gegen starke Brandung, um Fische mit traditionellen Techniken in Südindien zu fangen – das heißt mit einem 200-Pfund-Netz auf hoher See

Episoden umfassen:

Gordon Ramsay: Uncharted – Tasmanien
Sonntag, 7. Juni um 10/9c

Küchenchef Ramsay erkundet das isolierte Tasmanien vor der Küste Südaustraliens. Er entdeckt die Reinheit der Insel und taucht in haiverseuchte Gewässer nach riesigen Salzwasser-Stachligen ein; Vermeiden Sie giftige Schlangen im Busch, während Sie nach lokalen Kräutern suchen; und mit einem Wasserflugzeug ins raue Landesinnere fliegen, um Forellen zu fischen und einzigartigen Honig zu gewinnen, bevor Sie sich dem kulinarischen Nomaden Analiese Gregory stellen, um ein episches Fest zu bereiten.

Gordon Ramsay: Uncharted – Südafrika

Sonntag, 14. Juni, um 10/9c
Chefkoch Ramsay kommt in der dramatischen Wildnis von KwaZulu-Natal, Südafrika, mit Nashörnern, Giraffen, Zebras und Flusspferden aus nächster Nähe, während er die Geheimnisse der traditionellen Küche der Zulu-Krieger und -Meister bei einem lokalen „Braai“ lernt. Er springt von einem Hubschrauber in den tosenden Indischen Ozean, erntet Muscheln auf tückischen Felsen und taucht ein in die lokale Township-Kultur, bevor er mit der beliebten lokalen Köchin Zola Nene für einen verehrten Zulu-Häuptling kocht.

Gordon Ramsay: Uncharted – Louisiana

Sonntag, 21. Juni, um 10/9c
Chefkoch Ramsay reist nach Louisiana, um die Geheimnisse der Cajun-Küche kennenzulernen. Er trifft Eric Cook – einen ehemaligen Marine, der zum gefeierten Koch geworden ist –, der ihn schickt, um sich im Sumpf zu verirren und zu sehen, was er mitbringt. Auf seiner Suche stellt sich Ramsay gefährlichen und köstlichen Kreaturen aus den Tiefen der Sümpfe bis in die Mitte des Golfs von Mexiko. Stellt er sich der Herausforderung oder enden seine Fähigkeiten am „Ende der Welt“?

Gordon Ramsay: Uncharted – Indonesien

Sonntag, 28. Juni, um 10/9c

Auf der Suche nach den faszinierendsten Küchen der Welt verschlägt es den Küchenchef Gordon Ramsay auf die indonesische Insel Sumatra, wo er seine Sicherheit und seinen Stolz riskiert, um an die benötigten Zutaten zu gelangen. Ob er als Deckshelfer auf offener See arbeitet, ein beängstigendes Höhlensystem erforscht, Büffel melkt oder hinter ihnen hergezogen wird - Ramsays Engagement für die Weltklasse-Küche wird auf die Probe gestellt. Mit dem indonesischen Spitzenkoch William Wongso, der ihm über die Schulter schaut, ist der Druck hoch.

Gordon Ramsay: Unerforscht - Guyana

Sonntag, 5. Juli, um 10/9c

Chefkoch Ramsay reist tief in den südamerikanischen Regenwald, um die kulinarischen Wurzeln Guyanas zu entdecken. Nachdem er sich von einem Helikopter in den Dschungel abgeseilt hat, jagt er mit bloßen Händen nach zahnigen Kaimanen, fischt mit einer Bambusrute nach Piranha und fertigt seinen eigenen Pfeil zum Bogenfischen für Arowana. Mit seinem neu entdeckten Dschungelvorrat wird er sich mit dem lokalen aufstrebenden kulinarischen Star Delvin Adams zusammenschließen, um ein Festmahl für den lokalen Indianerstamm zu kochen.

