FOR IMMEDIATE RELEASE

Medienkontakt:
Carver Theater
(504) 462-1637
(504) 912-7252

Legendary Musicians Fats Domino and Dave Bartholomew to be honored with Music Tribute at the Historical Carver Theater
Show im Vegas-Stil ist ein weiterer Schritt in dem Bemühen, die einst boomende Musikszene von Treme wiederzubeleben

New Orleans, La. - Historisch gesehen gab es vielleicht keine stärkere musikalische Partnerschaft als die zwischen Antoine "Fats" Domino und Dave Bartholomew. Die ikonische Zusammenarbeit würde über 65 Millionen Platten verkaufen und über drei Dutzend Top-40-Hits erzielen. Doch trotz der überwältigenden Zahlen und der Langlebigkeit ihrer Karrieren gab es in der Heimatstadt des Duos keinen Veranstaltungsort, der sich ausschließlich der Bewahrung des typischen New Orleans-Sounds widmete. Schauspieler, Regisseur und Mitschöpfer Lucky Johnson beschloss, dies mit "Walking to New Orleans" zu ändern, einer musikalischen Hommage im "Vegas Style" an die Ureinwohner von New Orleans.

„Dies ist eine Liebesarbeit, die längst überfällig ist, denn ich möchte sicherstellen, dass nachfolgende Musikergenerationen denselben tiefgreifenden Einfluss dieser Musiklegenden erleben können wie ich“, sagte Johnson. "Es brauchte monatelange Recherchen, unzählige Vorsprechen und zahlreiche Gespräche mit Familienmitgliedern, um sicherzustellen, dass diese Hommage die Authentizität und Glaubwürdigkeit enthielt, die zwei Männern würdig sind, die das Gesicht der Musik buchstäblich für immer verändert haben."

Um die Integrität und historische Genauigkeit eines solchen Unternehmens zu wahren, holte Johnson die Hilfe von HBO Music Director und CEO von Bang'n Records Don Bartholomew, einem Schauspielerkollegen in der von der Kritik gefeierten Serie "Treme" und dem Sohn von Dave Bartholomew .

"Es erstaunt mich immer wieder, wenn ich die Ehrfurcht in den Stimmen selbst der größten Musiker höre, wenn sie über den Einfluss meines Vaters auf ihre Karriere sprechen", sagte der jüngere Bartholomäus. "Die Musiker, die von meinem Vater beeinflusst wurden, lesen sich wie ein Who-is-Who in der Musikindustrie und mein Ziel ist es, sein Vermächtnis am Leben zu erhalten, damit neue Generationen von Musikern über die bedeutende Rolle, die er in der Rock-and-Roll-Geschichte gespielt hat, aufgeklärt werden."

Die Show "Vegas Style", die am 20. August 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt wird, findet jeden Donnerstag bis Sonntag um 16:00 und 19:00 Uhr statt und ist für alle Altersgruppen willkommen. Ironischerweise wird es im historischen Carver Theatre im Herzen von Treme stattfinden, Amerikas ältestem schwarzen Viertel und einst eine wichtige Brutstätte für Live-Musik im Big Easy.

„Die Wahl eines Veranstaltungsortes in einem Viertel, das vom Hurrikan Katrina buchstäblich und im übertragenen Sinne ausgelöscht wurde, war keine Entscheidung, die wir auf die leichte Schulter genommen haben“, sagte Co-Creator Vince Caruso. "Eine Show dieser Größenordnung nach Treme zu bringen, verkörpert die Revitalisierungsbemühungen von New Orleans."

Die Show ist eine Hommage an die Musik von Domino und Bartholomew, aber es werden keine Imitatoren eingesetzt. Stattdessen stehen fast ein Dutzend der besten Musiker des Landes auf der Bühne, um die mitreißenden Klänge, Schritte und Boogie-Woogie-Pianotechniken nachzuspielen, die in den 1950er Jahren jeden Rock'n'Roll-Pionier außer Elvis Presley in den Schatten stellen sollten.

Anker des Ensembles sind Al "Lil Fats" Jackson und Shamarr Allen. Jackson ist ein Meister des New Orleans Rhythm and Blues, aber vor allem für seine atemberaubende Hommage an den legendären Fats Domino bekannt. Er hat Fans auf der ganzen Welt, aber keiner ist größer als der Fat Man selbst. 1997 lernte er Domino kennen und die beiden sind seither schnelle Freunde, die gelegentlich bei Fat zusammen Klavier spielen und ihre Liebe zur Musik teilen.

Allen ist ein musikalisches Wunderkind und gilt als einer der produktivsten Trompeter nicht nur in New Orleans, sondern im ganzen Land. Zu den Höhepunkten seiner Karriere gehören Auftritte mit Patti LaBelle, Lenny Kravitz und Harry Connick Jr., Tourneen mit der Country-Musik-Legende Willie Nelson und Aufnahmen mit Ray Price und R.E.M.

Vor der großen Eröffnung findet am Mittwoch, dem 19. August 2015, eine private Premiere statt. Die Extravaganz wird für die Medien zugänglich sein. Zu den geplanten Teilnehmern gehören Fats Domino und Dave Bartholomew sowie zahlreiche Schauspieler, Prominente, Politiker und Würdenträger. Die Premiere ist zwar nur für geladene Gäste, doch werden 50 Eintrittskarten zum Preis von je 100 Dollar an die Öffentlichkeit verkauft, und zwar in der Reihenfolge des Eingangs. Die Happy Hour beginnt um 18:00 Uhr mit Gratis-Wein und -Bier, gefolgt von der Premiere von "Walking to New Orleans."

 ###

Über das Carver-Theater
Das Carver Theatre ist eine 16.000 Quadratmeter große Einrichtung in der 2101 Orleans Avenue im Herzen von Treme. Der kürzlich renovierte Veranstaltungsort ist weniger als 10 Blocks vom French Quarter entfernt, bietet Platz für über 500 Personen und verfügt über modernste Ton- und Lichttechnik.