Mit großem Stolz und großer Trauer geben wir heute den Rücktritt von Kelly Schulz als Vizepräsidentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit bekannt. Kelly wurde eine außergewöhnliche Gelegenheit geboten, als Vice President of Communications für das National Executive Office von St. Jude/ALSAC, der zweitgrößten Wohltätigkeitsorganisation im Gesundheitswesen in den Vereinigten Staaten, zu fungieren. Wie Sie alle wissen, besteht die Mission des St. Jude Children's Research Hospital darin, Heilmittel für Kinder mit Krebs und anderen tödlichen Krankheiten zu finden. St. Jude ist ganz einfach eine der prominentesten und wichtigsten Gesundheitseinrichtungen der Welt.

Dies ist eine großartige Gelegenheit für Kelly, für ein Milliarden-Dollar-Unternehmen mit einer Mission zu arbeiten, die wirklich zu den besten der Welt gehört.

In ihrer neuen Funktion wird sie an den Chief Marketing Officer (ein ehemaliger Kollege von Edelman Dallas) berichten, eng mit dem CEO zusammenarbeiten und ein Team von 20 Fachleuten beaufsichtigen, die PR, Unternehmenskommunikation, Unterhaltungsmarketing, Publikationen und Krisen abdecken Management und Patientenbeziehungen. Der Job wird dazu beitragen, die Marke St. Jude zu fördern und mehrschichtige Strategien beim Fundraising zu entwickeln.

St. Jude hat die weltweit besten Überlebensraten für die aggressivsten Formen von Krebs im Kindesalter und ist daher der Ort, an den Ärzte ihre schwierigsten Fälle schicken. Sein Gründer Danny Thomas glaubte, dass "kein Kind am Morgen des Lebens sterben sollte". Behandlungen, die in St. Jude erfunden wurden, haben dazu beigetragen, die Gesamtüberlebensrate von Krebs im Kindesalter seit ihrer Eröffnung im Jahr 1962 von 20 Prozent auf über 80 Prozent zu steigern. Die Ärzte und Wissenschaftler arbeiten daran, diese Überlebensrate auf 90 Prozent und mehr zu steigern.

Kelly hat uns erzählt, dass, obwohl diese neue Phase in ihrer Karriere einen Umzug nach Memphis erfordert, ihr Herz immer in ihrer Heimatstadt New Orleans sein wird. Bitte schließen Sie sich mir an, Kelly zu gratulieren und ihr das Allerbeste zu wünschen. Ihre E-Mail lautet kschulz@neworleascvb.com .

Ihr letzter Tag beim CVB wird der 15. April 2014 sein. Wir alle werden bei unserem talentierten PR-Team in besten Händen sein - Lauren Cason, MBA, Tara Letort, CMP, Arrie Kain, Vicki Bristol, Christine DeCuir, Sarah Forman, Carlyn Worthy - sowie unsere studentischen Praktikanten und Partner bei Deveney, FSC und NOTMC. 

Lauren Cason wird hier in New Orleans vorübergehend die täglichen Aufsichtsaufgaben vor Ort übernehmen. Executive Vice President Brad Weaber wird eine besondere Rolle bei der Überwachung dieser Abteilung und bei der genauen Überwachung und Zusammenarbeit unserer PR-/Kommunikationsbemühungen auf allen Plattformen spielen, während wir in eine neue Ära übergehen. Nach 30 Jahren fabelhafter Dienste von Beverly Gianna als unserer VP of Public Relations war die Rekrutierung und der Wechsel zu Kelly vor acht Jahren einer unserer Glanzmomente........ Kelly spielte während einiger der phänomenalsten Momente eine phänomenale Rolle stressige Jahre in der Geschichte unserer Branche und war buchstäblich der "Best in Class" in den Vereinigten Staaten in unserem Geschäft. Jetzt haben wir die Möglichkeit, die gleiche Art von Teambuilding erneut zu betreiben, da wir eine neue Führungskraft für Cara Banasch, MBA, Brad Weaber und Kim Priez als unser CVB-Führungsteam einstellen.

Ich werde mich bald wieder bei Ihnen melden, um Sie über die Einzelheiten unserer Übergangs- und Suchpläne zu informieren. Die letzten acht Jahre waren eine Zeit großer Erfolge in der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, und das nächste Jahrzehnt wird dasselbe sein.

Das Beste,

Stephen Perry
Präsident und Geschäftsführer
Kongress- und Besucherbüro von New Orleans