Gordon Ramsay: Uncharted – Indien

Sonntag, 12. Juli, um 10/9c
Von der Küste bis zu den Bergen Südindiens entschlüsselt Chefkoch Ramsay die komplexen Aromen der Region, die als Hauptstadt des Gewürzhandels bekannt ist. Er kämpft mit einem riesigen Fischernetz gegen die Wellen des Ozeans an, kämpft gegen die sengenden Stiche von Feuerameisen, rast in einem winzigen Rallyeauto über hügelige Schotterstraßen und lässt sich von der extrem scharfen lokalen Küche den Mund verbrennen, bevor er versucht, ein Frauenkollektiv handwerklicher Köche mit seiner Interpretation der lokalen Küche zu beeindrucken. Die knallharte Köchin, Lebensmittelhistorikerin und Fernsehmoderatorin Shri Bala nimmt Ramsay unter ihre Fittiche und erteilt ihm eine Lektion in Indiens berühmter Gewürzgeschichte.

Gordon Ramsay: Uncharted – Norwegen

Sonntag, 19. Juli, um 10/9c

Chefkoch Ramsay kanalisiert seinen inneren Wikinger und begibt sich im Dezember in die eisigen Temperaturen Norwegens, um die schwer fassbaren Aromen der Küche dieser Region zu entdecken. Er taucht in den eiskalten Gewässern der Fjorde nach Muscheln, treibt mit den Sami eine stampfende Rentierherde an, fermentiert Fisch und isst Schafskopf, bevor er seine neuen Fähigkeiten bei der Zubereitung eines Weihnachtsfestmahls mit dem einheimischen Küchenchef Christopher Haatuft unter Beweis stellt.

Gordon Ramsay: Uncharted wird von Studio Ramsay für National Geographic produziert. Ausführende Produzenten von Studio Ramsay sind Gordon Ramsay, Lisa Edwards und Jon Kroll. Bei National Geographic ist Betsy Forhan ausführende Produzentin, Kevin Tao Mohs Vice President of Production und Geoff Daniels Executive Vice President von National Geographic Unscripted Entertainment. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.natgeotvpressroom.com .

Über National Geographic Partners LLC

National Geographic Partners LLC (NGP), ein Joint Venture zwischen der National Geographic Society und Disney, hat es sich zum Ziel gesetzt, der Welt erstklassige Wissenschafts-, Abenteuer- und Explorationsinhalte über ein konkurrenzloses Portfolio an Medienressourcen bereitzustellen. NGP kombiniert die weltweiten Fernsehkanäle von National Geographic (National Geographic Channel, Nat Geo WILD, Nat Geo MUNDO, Nat Geo PEOPLE) mit den Medien und verbraucherorientierten Assets von National Geographic, darunter National Geographic Magazine; National Geographic-Studios; zugehörige digitale und soziale Medienplattformen; Bücher; Karten; Kindermedien; und Nebenaktivitäten, die Reisen, globale Erlebnisse und Veranstaltungen, Archivverkäufe, Lizenzen und E-Commerce-Geschäfte umfassen. Das Wissen und das Verständnis unserer Welt zu fördern ist seit 131 Jahren der Hauptzweck von National Geographic, und jetzt sind wir bestrebt, tiefer zu gehen, Grenzen zu überschreiten, weiter für unsere Verbraucher zu gehen … und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in 172 Ländern und 43 Ländern zu erreichen Sprachen jeden Monat, wie wir es tun. NGP gibt 27 % unserer Einnahmen an die gemeinnützige National Geographic Society zurück, um die Arbeit in den Bereichen Wissenschaft, Exploration, Naturschutz und Bildung zu finanzieren. Für weitere Informationen besuchen Sie natgeotv.com oder nationalgeographic.com oder finden Sie uns auf Facebook , Twitter , Instagram , YouTube , LinkedIn und Pinterest .

Über Gordon Ramsay und Studio Ramsay

Der Emmy-nominierte Ramsay, der für seine äußerst erfolgreichen und preisgekrönten Originalprogramme bekannt ist, produziert Fernsehsendungen auf beiden Seiten des Atlantiks, die von Zuschauern in mehr als 200 Ländern weltweit gesehen werden, und er ist das einzige Talent, das in den USA mit vier nationalen Prime-Time-Sendungen auf Sendung ist. Er ist Gastgeber und ausführender Produzent von "Hell's Kitchen", "MasterChef", "MasterChef Junior" und "Gordon Ramsay's 24 Hours to Hell and Back", die alle auf Fox ausgestrahlt werden, sowie von jährlichen "MasterChef Celebrity Showdown"-Specials.

