New Orleans umgestalten

Entwicklung des Convention Center District: Reimaging & Wiederbelebung

Es findet eine aufregende Umgestaltung statt, die den Bezirk des Convention Centers neu beleben wird und den Einwohnern und Besuchern neue Unterhaltungs-, Gastronomie-, Kunst- und Kulturmöglichkeiten bietet.

In Betracht gezogene Gestaltungselemente:

  • 47 Hektar großes Mischgebiet.
  • Vier-Sterne-Hotel.
  • Multimodaler Verkehrsknotenpunkt für Shuttles und Taxis.
  • Fußgängerpark am Convention Center Boulevard.
  • Verbesserte Beleuchtung und Straßenbild für Geschäfte, Hotels, Restaurants, Museen und Galerien.
  • Neue erstklassige Einkaufsmöglichkeiten für den Einzelhandel.
  • Neue Optionen für die gehobene und legere Gastronomie.
  • Hochhauswohnungen mit herrlichem Blick auf den Mississippi.
  • Direkter Zugang zum Fluss mit Unterhaltungsmöglichkeiten und Treffpunkten im Freien.

PROJEKT ZUR ENTWICKLUNG DES KONGRESSZENTRUMS

Projektbeschreibung: 47 Hektar großes Mischnutzungsgebiet mit einem Hotel mit 1.200 Zimmern, einem linearen Park, der das French Quarter, das CBD und den Warehouse District miteinander verbindet, einem multimodalen Verkehrsknotenpunkt, beweglichen Bürgersteigen und einer bedarfsgerechten Erweiterung der Veranstaltungsfläche des Convention Center.

  • Ein unabhängiger Wirtschaftswissenschaftler, der das Projekt als die größte öffentlich-private Entwicklung in der Geschichte der Stadt bezeichnete, prognostizierte für Phase I (Hotel, Center-Erweiterung, Einzelhandel/Wohnungen/Unterhaltung) diese Auswirkungen:
    • Bauwesen
      • 3,5 Milliarden Dollar direkte & indirekte Ausgaben
      • 27.697 Arbeitsplätze
      • 71 Millionen Dollar staatliche Steuern
      • 14 Millionen Dollar Stadtsteuern
    • Jährlich Operativ
      • 967 Millionen Dollar direkte Ausgaben
      • 588 Millionen Dollar an sekundären Ausgaben
      • 14.378 Arbeitsplätze
      • 70 Millionen Dollar staatliche Steuern
      • 50 Millionen Dollar Stadtsteuern
      • 45 Millionen Dollar sonstige lokale Steuern
  • Alle traditionellen Konkurrenten des Zentrums, Chicago, Orlando, Atlanta, Las Vegas und San Francisco, haben große Entwicklungen in der Besucherinfrastruktur im Gange oder geplant, und New Orleans wird bald einen Wettbewerbsnachteil haben.
  • Neue Reiseziele sind jetzt Teil der Konkurrenz von New Orleans, da große Entwicklungen der Besucherinfrastruktur im Gange oder geplant sind. (Austin, Nashville, Houston, Dallas, San Antonio, Anaheim, San Diego, Denver) 
  • Bietet Besuchern, Kongressteilnehmern, Kreuzfahrtpassagieren und Anwohnern ein unendlich besseres Erlebnis.
  • Ermöglicht Besuchern und Anwohnern den lang ersehnten zusätzlichen Zugang zum Mississippi.
  • Die neuen Generationen verlangen nach Kongressen mit mehr Erlebnischarakter, was der lineare Park bieten würde, so dass New Orleans weiterhin wettbewerbsfähig bleibt. 
  • Das Projekt wird dazu beitragen, die im Tourismus-Masterplan geforderten zusätzlichen 4 Millionen Besucher anzuziehen und zu beherbergen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter liveworkandplayontheriver.com oder telefonisch unter 504-582-3000. Mögen Sie uns auf Facebook unter facebook.com/MCCNODevProject und folgen Sie uns auf Twitter unter @MCCNODevProject.