Gouverneur John Bel Edwards tritt als Hauptredner auf

Die New Orleans & Company veranstaltete am 18. Februar im New Orleans Marriott das jährliche Tourism Leadership Luncheon, bei dem die Bedeutung des Tourismus- und Gastgewerbes für die lokale und staatliche Wirtschaft hervorgehoben wurde. Gouverneur John Bel Edwards, der Hauptredner der Veranstaltung, und zahlreiche gewählte Vertreter zeigten sich solidarisch mit New Orleans' größtem Arbeitgeber, Wirtschaftsmotor und Steuereinnahmequelle.

Im Jahr 2018 bot die Tourismusbranche von New Orleans mehr als 92.800 Arbeitsplätze, begrüßte mehr als 18,5 Millionen Besucher, darunter 600.000 internationale Reisende, die mehr als 9,1 Milliarden Dollar ausgaben, 555,6 Millionen Dollar an Steuereinnahmen generierten und jedem Haushalt von New Orleans 3.587 Dollar an Steuern ersparten. D. K. Shifflet and Associates wird die Besucherzahlen für 2019 in diesem Frühjahr veröffentlichen.

"Wir sind stolz darauf, beim diesjährigen Tourism Leadership Luncheon gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Partnern und mehr als zwei Dutzend gewählten Vertretern zu zeigen, wie der Tourismus nicht nur die Wirtschaft von New Orleans, sondern auch die des Bundesstaates Louisiana antreibt", sagte Stephen Perry, Präsident und CEO der New Orleans & Company. "Unser Team arbeitet unermüdlich an der Förderung unseres Reiseziels durch Kongress- und Tourismusverkäufe, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, um Reisende anzulocken, die unsere Hotelzimmer füllen, in unseren Restaurants essen, im Einzelhandel einkaufen und unsere verschiedenen Geschäfte besuchen und so unsere Arbeitskräfte unterstützen. Unsere Mitarbeiter werden auch weiterhin für die unvergleichliche Gastfreundschaft, die einzigartigen Erlebnisse, die Kultur und die Geschichte von New Orleans werben und damit sicherstellen, dass der wirtschaftliche Einfluss des Tourismus wächst."

Während des Mittagessens wurden mehrere Auszeichnungen an Abgeordnete und Mitglieder verliehen, deren Engagement zum Erfolg der Tourismusbranche beigetragen hat. Die Senatoren Kirk Talbot und Jimmy Harris wurden als "Friends of the Industry" geehrt, eine Auszeichnung, die von der New Orleans & Company an Abgeordnete verliehen wird, die sich als Botschafter der Branche verdient gemacht haben. Antoine's Restaurant und Tujague's wurden mit dem Bienville Award ausgezeichnet, um ihre 180 bzw. 164 Jahre kulinarische Exzellenz und die Pflege der weltberühmten Küche von New Orleans zu würdigen. Terry Epton, Executive Vice President bei Hosts Global, erhielt den Captain Katz Award für seine beispielhaften Dienste für die New Orleans & Company, und Doug Thornton, Executive Vice President bei ASM Global und langjähriger Leiter des Mercedes-Benz Superdome, erhielt den Hall of Fame Lifetime Achievement Kabacoff Award für seine jahrzehntelangen Leistungen und sein Engagement, New Orleans zu Amerikas Epizentrum für Sportmeisterschaften zu machen. Jerry Reyes, General Manager im The Westin New Orleans, und Shari Fisher, Verkaufsdirektorin im Hotel Monteleone, erhielten den Career Pathways Award für ihre lebenslangen Leistungen und ihr berufliches Wachstum im Gastgewerbe.

Neben Gouverneur Edwards sprachen auch führende Vertreter der Branche über die Bedeutung des Tourismus für unsere Stadt und unseren Bundesstaat und berichteten über die Erfolge der New Orleans & Company im Jahr 2019:

Verkäufe auf dem Kongress:

  • Mehr als 271.000 Meilen gereist, um New Orleans zu bewerben und zu verkaufen
  • Das ehrgeizige Ziel von 1.830.000 Übernachtungen wurde mit 1.862.611 Übernachtungen übertroffen.

 

Öffentlichkeitsarbeit:

  • 2.356 Journalisten betreut, im Durchschnitt 6 pro Tag, jeden Tag
  • Gastgeber für 214 Journalisten in New Orleans
  • Mit dem Ergebnis, dass 1.425 Geschichten geschrieben wurden, die mehr positive Aufmerksamkeit auf unsere Stadt lenken

 

Kongressdienste:

  • Übermittlung von 351 Hinweisen und Durchführung von 144 Ortsbesichtigungen
  • Koordinierte 35.000 Arbeitsstunden für das Kongress- und Veranstaltungspersonal,
  • 741 Gruppen bei der Durchführung von Sitzungen und Veranstaltungen unterstützt
  • 590 Gruppen bei der Planung ihres Treffens 2020 in New Orleans unterstützt

 

Tourismus-Verkauf:

  • 116.000 Meilen gereist, um für New Orleans zu werben und es zu verkaufen, um an 64 Fachmessen der Reisebranche mit internationalen Partnern teilzunehmen
  • Dies führte zu einem Anstieg der internationalen Besuche um 15,6 % von 2013 bis 2018
  • Mit 572.594 gebuchten Zimmernächten wurde das Ziel von 567.170 Zimmernächten übertroffen.

 

Die Mitgliedschaft:

  • 177 neue Mitglieder hinzugewonnen
  • Verwaltung von 1.118 Mitgliedern, die sich aus lokalen Unternehmen zusammensetzen

 

Öffentliche Angelegenheiten:

  • Verwaltet 75 Partnerschaftsorganisationen
  • 55 kommunale Veranstaltungen für 4 800 Einwohner, darunter Job Fests, NOLA Talks, Career Days und mehr

 

Klicken Sie hier für das Video der oben genannten Statistiken und zum Herunterladen von Fotos von der Veranstaltung.

Über New Orleans & Company
Die New Orleans & Company ist eine staatlich anerkannte Destinationsmarketingorganisation mit 1.100 Mitgliedern und die größte und erfolgreichste private Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft in Louisiana. Die New Orleans & Company und ihre Mitglieder und Partner beeinflussen Tausende von Entscheidungsträgern und Millionen von Besuchern, sich für New Orleans zu entscheiden. Dies geschieht durch Direktvertrieb, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Branding, Besucherservice und lokale Interessenvertretungsinitiativen in unserem Hauptsitz in New Orleans und in unseren Büros in Chicago, Columbia, SC, Washington, D.C., Großbritannien, Frankreich, Deutschland und China. New Orleans & feiert 2020 sein 60-jähriges Bestehen und wird regelmäßig als eine der fünf besten Destinationsmarketingorganisationen des Landes ausgezeichnet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Neworleans.com/about.

###