Seine Multimediaproduktionsfirma Studio Ramsay steht hinter mehreren Erfolgsshows in den USA und Großbritannien und hat eine wachsende Anzahl von neuen Shows und Entwicklungsprojekten. Studio Ramsay wurde 2016 gegründet, um ungeskriptete, digitale und geskriptete Programme zu entwickeln, wobei der Schwerpunkt auf neuen Formaten und innovativen Programmen sowie auf der Förderung neuer Talente liegt. Studio Ramsay steht hinter der sehr erfolgreichen FOX-Serie "Gordon Ramsay's 24 Hours to Hell and Back", die die höchste Einschaltquote des Jahres 2019 hatte und gerade ihre dritte Staffel ausgestrahlt hat. Das Unternehmen steht auch hinter Gordon Ramsay: Uncharted auf dem National Geographic Channel, das in 172 Ländern und 43 Sprachen weltweit ausgestrahlt wird und von einem einzigartigen, eigenständigen Gordon Ramsay: Uncharted Digital- und Printmagazin begleitet wird. Die zweite Staffel der Serie wird im Juni 2020 ausgestrahlt. In Großbritannien produziert das Studio Ramsay die BAFTA-nominierte Serie "Gordon, Gino and Fred's Road Trip" für ITV, die derzeit in der zweiten Staffel ausgestrahlt wird. Das Studio steht auch hinter der kommenden Channel 4-Serie "The Fantastical Factory of Curious Craft" und öffnet in einer fünfteiligen Doku-Serie für ITV die Türen des legendären Londoner Hotels "The Savoy". Das Studio steht auch hinter der Channel 4-Serie "Born Famous", die letzten Sommer veröffentlicht wurde. Studio Ramsay hat auch Shows in verschiedenen Stadien der Produktion und Entwicklung für die BBC, führende britische Fernsehsender sowie führende US-amerikanische Kabelsender. Die digitale Abteilung von Studio Ramsay steht hinter allen Originalinhalten von Ramsay auf seinem äußerst erfolgreichen YouTube-Kanal, für den Ramsay kürzlich zum meist abonnierten Koch auf der Plattform wurde. Der von 18-34-Jährigen dominierte Kanal hat die trendige Interviewserie "Scrambled" gestartet und plant, 2020 weitere Serien zu starten. Studio Ramsay Digital hat auch Inhalte für National Geographic und MasterClass produziert und arbeitet an weiteren Möglichkeiten in diesem Bereich. Studio Ramsay stand hinter der Tageskochserie "Culinary Genius", die auf ITV in Großbritannien Premiere hatte und auf FOX-Sendern in den USA ausgestrahlt wurde, der ITV-Serie "Gordon on Cocaine" und der FOX-Sendung "The F-Word Live With Gordon Ramsay". Die äußerst beliebte Kinderserie "Matilda and the Ramsay Bunch" mit Tilly Ramsay in der Hauptrolle für den britischen Kindersender CBBC wird ebenfalls von Studio Ramsay produziert.

Ramsay produzierte auch als ausführender Produzent Bravos „Best New Restaurant“ und die Wettbewerbsserie „Food Court Wars“ von Food Network. In Großbritannien produzierte er „Gordon Ramsay Behind Bars“ und „Gordons Great Escape“ für Channel 4; Lebensmittelbiografie und Nostalgieserie „My Kitchen“ für den Good Food Channel von UKTV; und zwei Kochlehrserien, „Ultimate Home Cooking“ und „Ultimate Cookery Course“, für Channel 4. 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.gordonramsay.com oder folgen Sie Gordon Ramsay auf Facebook , Twitter und Instagram .

# # #

Medienkontakt:
Madison Bell
818-802-1495
Madison.bell@natgeo.com