***CVB-Präsident Stephen Perry steht am Dienstag, den 11. Mai ab 6 Uhr für Live-Interviews zur Verfügung, um über den Einfluss der Tourismusindustrie auf jeden Einwohner New Orleans anlässlich des 50-jährigen CVB-Jubiläums zu sprechen

FOR IMMEDIATE RELEASE
Media Contacts:

Kelly Schulz
504-421-0962 mobil
kschulz@neworleanscvb.com

Tara Letort
504-566-5019
tletort@neworleanscvb.com

New Orleans Convention & Visitors Bureau (CVB) feiert 50 Jahrestag
and Value of $7 Billion Tourism Industry to New Orleans Citizens
May 11th National Tourism Week Business Expo and Luncheon will celebrate accomplishments from the past and the bright future for the city's main economic engine

NEW ORLEANS - 10. Mai 2010 - Mehr als 700 Mitglieder des Gastgewerbes, gewählte Vertreter und lokale Medien werden am Dienstag, den 11. Mai, zusammenkommen, um das 50-jährige Bestehen des CVB und die Bedeutung der 7 Milliarden Dollar schweren Tourismusindustrie für die wirtschaftliche Entwicklung, die Kulturwirtschaft, die Arbeitsplätze für 70.000 Einheimische, die Erhaltung unserer authentischen Kultur und eine verbesserte Lebensqualität für alle Bürger von New Orleans zu feiern.

Die Veranstaltung findet im New Orleans Marriott, 555 Canal St., im dritten Stock in den Räumen Bissonet und Carondelet statt. Sie beginnt um 11 Uhr mit einer Business Expo und das Mittagessen findet von 12 Uhr bis 13:30 Uhr statt.

Das New Orleans CVB hat die größte Reichweite und die größte jährliche Auswirkung aller Wirtschaftsentwicklungsorganisationen im Staat, da es 200-225 Millionen Dollar an direkten Steuereinnahmen für die Stadt generiert, mehr Steuereinnahmen generiert und mehr nationalen und internationalen Einfluss auf die Marke New Orleans hat als jeder andere Wirtschaftssektor.

Hier eine Momentaufnahme, wie weit sich die lokale Tourismusindustrie seit der Gründung des CVB vor 50 Jahren entwickelt hat:

  Dann (1960)  Jetzt 
Besucher in New Orleans  2,7 Millionen (1969)  7,5 Millionen (Jahresende 2009) 
Ausgaben der Besucher  223 Millionen Dollar (1969)  4,2 Milliarden Dollar (Jahresende 2009) 
Kongressteilnehmer  68.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer  782.410 Besucher (Prognose 2010) 
Anzahl der Hotelzimmer  4.160 Zimmer   35.500 Zimmer 
CVB-Mitglieder  318 1,010  
Jobs im Gastgewerbe  15,000   Knapp 70.000 
Wirtschaftliche Auswirkungen des Tourismus  190 Millionen Dollar  7 Milliarden Dollar 

Fakten über die Tourismusindustrie:
- Gäbe es das Gastgewerbe in New Orleans nicht, müsste jede Familie in Louisiana jährlich 2.702 Dollar mehr an Steuern zahlen, um das Defizit auszugleichen.
- Eine von 12 Personen in Louisiana ist in der Tourismusindustrie beschäftigt.
- Jeder in Tourismuswerbung investierte Dollar bringt 17 Dollar an Steuereinnahmen.

Der Tourismus ist ein breit gefächerter Wirtschaftszweig, zu dem Köche, Straßenkünstler, Musiker, Pagen, Künstler, Hauspersonal, Verkaufs- und Marketingfachleute, Fahrer, Floristen, Ladenbesitzer, Hotels, Restaurants, Einzelhändler, Sportstätten, Musikveranstaltungen, Museen, Galerien, Reiseleiter, Theater, Reisezielverwaltungsgesellschaften, Flussschiffe, Anbieter von audiovisueller Technik und Technologie, Dekorateure, Tagungs- und Kongresszentren, Kasinos, Reiseveranstalter und vieles mehr gehören.

Der Tourismus schafft Hotel- und Umsatzsteuereinnahmen für die Stadt und den Staat, die davon profitieren:

  • Verbesserte städtische Dienstleistungen für alle Bürger von New Orleans
  • Öffentliche Schulen in New Orleans
  • Dutzende von Millionen Dollar an neuen Barmitteln fließen in den allgemeinen Staatsfonds
  • New Orleans Morial Convention Center, Louisiana Superdome und die New Orleans Arena
  • New Orleans Saints und New Orleans Hornets
  • Regionale Verkehrsbehörde New Orleans
  • Beschleunigte Erholung nach Katrina
  • Bewahrung unserer authentischen Kultur
  • Eine höhere Lebensqualität für alle Bürger von New Orleans.

In den 50 Jahren seines Bestehens hat das CVB das Gastgewerbe durch Herausforderungen wie die Wirbelstürme Betsy, Katrina, Rita und Gustav, den 11. Septemberth und mehrere wirtschaftliche Abschwünge geführt. Heute ist New Orleans als eines der fünf besten CVBs des Landes für Kundenservice und Innovation anerkannt und verfügt über eine beispiellose Vertretung in nationalen Reise- und Tourismusangelegenheiten.

Stephen Perry, Präsident und CEO des New Orleans CVB, wurde zum Beispiel als einer von nur zwei CEOs von städtischen Reisezielen im Land von der Obama-Regierung ausgewählt, um im U.S. Travel and Tourism Advisory Board mitzuwirken und US-Handelsminister Locke und den Präsidenten der Vereinigten Staaten in allen wichtigen Fragen der nationalen Reise- und Tourismuspolitik zu beraten.

Im Juli wird Perry zum Vorstandsvorsitzenden der Destination Marketing Association International (DMAI) aufsteigen, dem internationalen Dachverband der Kongress- und Fremdenverkehrsbüros. Er ist weiterhin Mitglied des Exekutivausschusses im Vorstand der U.S. Travel Association, der nationalen, gemeinnützigen Organisation, die alle Komponenten der 770 Milliarden Dollar schweren Reisebranche vertritt.

Im Dezember 2009 wurde die CVB in New Orleans als eine von nur 101 Destinationsmarketing-Organisationen weltweit vom Destination Marketing Accreditation Program von DMAI akkreditiert, um Spitzenleistungen zu erzielen und strenge Branchenstandards für Markenmanagement, Governance, Stakeholder-Beziehungen, Innovation und mehr zu erfüllen.

Das New Orleans CVB ist der treibende Katalysator für den größten Wirtschaftszweig von New Orleans. Es leitet strategisch das nationale und internationale Marketing, die Öffentlichkeitsarbeit und den Besucherservice, der Millionen von Besuchern, Veranstaltungen, Kongresse und Festivals anzieht, die ein Wirtschaftswachstum in Milliardenhöhe, Zehntausende von Arbeitsplätzen und Hunderte von Millionen an Steuern für den Staat und die Stadt erzeugen. Das CVB, das als eines der fünf besten in den Vereinigten Staaten anerkannt ist, beschafft privates Kapital und nutzt ein Prozent der Hotelsteuer von New Orleans als Hauptfinanzierungsquelle, um diese leistungsstarke Industrie voranzutreiben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.neworleanscvb.com.

###