ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Das steuerfreie Einkaufsprogramm von Louisiana feiert sein 20-jähriges Bestehen
der Betreuung internationaler Besucher

BATON ROUGE ( 27. Januar 2009) - Das Louisiana Tax Free Shopping Program (LTFS) feiert 2009 sein 20-jähriges Bestehen. Louisiana war der erste Bundesstaat, der ein solches Programm auf den Weg brachte, das internationalen Besuchern steuerfreies Einkaufen auf Reisen innerhalb des Bundesstaates ermöglichte .

Das LTFS-Programm bietet internationalen Besuchern die Möglichkeit, bei mehr als 900 teilnehmenden Einzelhändlern in ganz Louisiana steuerfrei einzukaufen. Besucher genießen den Komfort, die Umsatzsteuerrückerstattung in bar an vier Standorten im ganzen Bundesstaat zu beantragen.

Seit 1989 haben mehr als 600.000 internationale Kunden das steuerfreie Einkaufen in Louisiana genutzt und über 500 Millionen US-Dollar an internationalen steuerfreien Verkäufen erzielt. Hotel-, Restaurant- und Dienstleistungsumsatzsteuern werden nicht zurückerstattet. Im Februar 2008 führte die University of New Orleans eine Studie durch, um die wirtschaftlichen Auswirkungen von LTFS auf die Wirtschaft von Louisiana zu bestimmen. Es stellte fest, dass LTFS im Jahr 2007 1,4 Millionen US-Dollar an neuen staatlichen Umsatzsteuereinnahmen generierte. Darüber hinaus beliefen sich die gesamten wirtschaftlichen Auswirkungen des Programms auf den Bundesstaat Louisiana auf 45,1 Millionen US-Dollar. Darin enthalten sind sowohl die direkten als auch die indirekten Ausgaben der internationalen Besucher.


„Es besteht kein Zweifel, dass das steuerfreie Einkaufen in Louisiana ein Segen für die Wirtschaft unseres Staates war“, sagt Cynthia Bridges, Sekretärin des Finanzministeriums von Louisiana. „Die 20-jährige Erfolgsgeschichte des Programms spricht für sich.“

Das Louisiana Tax Free Shopping Program wurde durch das Gesetz 535 von 1988 ins Leben gerufen, das von den Senatoren Hank Lauricella, Ben Bagert und Ken Hollis sowie den Staatsvertretern Jim Donelon, Woody Jenkins und Charles Lancaster eingebracht wurde. Die LTFS-Rückerstattungszentren bearbeiteten die ersten Umsatzsteuererstattungen für internationale Besucher im November 1989.

„Dieses bahnbrechende Programm fördert weltweit sowohl den Tourismus als auch den Einzelhandel für den Staat und ist zu einem weiteren Grund für internationale Reisende geworden, Louisiana zu besuchen“, sagte Eugene Schreiber, Geschäftsführer des World Trade Center of New Orleans und Vorsitzender des Louisiana Tax Free Shopping Kommission seit ihrer Gründung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Denise Thevenot
Geschäftsführender Direktor, LTFS
(504) 568-5248 Telefon
(504) 458-8258 Zelle

Eugene Schreiber
Vorsitzender, Louisiana Tax Free Shopping Commission
(504) 529-1601 ext. 227 phone