FOR IMMEDIATE RELEASE

27. Juli 2017

MEDIA CONTACT:
Bridget Stanga
Presseattaché im französischen Generalkonsulat in Louisiana.
bridget.stanga@diplomatie.gouv.fr
504.569.2873

AMY KIRK-DUVOISIN AUSGEZEICHNETER RITTER DES ORDENS DER KUNST UND BRIEFE
 
Amy Kirk-Duvoisin wurde am Freitag, 21. Juli, im Rahmen einer Zeremonie in der Residenz von Grégor Trumel, dem französischen Generalkonsul in Louisiana, zum Ritter des Ordens der Künste und der Literatur (Chevalier de l'Ordre des Arts et des Lettres) verliehen. Der Preis wurde 1957 vom Kulturminister ins Leben gerufen, um diejenigen zu würdigen, die maßgeblich zur Förderung der Künste in Frankreich und weltweit beigetragen haben.

 

"Aufgrund Ihres Engagements auf prominenter Ebene für die Förderung und Aufwertung der französischen Kultur und Geschichte in New Orleans, und weil Sie ein Freund der Kunst und Kultur in dieser schönen Stadt sind, weil Sie eine magnetische und dynamische Führungspersönlichkeit sind, ein Partner des Konsulats und ein Freund meines Landes, Sie verdienen es, als Ritter des Ordens der Künste und der Literatur ausgezeichnet zu werden", sagte Monsieur Trumel, bevor er Frau Kirk-Duvoisin die Medaille überreichte.

Bevor sie nach New Orleans zog, arbeitete Kirk-Duvoisin als Dramatikerin und Lehrerin in Providence, Rhode Island, wo sie 2003 ein renommiertes New Works-Stipendium der Rhode Island Foundation erhielt, um ein Stück über lokale Aktivisten für Gewaltfreiheit zu recherchieren, zu schreiben und zu produzieren. Sie hat in Boston und San Francisco gelebt, wo sie als Autorin und Performerin, Organisatorin und Spendensammlerin für verschiedene gemeinnützige Organisationen tätig war. Im Jahr 2002 machte sie ihren Master in Englisch (Dramaturgie) an der San Francisco State University; ihre Stücke wurden in San Francisco, New York, Providence und Chicago aufgeführt.

Madame Kirk-Duvoisin zog 2004 nach New Orleans und engagierte sich bald in kulturellen Organisationen der Stadt. Sie trat dem Vorstand des Tennessee Williams New Orleans Literary Festival bei und wurde als Promotionsmanagerin vom lokalen Verlag Pelican Publishing Company eingestellt.

Im Jahr 2007 wurde sie Talk-Radio-Produzentin für "The New Voice of New Orleans", einen lokalen Clear Channel-Sender, der sich den Angelegenheiten der Gemeinschaft nach Katrina widmet. Neben der Produktion von vier Talkshows und dem Ausfüllen von Sendungen bei Bedarf veranstaltete sie wöchentliche Community-Foren, um relevante lokale Inhalte zu sammeln.

Im Jahr 2008 gründete sie das Joan of Arc Project, LLC, das sich der Förderung der Geschichte von Jeanne d'Arc und der französischen Kultur widmet. Die erste Jeanne d'Arc-Parade fand 2009 am 6. Januar, dem Geburtstag von Jeanne d'Arc, statt und wurde teilweise durch einen Zuschuss des Arts Council of New Orleans unterstützt.

Seit 2009 beteiligt die Joan of Arc Parade lokale französische Organisationen und New Orleans Künstler, Historiker, Lehrer und Kulturbegeisterte jeden Alters und jeder Herkunft an der Produktion der Joan of Arc Parade, der jährlichen Salon de Jeanne d'Arc Konferenz , und andere verwandte kulturelle Veranstaltungen, die vom Joan of Arc-Projekt koordiniert werden.
In ihrer Funktion als Marketing Development Coordinator für den französischen Markt New Orleans von 2009-2017 produzierte Kirk-Duvoisin Sonderveranstaltungen, Festivals und Bildungsreihen und entwickelte zahlreiche Partnerschaften und Projekte mit lokalen Organisationen, um den französischen Markt auf ein höheres Niveau zu bringen Sichtbarkeit und Relevanz für die lokale und touristische Gemeinschaften. Im Jahr 2016 verließ sie den französischen Markt, um als Bildungsdirektorin für das Louisiana Children's Museum als Teil ihres Übergangsteams an der Eröffnung der neuen Museumseröffnung im City Park im Jahr 2019 zu arbeiten.

„New Orleans hat an mich geglaubt – und Grégor Trumel auch“, sagte Kirk-Duvoisin. „Ich bin ewig dankbar für die Partnerschaften mit lokalen französischen Organisationen und französischen Bürgern, die mich und meine neuen Ideen aufgenommen haben und weiterhin unglaubliche Partner sind, um die Lebensfreude von New Orleans zu feiern und zu fördern Möglichkeiten zu schaffen, die Menschen zusammenbringen und das reiche Erbe ehren, das New Orleans zu einem so eindrucksvollen Ort zum Leben und Arbeiten macht. Diese ehrenvolle Auszeichnung inspiriert mich zutiefst, meine kreativen und kollaborativen Träume weiter zu verwirklichen."

###