FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contact:

Frank Donze
Büro 504-212-5335
Zelle 504-232-7461
fdonze@auduboninstitute.org

(New Orleans, La.) - Die Herausforderungen für Orang-Utans in freier Wildbahn sind enorm, denn die majestätischen Tiere werden weiterhin für den illegalen Heimtierhandel gehandelt und verlieren ihren Lebensraum in alarmierendem Tempo, um Platz für die landwirtschaftliche Entwicklung zu schaffen.

Am Freitag, den 19. August, wird der Audubon Zoo gemeinsam mit anderen von der Association of Zoos and Aquariums akkreditierten Einrichtungen den Internationalen Orang-Utan-Tag begehen, um auf die sich verschärfende Krise aufmerksam zu machen. Audubon-Zootierpfleger werden einen Chat veranstalten und das Bildungspersonal wird am Freitag um 13:30 Uhr weitere Aktivitäten in der Nähe der großen, neuen Orang-Utan-Ausstellung des Zoos durchführen.

Der Audubon Zoo beherbergt drei Sumatra-Orang-Utans: die siebenjährige Menari, ihre Mutter Feliz, 27, und ihren Vater Berani, 23. Menari wurde 2009 im Audubon Zoo geboren, als einer von nur einer Handvoll Orang-Utans, die in diesem Jahr in den Vereinigten Staaten geboren wurden.

Orang-Utans - auf Bäumen lebende Baumbewohner - verbringen ihr Leben im Regenwald, hunderte von Metern in der Luft, und kommen nur selten aus ihren Wipfeln herunter. Dennoch steht die Art auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Arten, vor allem wegen der Umwandlung von Regenwäldern in Palmölplantagen.

"Orang-Utans leben in tief gelegenen Sümpfen, nicht in Bergen, und wenn Entwickler die Regenwälder abholzen und abbrennen, fängt der Torf Feuer und setzt große Mengen Kohlenstoff frei, was zum Klimawandel beitragen kann", sagte Courtney Eparvier, Kuratorin für Primaten im Audubon Zoo. "Und es sind nicht nur Orang-Utans in Gefahr. Sumatra ist ein artenreiches Gebiet, in dem Elefanten, Nashörner und Tiger leben.

Laut Eparvier gibt es nur noch etwa 6.500 Sumatra-Orang-Utans in freier Wildbahn, und sie sind vom Aussterben bedroht, wenn ihr Lebensraum weiter leidet.

Zusammen mit anderen Mitgliedern des Verbandes der Zoos und Aquarien beteiligt sich Audubon an einem Plan zur Erhaltung der Artenvielfalt, um eine nachhaltige Population von Tieren in Gefangenschaft aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit diese wunderbaren Affen und andere gefährdete Arten sehen und kennenlernen kann, auch wenn sie in der freien Natur verschwinden.

"Die Orang-Utans von Audubon sind Botschafter für ihre Art und wir hoffen, dass sie unsere Gäste dazu inspirieren, mit kleinen Veränderungen einen großen Unterschied in der Welt zu machen", so Eparvier.

Beide Orang-Utan-Arten, der Sumatra- und der Borneo-Orang-Utan, gelten inzwischen als stark gefährdet, und wenn nichts unternommen wird, sind sie in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht. In den nordamerikanischen Zoos leben derzeit weniger als 100 dieser Tiere.

Eparvier sagt, sie sei immer wieder erstaunt über die Intelligenz und die individuellen Persönlichkeiten der Arten, insbesondere der Mitglieder der Orang-Utan-Familie von Audubon.

"Das Entscheidende ist, dass diese Tiere gerettet werden müssen", sagte sie, "und dafür sind wir da.

Ziel der Orang-Utan-Aufklärungskampagne ist es, die Öffentlichkeit zu ermutigen, sich für den Erhalt dieser erstaunlichen Tierart einzusetzen, und jeden daran zu erinnern, dass es kleine Dinge gibt, die jeder tun kann, um zu helfen.

 

Was Sie gegen die Orang-Utan-Krise tun können:
- Überprüfen Sie die Etiketten der gekauften Artikel, um festzustellen, ob das Produkt aus einer nachhaltigen und konfliktfreien Quelle stammt.
- Adoptieren Sie einen Orang-Utan über eine Organisation. Du bekommst tolle Fotos, erfährst ihre erstaunlichen Geschichten und wirst auf dem Laufenden gehalten, wie es dem Orang-Utan geht, den du adoptiert hast.
- Kauf von Waren von einer Orang-Utan-Organisation.
- Freiwillige Arbeit ist sehr hilfreich und eine großartige Lernmöglichkeit. Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit haben, wenden Sie sich an Ihre bevorzugte Orang-Utan-Organisation.
- Spendensammlungen machen Spaß und sind eine gute Möglichkeit, auf die Probleme der Orang-Utans aufmerksam zu machen.
- Kontaktieren Sie Unternehmen, die kein nachhaltiges Palmöl verwenden, und lassen Sie sie wissen, dass Ihnen dieses Thema am Herzen liegt.

 

Weitere Informationen zum Schutz der Orang-Utans finden Sie unter und hier. Der Audubon Zoo befindet sich in der 6500 Magazine St, New Orleans, La., 70118.

 

Audubon Nature Institute
Das Audubon Nature Institute betreibt eine Reihe von Museen, Parks und Forschungseinrichtungen, die sich den Wundern der Natur widmen. Durch innovative Ausstellungen von lebenden Tieren, Bildungsprogramme und wissenschaftliche Entdeckungen leistet Audubon einen bedeutenden Beitrag zur Erhaltung der Tierwelt für die Zukunft. Zu den Aushängeschildern des Audubon Nature Institute gehören der Audubon Park, der Audubon Zoo, das Audubon Aquarium of the Americas, das Entergy Giant Screen Theater, der Audubon Butterfly Garden and Insectarium, das Audubon Louisiana Nature Center, das Freeport-McMoRan Audubon Special Survival Center, der Woldenberg Riverfront Park und der Audubon Wilderness Park. Ron Forman ist Präsident und CEO des Audubon Nature Institute.

###