FOR IMMEDIATE RELEASE

Media Contact:
Erica P. Burns
Direktor für Kommunikation
Louisiana Restaurant Association
504.636.6516 Direktleitung
504.454.2277 Büro

Metairie, LA- Die Louisiana Restaurant Association Education Foundation (LRAEF) veranstaltete am 30. und 31. März 2017 im New Orleans Morial Convention Center das 16. jährliche Louisiana ProStart® Invitational. Die Louisiana Hospitality Foundation war der Titelsponsor für den kulinarischen Wettbewerb und Raising Cane's Chicken Fingers war der Titelsponsor für den Management-Wettbewerb. Der kulinarische Wettbewerb der Louisiana Hospitality Foundation präsentierte die kulinarischen und kreativen Talente von ProStart-Schülern aus 17 High Schools. Der Raising Cane's Chicken Fingers Management-Wettbewerb zeigte die konzeptionelle Restaurantentwicklung und den Marketing-Einfallsreichtum von ProStart-Schülern aus 11 High Schools.

Während des kulinarischen Wettbewerbs der Louisiana Hospitality Foundation stellten die Teams ihre Messerfertigkeiten, ihre Teamarbeit, ihre Menüausführung und ihre kreativen Fähigkeiten unter Beweis, indem sie innerhalb von 60 Minuten ein Drei-Gänge-Gourmetmenü zubereiteten.

Der Gewinner des kulinarischen Wettbewerbs der Louisiana Hospitality Foundation ist die Lakeshore High School in Mandeville, unter der Leitung von Lehrerin Judy Achary und den Schülern Mackenzie Fomby, Leighanne Lachney, Sherran Marx, Olivia Salazar und Victoria Schaff. Die Mentoren des Teams waren die Küchenchefs Erick Loos und Corey Sharp von der Besh Restaurant Group. Die Lakeshore High School belegte im vergangenen Jahr den dritten Platz beim Kochwettbewerb und 2014 und 2015 den ersten Platz.

Das Siegermenü der Lakeshore High School lautete: Vorspeise - Gebratene Jakobsmuscheln; Hauptgang - Lammkarree und Polenta; und Dessert - Frisches Basilikumeis.

Den zweiten Platz belegte die West Feliciana High School in St. Francisville unter der Leitung von Lehrerin Amy Dreher und den Schülern Lauren Broussard, Blane Coley, Jordyn Cooper, Mika Cooper und Ben Souther. Den dritten Platz belegte die Hammond High Magnet School unter der Leitung von Lehrerin Angie Drago und den Schülern Sara Baiamonte, Andrew Cambre, Kearstin Foster und Jerl Kershenstine. Den vierten Platz belegte das Team der Abbeville High School unter der Leitung von Lehrer Devin Romero und den Schülern Mollie Abshire, Courtney Broussard, Kayle Gaspard, Tristyn Harrington und Tori Vaughn. Den fünften Platz belegte das Lafourche Parish Career Magnet Center in Lockport unter der Leitung der Lehrkräfte Becky LeBlanc und Dwayne Guidry sowie der Schüler Nikita Allemand, Maris Griffin und Joshua Wheater.

Die Teams, die am Raising Cane's Management-Wettbewerb teilnahmen, stellten ihr Wissen über das Restaurant- und Gaststättengewerbe unter Beweis, indem sie ein Restaurantkonzept entwickelten, einschließlich Speisekartengestaltung, Layout, Betriebsabläufe, Budgetierung und Marketingstrategien, das sie einer Jury präsentierten, wie es ein Unternehmer einer Gruppe von Investoren vorschlagen würde.

Der Gewinner des Raising Cane's Chicken Fingers Management-Wettbewerbs ist die Academy of Our Lady in Marrero, angeführt von Ausbilderin Tracie Comeaux und den Schülerinnen Faith Bailey, Cailey Rousseau, Chelsey Termine und Helen Tshaya . Die Academy of Our Lady gehört zum ersten Jahr des ProStart-Programms und nimmt daher zum ersten Mal am Wettbewerb teil.

