NEW ORLEANS, 25. August 2014 – Der Ruf von New Orleans als erstklassiges Halloween-Reiseziel ist unerschütterlich. Mit viel Enthusiasmus bereitet sich die Stadt darauf vor, das 31. alljährliche Halloween New Orleans (HNO) vom 23. bis 26. Oktober zu begrüßen. Die extravagante Wochenendveranstaltung zugunsten des Projekts Lazarus ist die größte schwule Halloween-Wohltätigkeitsveranstaltung des Landes; letztes Jahr die größte Menschenmenge seit Hurrikan Katrina.

Die Nachtschwärmer der HNO 2014 werden auf eine verführerische und ausgelassene Reise durch eine spielerisch inszenierte feurige Untergrundwelt mit dem Thema „Abstieg: Reise ins Inferno“ nach dem Epos von Dante Alighieri aus dem 14. Jahrhundert geführt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 hat HNO fast 5 Millionen Dollar für das Project Lazarus gesammelt und ist zu einer der wenigen ehrenamtlich geführten Wohltätigkeitsorganisationen in den USA geworden, die 100 Prozent ihrer Einnahmen an eine gemeinnützige Organisation spendet.

"Die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um die schwule Community in New Orleans zu feiern, um Liebe, Familiensinn, eine einzigartige Kultur und eine Liebe zur Schaustellung zu teilen und gleichzeitig das Projekt Lazarus im Kampf gegen HIV/AIDS zu unterstützen", sagte Dustin Wöhrmann, Vorstandsvorsitzender der HNO.

Als Dank an die Organisatoren von HNO für ihre kontinuierliche Großzügigkeit verlieh Project Lazarus Halloween New Orleans kürzlich den Pawell-Desrosiers Award, die höchste Auszeichnung der Organisation. Er wurde in den letzten 30 Jahren nur dreimal verliehen.

Das Projekt Lazarus dient als Übergangswohnung für Menschen mit HIV/AIDS, die nirgendwo anders hingehen können. Das 1985 gegründete Projekt Lazarus hat über 1.200 HIV/AIDS-Opfern medizinische Versorgung und Unterstützung geboten. Die von Project Lazarus erbrachten Dienstleistungen sind nicht durch Medicaid, Medicare oder andere Versicherungen abgedeckt; Daher sind sie vollständig auf öffentliche und private Unterstützung angewiesen, um ihre Mission fortzusetzen.

Neben aufwendigen Kostümen und Partys mit Unterhaltung auf der A-Liste umfasst das Wochenend-Lineup von HNO:

  • Donnerstag, 23.10.: Auftaktveranstaltung "Der Lazarus Ball"
    Schwarze Krawatte bevorzugt
    Musik von Groovy 7
    Stille Auktion mit Kunstwerken von David Harouni, Don Patron und mehr
    Erstaunliche New Orleans Küche
  • Freitag, 24. Oktober: "The Neon Underground"
    Casual/Club Night
    DJ Blacklow
    VIP-Lounge für Hosts und Patrons
  • Samstag, 25.10.: Main Event: "Descent: The Inferno"
    Kostümwettbewerb und Parade (Kostüme erforderlich)
    DJ Tristan Jaxx bis 4 Uhr morgens
    VIP-Lounge für Gastgeber und Gönner
  • Sonntag, 26.10.: "Paradiesbrunch"
    Klassischer NOLA-Brunch
    Jazz- und Gospel-Unterhaltung
    Zweite Linie nach Bourbon und St. Ann Street

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze. Eine begrenzte Anzahl von Frühbucherpässen ist ab $225 erhältlich. Einzelne Tageskarten sind ab dem 2. September erhältlich. Für weitere Informationen und den Kauf von Eintrittskarten besuchen Sie www.halloweenneworleans.com.

Das zweite Jahr in Folge wird HNO mit der New Orleans Tourism Marketing Corporation zusammenarbeiten, um eine Reise für zwei Personen nach New Orleans zur Teilnahme an der Veranstaltung zu vergeben. Es gelten bestimmte Regeln und Einschränkungen. Um teilzunehmen, gehen Sie zu: http://www.neworleansonline.com/promos/2014/halloween/.