FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contact:

Emily Reimsnyder
Bond Moroch
EmilyR@BondMoroch.com
504.613.0005

PFOSTEN  

NEW ORLEANS, La. (2. November 2016) - Das Orpheum Theatre freut sich, am 30. November um 20:00 Uhr Jambalaya, das Musical der preisgekrönten Schöpferin Nancy Gregory zu veranstalten. Das neue Musical feiert seine Premiere in New Orleans. greift auf Gregorys Talente und die anderer Emmy-, Grammy- und Theaterpreisträger zurück. Am 1., 2., 3. und 21., 22. und 23. Dezember finden in New Orleans weitere Vorstellungen statt.

Die Geschichte von Jambalaya, the Musical ist die Geschichte des Erwachsenwerdens eines jungen Mannes und vor allem eine Geschichte über die Liebe zwischen einem Mädchen und einem Jungen, einem Mann und seinem Enkel und einer Gemeinschaft und ihrer Liebe zu ihrem reichen Erbe und Kultur.

Tickets für das Musical Jambalaya im Orpheum Theatre sind JETZT auf www.OrpheumNola.com erhältlich und können auch an der Kasse des Orpheum Theatre gekauft werden.

Das Orpheum Theater präsentiert...
Jambalaya, das Musical
Mittwoch, 30. November
Einlass: 19:00 Uhr
Show: 20:00 Uhr
Zusätzliche Showdaten: 1.-3. Dezember, 21.-23. Dezember
www.OrpheumNola.com (für weitere Informationen)

Fahrkarten:
24,95 $ - 64,95 $
Am Ufer des üppigen Louisiana Bayou in der heutigen Zeit gelegen, berührt Jambalaya, das Musical zwei sehr unterschiedliche Generationen, jede mit ihren eigenen Träumen. Boudreaux, ein begeisterter Cajun, leitet die Geschichte, während er das Publikum in die Einzigartigkeit seiner Cajun-Welt und die Schönheit seiner Menschen einführt. Am wichtigsten ist, dass er hofft, dass seine geliebte Cajun-Kultur nicht verloren geht und träumt, dass die jüngere Generation die Zukunft der Kultur sichert.

Der 22-jährige Enkel von Boudreaux, T, versucht, wie die meisten jungen Leute, seinen eigenen Weg zu finden. T will Songwriter werden und schickt seine Originalmusik an einen Verlag in Nashville und genau das, was Boudreaux und 'T' in unterschiedliche Richtungen bewegt, bringt sie letztendlich auf den gleichen Weg, da sie ihre Kultur gemeinsam verteidigen .

Jambalaya erforscht den Generationssog, den die meisten Kulturen erleben: Verlässt die jüngere Generation ihre Heimat, um anderswo ein erfolgreiches Leben zu finden, oder bleibt sie in der vertrauten Umgebung ihrer eigenen Kultur? Unterstützen die älteren Generationen den Wunsch, wegzuziehen oder die Zügel in der Hand zu halten?

Die gefeierte Autorin, Regisseurin und Choreografin Nancy Gregory hat dieses neue Werk geschaffen und ein Team von Koryphäen aus der Unterhaltungsbranche zusammengestellt. Der Grammy-Preisträger und in die Music Hall of Fame aufgenommene Jeff Barry - bekannt für seine lange Liste von Billboard-Hits, darunter Be My Baby, River Deep Mountain High, Chapel of Love und Leader of the Pack - ist der maßgebliche Songwriter des Musicals und wird durch Beiträge des Grammy-Preisträgers und Produzenten Clarence Jey und des aus Louisiana stammenden Sängers Josef Gordon unterstützt.

Kennard Ramsey, der musikalische Leiter von Jambalaya, hat zahlreiche Film- und Fernsehauftritte, darunter Lincoln Heights, Knots Landing, Trauma Center, Beverly Hills 90210 und The X-Files.

Joe Stewart, gebürtig aus Lafayette, Louisiana, und mehrfacher Emmy-Preisträger (American Music Awards, Friends, die Ellen Degeneres Show, Two and a Half Men usw.) ist der Bühnenbildner von Jambalaya.

Michael R. Shapiro, Business Manager des Projekts, ist ein auf Unterhaltungs-, Medien- und Kommunikationsrecht spezialisierter Unterhaltungsanwalt. Shapiros Name taucht häufig in Verbindung mit der langen Liste hochkarätiger Künstler auf, die er geleitet hat, darunter Fleetwood Mac, Wilson Phillips, Eric Clapton und Steely Dan.

"South Louisiana ist so einzigartig", sagt Gregory. "Der Enthusiasmus der Besetzung und die großartige Resonanz des Workshop-Publikums in Lafayette haben mein Team ermutigt, unser Streben nach dem Potenzial von Jambalaya fortzusetzen, und wir freuen uns sehr, dass wir am 30. November im Orpheum eröffnen werden."

Die Produktion hat auch die Talente von Bühnenhandwerkern aus Louisiana angezapft, darunter Bühnenbauer Matthew Whittle, Lichtdesigner Brian Schneider, Kostümbildnerin Neysha Perry und Bühnenmanager Kylen Wijayasuriya.

Tickets für Jambalaya, das Musical, sind ab sofort über www.OrpheumNola.com erhältlich.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Emily Reimsnyder unter EmilyR@BondMoroch.com.

Über das Orpheum-Theater
Das Orpheum Theatre, ein intimer Konzert- und Aufführungsraum im Herzen des Central Business District von New Orleans, hat Varieté-Acts, Filme, Konzerte und unzählige Aufführungen des Louisiana Philharmonic Orchestra veranstaltet. Der ikonische Veranstaltungsort ist eines der wenigen verbliebenen vertikalen Hallendesigns in den USA. Nach vollständiger Renovierung und leidenschaftlicher Erhaltung beherbergt dieser klassische Raum wieder das musikbegeisterte Publikum als vollständig restaurierter, unvergleichlich luxuriöser Unterhaltungsraum. Das Orpheum Theater ist im Besitz von Dr. Eric George und Roland und Mary von Kurnatowski.

www.Facebook.com/OrpheumNOLA
www.Instagram.com/OrpheumNOLA

###