NEW ORLEANS - (26. Oktober 2017) - AN AMERICAN IN PARIS , das meistausgezeichnete neue Musical des Jahres 2015 und Gewinner von vier Tony Awards®, wird in New Orleans im Saenger Theatre für ein einwöchiges Engagement gespielt Jan. 30 - Feb. 4, 2018. Präsentiert von der New Orleans Theatre Association, AN AMERICAN IN PARIS ist Teil der East Jefferson General Hospital Broadway in New Orleans Saison 2017-2018.

 

Karten für AN AMERICAN IN PARIS kosten ab $30 und sind ab Freitag, den 3. November um 10 Uhr an der Saenger Theatre Box Office (1111 Canal St., New Orleans, Louisiana, 70116), BroadwayInNewOrleans.com, allen Ticketmaster-Verkaufsstellen und telefonisch unter (800) 982-2787 erhältlich. Gruppenverkäufe werden für Gruppen von 10 oder mehr Personen angeboten und sind unter der Telefonnummer (504) 287-0372 erhältlich.

 

Inspiriert von dem Oscar-prämierten Film AN AMERICAN IN PARIS ist die romantische Geschichte über einen amerikanischen Soldaten, ein mysteriöses französisches Mädchen und eine unbezwingbare europäische Stadt, die sich beide nach dem Krieg nach einem Neuanfang sehnen. Regie und Choreographie stammen von dem 2015 mit dem Tony Award ausgezeichneten Christopher Wheeldon, die Musik und die Texte von George Gershwin und Ira Gershwin und das Buch von Craig Lucas.

 

 

Zum Kreativteam gehören außerdem die Tony-Award-Preisträger Bob Crowley (Bühnen- und Kostümbildner) und Natasha Katz (Lichtdesignerin), Jon Weston (Sounddesigner), 59 Productions (Projektionsdesigner), Rob Fisher (Anpassung, Arrangement und Überwachung der Musik), Todd Ellison (musikalischer Supervisor), David Andrews Rogers (musikalischer Leiter/Dirigent), Christopher Austin und Bill Elliott (Orchestrierung), Sam Davis (Tanzarrangements), Telsey + Company/Rachel Hoffman, C.S.A. (Casting); Rick Steiger (Produktionsleitung); Dontee Kiehn (stellvertretender Regisseur und stellvertretender Choreograph); und Sean Kelly (stellvertretender Choreograph und Hausregisseur).

Die Partitur von AN AMERICAN IN PARIS enthält die Songs "I Got Rhythm," " Liza," " 'S Wonderful," " But Not For Me," " I'll Build a Stairway to Paradise," und Orchestermusik einschließlich "Concerto in F," " Second Prelude," " Second Rhapsody/Cuban Overture" und "An American In Paris."

 

Nach der Weltpremiere im Pariser Théâtre du Châtelet wurde die Produktion im April 2015 unter großem Beifall der Kritiker im Palace Theatre am Broadway eröffnet. Die New Yorker Produktion wurde im Oktober 2016 nach mehr als 600 Aufführungen eingestellt. Eine West-End-Produktion von AN AMERICAN IN PARIS wird im März 2017 am Dominion Theatre eröffnet.

 

AN AMERICAN IN PARIS gewann 2015 vier Tony Awards, vier Drama Desk Awards, vier Outer Critics Circle Awards, den Drama League Award für das beste Musical, drei Fred und Adele Astaire Awards und zwei Theatre World Awards. Das Musical wurde in die Jahresbestenlisten von The New York Times, The Wall Street Journal, Entertainment Weekly, The New Yorker, the Associated Press, The Hollywood Reporter und The Pittsburgh Post-Gazette aufgenommen. Die Masterworks Broadway Original Broadway Cast Aufnahme von AN AMERICAN IN PARIS wurde für den Grammy Award in der Kategorie Best Musical Theater Album nominiert.

 

Zum Produktionsteam gehören Stuart Oken, Van Kaplan und Roy Furman in Zusammenarbeit mit Elephant Eye Theatrical, Pittsburgh CLO und Théâtre du Châtelet.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.AnAmericanInParisBroadway.com.

###

Media Contact:

Erin Doucette

504.558.1795

erin@theehrhardtgroup.com