FOR IMMEDIATE RELEASE

Kontakt: Cameron MacPhee, (504)2286225,
cameronmacphee@gmail.com

New Orleans, LA- Die Maker Faire kehrt nach New Orleans zurück! Die 2. jährliche New Orleans Mini Maker Faire findet am Samstag, den 7. März 2015, im LavinBernick
Center von Tulane in New Orleans statt.

Die Ausschreibung für Maker, Künstler, Performer und Kunsthandwerker läuft jetzt bis zum 1. Februar. Alle Gruppen oder Einzelpersonen, die daran interessiert sind, ihr Projekt, ihre Aktivität oder ihre Darbietung auf dieser Veranstaltung zu präsentieren, sollten bis zum ersten Februar die einfache Bewerbung unter nolamakerfaire.com/callformakers
ausfüllen.

Die New Orleans Mini Maker Faire macht sich den Geist des Machens durch die heutige Kultur, Technologie und das Wissen zu eigen und erweitert ihn, indem sie Maker aller Altersgruppen, Fähigkeitsstufen und Interessen zusammenbringt, um ihren intellektuellen und kreativen Reichtum zu teilen.

Die Maker Faire ist ein familienfreundliches Schaufenster für Erfindungen, Kreativität und Einfallsreichtum und ein Fest für die Maker-Bewegung. Das Spektrum der Maker reicht von Technikbegeisterten über Handwerker und Heimwerker bis hin zu Wissenschaftlern und Garagenbastlern. Das Ziel der Maker Faire ist es, diese Gemeinschaft zu unterhalten, zu informieren, zu vernetzen und zu vergrößern.

Die ursprüngliche Maker Faire fand in San Mateo, Kalifornien, statt und feierte 2014 ihre neunte jährliche Veranstaltung mit rund 900 Machern und 120.000 Besuchern. Die World Maker Faire New York, das andere Flaggschiff, ist innerhalb von vier Jahren auf über 600 Maker und 75.000 Besucher angewachsen. Community-gesteuerte, unabhängig organisierte Mini Maker Faires werden jetzt überall in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt veranstaltet - auch hier in New Orleans.

Die New Orleans Mini Maker Faire kann sich glücklich schätzen, die Bricolage Academy (www.bricolagenola.org) als präsentierenden Sponsor und gemeinnützigen Begünstigten zu haben. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Wachstum des innovativen und personalisierten akademischen Programms der Bricolage Academy zugute, die ihre vielfältige (44 % einkommensschwache) 150 Kindergarten- und Erstklässler umfassende Schule bis 2021 auf 675 Kindergarten- bis Achtklässler erweitern wird. Die New Orleans Mini Maker Faire ist ein Ort, an dem die Gemeinschaft mit Bricolage zusammenkommen kann, um die Beteiligung der Gemeinschaft an innovativen Verfahren zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nolamakerfaire.com. Verfolgen Sie die Entwicklung der New Orleans Mini Maker Faire auf Twitter (@nolamakerfaire) sowie auf der Facebook-Seite www.facebook.com/nolamakerfaire.
Die New Orleans Mini Maker Faire wird unabhängig organisiert und unter Lizenz von Maker Media, Inc. betrieben.

Veranstaltung: 2015 New Orleans Mini Maker Faire
Wann: 7. März 2014
Wo: Tulane University's LavinBernick Center
Bewerbungsinformationen & Formulare: www.nolamakerfaire.com/callformakers
Call for Makers schließt: Sonntag, 1. Februar 2015

ARTEN VON PROJEKTEN
Die folgenden Themen sind Beispiele für die Arten von Arbeiten, die die New Orleans Mini Maker Faire auf der Veranstaltung präsentieren möchte. Interaktive Exponate, die den Entstehungsprozess beleuchten, sind besonders erwünscht.
● Studentenprojekte
● Robotik
● Selbstgebaute Drohnen
● Elektronik, Arduino-Projekte, Raspberry Pi, Galileo, BeagleBone usw.
● Weltraumprojekte
● Lebensmittelhersteller (keine Konzessionäre), Gehöfte, Urban Farming usw.
● Bausatzhersteller
● Interaktive Kunstprojekte
● 3D-Drucker und CNC-Fräsen
● Textilkunst und Kunsthandwerk
● ETextilien,
Wearables usw.
● Energieüberwachung zu Hause
● Raketen und RC-Spielzeug
● Nachhaltigkeit und grüne Technologie
● Radios, Vintage-Computer und Spielsysteme
● Elektrofahrzeuge
● Projekte in den Bereichen Naturwissenschaften, Biologie/Biotechnologie und Chemie
● Puppen, Drachen und andere skurrile Kreationen
● Fahrräder
● Großformatige Kunst
● Unterstand (Zelte, Kuppeln usw.)
● Musikdarbietungen und Teilnahme
● Ungewöhnliche Werkzeuge oder Maschinen
● Wie man Dinge repariert oder auseinander nimmt (Staubsauger, Uhren, Waschmaschinen usw.)

ÜBER DIE BRICOLAGE ACADEMY:
Die Bricolage Academy hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bildungsgerechtigkeit zu fördern, indem sie Schüler mit unterschiedlichem Hintergrund darauf vorbereitet, Innovatoren zu sein, die die Welt verändern. Bricolage wird bis 2021 von einer Schule mit 150 Schülern im Kindergarten und in der ersten Klasse auf eine Schule mit 675 Schülern im Kindergarten bis zur achten Klasse anwachsen.

Im Streben nach Bildungsgerechtigkeit ist Bricolage bestrebt, eine vielfältige Studentenschaft anzuziehen, zu rekrutieren und zu erhalten. Da sich unser Land weiter diversifiziert und unsere Welt immer vernetzter wird, wird die Fähigkeit, andere zu schätzen, mit ihnen zu konkurrieren und mit ihnen zusammenzuarbeiten, die nicht den gleichen Hintergrund haben, immer wichtiger.

Der Schwerpunkt von Bricolage auf Innovation ist ähnlich zukunftsorientiert: Bricolage definiert Innovation als "kreative Problemlösung", und wir integrieren sie in unseren Lehrplan. Konkret nehmen alle Schüler an einem fächerübergreifenden Innovationskurs teil, der sich auf Design, Technik und Kreativität konzentriert.

ÜBER DAS MAKE MAGAZINE:
MAKE ist das erste Magazin, das sich ausschließlich mit Do It Yourself (DIY) Technologieprojekten beschäftigt. MAKE vereint, inspiriert, informiert und unterhält eine wachsende Gemeinschaft von einfallsreichen Menschen, die in ihren Hinterhöfen, Kellern und Garagen erstaunliche Projekte in Angriff nehmen. MAKE zelebriert Ihr Recht, jede Technologie nach Ihrem Willen zu verändern, zu hacken und zu verbiegen.