Das preisgekrönte Restaurantkonzept der Academy of Our Lady war Garden of Eatin', ein zwangloses mediterranes Restaurant mit komplettem Service, das von der Landwirtschaft bis zum Tisch reicht.

Den zweiten Platz belegte das Team der North Vermilion High School in Maurice unter der Leitung von Lehrerin Daphne Smith und den Schülern Victoria Broussard, Adrian Courville, Chance Elliot, Austin Sarver und Audrey Thebner. Den dritten Platz belegte das Team der Lakeshore High School in Mandeville unter der Leitung von Lehrerin Judy Achary und den Schülern Miranda Alphonso, Mackenzie Fomby, Gavin Morel und Even Puissegur. Den vierten Platz belegte die Springfield High School unter der Leitung von Lehrerin Carol Tate und den Schülern Cody Bunch, Jessica Kirkland, Kiani Miller, Beth Quave und Lily Schubert. Den fünften Platz belegte die West Feliciana High School in St. Francisville unter der Leitung von Lehrerin Amy Dreher und den Schülerinnen Helen Davis, Alli Spillman, Jessica Perdue und Ciara Peters.

Die Lakeshore High School und die Academy of Our Lady werden Louisiana beim National ProStart Invitational in Charleston, South Carolina, vom 28. bis 30. April 2017 vertreten, wo sie um weitere 1 Million Dollar an Stipendiengeldern kämpfen werden.

Schools were also recognized for their individual achievements in various categories within the two competitions.

Culinary:

  • Auszeichnung für Messerkenntnisse: Hammond High Magnet School
  • Sicherheit & Sanitärpreis: West Feliciana High School
  • Auswahl der Jury - Vorspeise: Lakeshore High School - Frische Jakobsmuscheln, gedämpfter Rosenkohl, Apfelpüree, Zitronen-Knoblauch-Pfannensauce
  • Auswahl der Jury - Vorspeise: North Vermilion High School - Gebratener chilenischer Wolfsbarsch mit Tasso-Mais-Maque Choux und kreolischer Senf-Vinaigrette
  • Wahl der Jury - Dessert: Lakeshore High School - Basilikumeis, geröstete Graham-Cracker- und Pekannusskruste, Himbeerreduktion, Schokoladensauce, Schokoladenblätter als Garnierung

 

Management:

  • Preis der Jury - Restaurantkonzept: Tara High School - Cook vs. Cook, ein einzigartiges Pop-up, bei dem zwei Köche gegeneinander antreten und die Gäste das beste Gericht wählen
  • Preis der Jury - Kritisches Denken: Springfield High School - Der Roll-Stop
  • Preis der Jury - Marketing: West Feliciana High School- Pain Perdue, mit Strategien der Kundenkarte und Zeitschriftenanzeigen

 

Zu den Sponsoren des Louisiana ProStart Invitational 2017 gehören: Acme Oyster House, Auto-Chlor Services, Louisiana Hospitality Foundation, Louisiana Restaurant Association, National Restaurant Association Educational Foundation, Raising Cane's Chicken Fingers, Performance Foodservice Caro, Atmos Energy, Baton Rouge Epicurean Society, Ben E. Keith Co., Delaware North, Ecolab, Louisiana Culinary Institute, Besh Restaurant Group, Louisiana Gas Association, Capitol City Produce, Centerplate, Coca-Cola, Community Coffee, Freeman Decorating, und das New Orleans Morial Convention Center. Der LRAEF möchte auch den neun Ortsverbänden des LRA für ihre Unterstützung im Laufe des Jahres danken.

