Gouverneur John Bel Edwards gab die Ernennung lokaler Führungskräfte aus dem Tourismus- und Gastgewerbebereich in die staatliche Kommission "Resilient Louisiana" bekannt, deren Aufgabe es ist, die Wirtschaft Louisianas vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie zu untersuchen und Empfehlungen für widerstandsfähigere unternehmensbezogene Aktivitäten und den Handel in den kommenden Monaten abzugeben. Das 18-köpfige Gremium umfasst Vertreter wichtiger Sektoren der Wirtschaft Louisianas. Walt Leger III, Senior Vice President, General Counsel der New Orleans & Company, vertritt den Tourismus, während Ti Martin, Miteigentümer des Commander's Palace, die Restaurants vertritt.

"Die Tourismus- und Gastgewerbebranche ist für die Wirtschaft des Bundesstaates von entscheidender Bedeutung", sagte Stephen Perry, Präsident und CEO der New Orleans & Company. "Die Einbeziehung unserer Mitglieder und Mitarbeiter in diese Kommission wird sicherstellen, dass die Bemühungen um eine sichere Planung für Louisianas Zukunft wertvolle Erkenntnisse aus unseren Restaurants, Hotels und Attraktionen einbeziehen."

Die Kommission wird eine Task-Force-Struktur einrichten, die sich mit der Stärkung bestimmter Sektoren der Wirtschaft Louisianas befasst. Die Task Forces werden sich auf Lösungen für so kritische Sektoren wie Energie und Fertigung konzentrieren, auf das Gesundheitswesen, einschließlich einer verbesserten medizinischen Versorgung, gesundheitlicher Chancengleichheit und verbesserter Einrichtungen, auf den Tourismus, einschließlich Hotels, Glücksspiel und ähnlicher Einrichtungen des Gastgewerbes, auf die Entwicklung des ländlichen Raums, auf Bildung und Arbeitskräfte sowie auf die wirtschaftliche und kommunale Entwicklung, einschließlich Strategien zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit von Regionen und Gemeinden angesichts künftiger Bedrohungen im Gesundheitswesen und anderer Risiken.

Mark Romig, Chief Marketing Officer und Senior Vice President der New Orleans & Company, wurde in die Hospitality & Tourism Task Force berufen, zu der auch die Mitglieder der New Orleans & Company Michael Smith vom Hyatt Regency und Stephen Watson vom National World War II Museum gehören. Diese Task Force wird sich mit den besonderen Herausforderungen der Tourismusbranche befassen und der Resilient Louisiana Commission Empfehlungen zur Aufnahme in den umfassenden Plan geben.

Über New Orleans & Company

Die New Orleans & Company ist eine staatlich anerkannte Destinationsmarketingorganisation mit 1.100 Mitgliedern und die größte und erfolgreichste private Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft in Louisiana. Die New Orleans & Company und ihre Mitglieder und Partner beeinflussen Tausende von Entscheidungsträgern und Millionen von Besuchern, sich für New Orleans zu entscheiden, und zwar durch Direktvertrieb, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Markenbildung, Besucherservice und lokale Interessenvertretungsinitiativen in unserer Zentrale in New Orleans. New Orleans & feiert 2020 sein 60-jähriges Bestehen und wird regelmäßig als eine der fünf besten Destinationsmarketingorganisationen des Landes ausgezeichnet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.neworleans.com/.

###