ProStart ist ein landesweites berufsorientiertes Ausbildungsprogramm, bei dem High-School-Schüler anhand eines von der Industrie abgeleiteten, kompetenzbasierten Lehrplans kulinarische Techniken und Restaurantmanagementfähigkeiten in Verbindung mit realen Erfahrungen in der Restaurantbranche erlernen. Die meisten ProStart-Schüler berichten, dass sie nicht nur branchenspezifische Fertigkeiten erlernen, sondern auch wichtige Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt, wie z. B. Verhalten am Arbeitsplatz und im Beruf, Kommunikationsfähigkeiten und Teamarbeit.

Das LRAEF bringt ProStart-Studenten und LRA-Mitglieder in einer für beide Seiten vorteilhaften Beziehung zusammen. Die Studenten müssen ein 400-Stunden-Praktikum absolvieren und erhalten so eine praktische Ausbildung. Viele LRA-Mitglieder fungieren als Mentoren für ProStart-Studenten.

*Fotos der Gewinnerteams sind beigefügt. Fotos der platzierten Teams und Fotos vom Essen sind auf Anfrage erhältlich.

###

ProStart is a registered trademark of the National Restaurant Association Educational Foundation.

ProStart ist ein zweijähriges Programm für Kochkunst und Restaurantmanagement für Ober- und Oberstufenschüler mit einem Lehrplan, der darauf ausgerichtet ist, den Schülern Kochtechniken sowie Restaurantmanagementfähigkeiten zu vermitteln. ProStart ist in 60 Louisiana High Schools im ganzen Bundesstaat mit 1.600 Schülern, die an dem Programm teilnehmen. ProStart in Louisiana wird von der LRA Education Foundation, dem philanthropischen Arm der LRA, verwaltet. Weitere Informationen zur LRA Education Foundation finden Sie unter www.lraef.org.

Die Louisiana Restaurant Association ist eine der größten Wirtschaftsorganisationen des Bundesstaates und vertritt das Gaststättengewerbe und verwandte Branchen. Das Gaststättengewerbe in Louisiana ist einer der größten privaten Arbeitgeber des Bundesstaates und bietet über 207.000 Einwohnern Arbeit. Es wird erwartet, dass die Restaurants in Louisiana im Jahr 2017 einen Umsatz von 8,9 Milliarden Dollar erzielen werden. Aktuelle Nachrichten über die LRA und das Gaststättengewerbe finden Sie unter www.lra.org.

About Louisiana Hospitality Foundation
Die 2006 gegründete Louisiana Hospitality Foundation unterstützt die Bemühungen des Gastgewerbes, die Bildung, Gesundheit und das soziale Wohl von Kindern in der Gemeinde zu unterstützen und Mitglieder des Gastgewerbes in Krisenzeiten finanziell zu unterstützen. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung über 1,2 Millionen US-Dollar zur Unterstützung ihrer Mission ausgeschüttet. Diese Gelder werden durch Veranstaltungen wie Horses, Hops and Cops, The Capital One Champions Club bei Zurich Classic, das Red Stick Food Fest, die Gold Medal Chefs Gala und das Louisiana Seafood Festival gesammelt. Folgen Sie auf Facebook unter www.facebook.com/LouisianaHospitalityFoundation und auf Twitter unter https://twitter.com/lahospfound. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.louisianahospitality.org.

Über Raising Cane's
Raising Cane's Chicken Fingers® wurde 1996 in Baton Rouge gegründet und verfügt über mehr als 250 Restaurants in 20 Bundesstaaten. Das Unternehmen bietet Hähnchenstäbchen in ONE LOVE®-Qualität an und ist bekannt für sein einzigartiges Geschäftsmodell, seinen außergewöhnlichen Kundenservice und sein aktives Engagement in der Gemeinschaft. Mit mehr als 60 Restaurants in Louisiana fühlt sich Raising Cane's besonders seinem Heimatstaat verpflichtet und konzentriert seine Bemühungen auf Bildung, Tierschutz, aktive Lebensweise, Ernährung der Hungernden und Geschäftsentwicklung.