FOR IMMEDIATE RELEASE

Kontakte:
Erica Papillion/Kelly Schulz
New Orleans CVB
504-566-5019
epapillion@neworleanscvb.com
kschulz@neworleanscvb.com

Rosalie Mortillaro
Morial Convention Center
504-582-3023
rmortillaro@mccno.com

Natalie Mahnken
American Heart Association
214-706-1852
natalie.mahnken@heart.org

New Orleans Gastgeber für zwei wichtige Konferenzen der American Heart Association/American Stroke Association im Jahr 2008
Internationale Schlaganfall-Konferenz und modernes Schlaganfall-Pflege-Symposium im Februar 2008 sowie wissenschaftliche Sitzungen im November 2008

NEW ORLEANS - Juni 19, 2007 - Die American Heart Association (AHA)/American Stroke Association (ASA) hat New Orleans erneut als Veranstaltungsort für zwei große Konferenzen im Jahr 2008 bestätigt, die der Stadt wirtschaftliche Vorteile in Millionenhöhe bringen werden.

AHA/ASA ist die erste Organisation der Gesundheitsbranche, die seit 2005 zwei große Tagungen im selben Jahr in New Orleans veranstaltet.

Die American Stroke Association, eine Abteilung der AHA, veranstaltet vom 20. bis 22. Februar 2008 unter die internationale Schlaganfall-Konferenz, wobei das State-of-the-Art Stroke Nursing Symposium einen Tag vor der Veranstaltung am 19. Februar stattfindet. Es wird mit 4.350 Fachbesuchern gerechnet, und die Gesamtzahl der Teilnehmer beträgt mehr als 5.500. Die jährlichen wissenschaftlichen Tagungen der AHA finden vom 9. bis 12. November 2008 in New Orleans statt. Es wird mit 19.000 Fachbesuchern und mehr als 27.500 Teilnehmern gerechnet.

Die Internationale Schlaganfall-Konferenz (ISC) ist eine zweieinhalbtägige Konferenz mit über 700 Vorträgen, in denen die neuesten Fortschritte in den Bereichen zerebrale Durchblutung und Hirnfunktion, klinische Schlaganfallforschung und -ergebnisse, Rehabilitationswissenschaft und Chirurgie vorgestellt werden. In über 70 Ausstellungen werden die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Schlaganfallprävention, -behandlung und -ergebnisse vorgestellt.

Phillip B. Gorelick, M.D., der Programmvorsitzende der ISC, zeigte sich erfreut darüber, dass New Orleans erneut Gastgeber der Konferenz ist. "Die American Stroke Association bereitet sich auf die Konferenz vor und wir freuen uns, nach New Orleans zurückzukehren und unsere Unterstützung für diese großartige Stadt zu zeigen", sagte er. "Die Teilnahme an der Internationalen Schlaganfall-Konferenz ist nicht nur eine großartige Bildungserfahrung, sondern bietet auch die Möglichkeit, eine großartige Stadt finanziell zu unterstützen, deren Bürger ihre Bemühungen um den Wiederaufbau fortsetzen."

Die Scientific Sessions sind die weltweit größte Zusammenkunft von Wissenschaftlern und Fachleuten aus dem Gesundheitswesen, die sich mit der Wissenschaft von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall sowie der Versorgung von Patienten mit diesen Erkrankungen befassen. Das Programm zielt darauf ab, die Patientenversorgung zu verbessern, indem die aktuellsten und wichtigsten Fortschritte in der Prävention, Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus vielen verschiedenen Blickwinkeln vorgestellt werden.

Gordon F. Tomaselli, M.D., FAHA, Vorsitzender des Ausschusses für das Programm der wissenschaftlichen Sitzungen, äußerte sich wie folgt zur Entscheidung der American Heart Association, 2008 nach New Orleans zurückzukehren. "New Orleans ist definitiv darauf vorbereitet, eine Großveranstaltung wie die Scientific Sessions auszurichten, und ich bin stolz darauf, die Entscheidung zu unterstützen, in diese großartige Stadt zurückzukehren. Wenn Sie an den Scientific Sessions teilnehmen, kommen Sie früh oder bleiben Sie lange und überlegen Sie sich, ob Sie der Stadt nicht helfen können, indem Sie an einem Tag der gemeinnützigen Arbeit teilnehmen. Ich freue mich auf eine großartige Konferenz und eine Rekordbeteiligung. Wir sehen uns 2008 in New Orleans.

Die Jahrestagung bietet fünf Tage lang ein umfassendes, unvergleichliches Bildungsangebot mit mehr als 4.000 Vorträgen von einigen der weltweit führenden Köpfe auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie die Möglichkeit, mehr als 400 Aussteller zu besuchen, die die neuesten CV-Technologien und Ressourcen präsentieren.

Stephen Perry, Präsident und CEO des New Orleans CVB, sagte: "Wir schätzen das Engagement der American Heart Association/American Stroke Association in New Orleans sehr. Die International Stroke Conference and Scientific Sessions sind zwei in einer Reihe unserer erfolgreichen Großkongresse, die New Orleans als außergewöhnliches Reiseziel für die bedeutendsten Gesundheitskongresse der Welt bestätigen."

Beide Veranstaltungen finden im Ernest N. Morial Convention Center statt, das seit der letzten internationalen Schlaganfallkonferenz der AHA/AHA in New Orleans im Jahr 2005 für 60 Millionen Dollar renoviert wurde. "Wir freuen uns über die anhaltende Unterstützung der American Heart Association/American Stroke Association bei der Rückkehr ihrer bereits geplanten Veranstaltungen nach New Orleans im Jahr 2008. Wir gehen davon aus, dass sowohl die International Stroke Conference im Februar als auch die Scientific Sessions im November ein großer Erfolg sein werden, so wie ihre vorherigen Besuche in den Jahren 2005 bzw. 2004", sagte Jaime Richard, National Accounts Manager im Ernest N. Morial Convention Center.

Die Einreichung von Abstracts für die ISC und das Pflegesymposium ist vom 11. Juni 2007, 8.00 Uhr CDT bis zum 27. August 2007, 17.00 Uhr CDT möglich. Bitte reichen Sie Ihre Beiträge online unter strokeconference.org ein.

Weitere Informationen über die Internationale Schlaganfallkonferenz finden Sie unter strokeconference.org.

Die American Heart Association ist eine nationale freiwillige Gesundheitsorganisation, deren Ziel es ist, ein gesünderes Leben ohne Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall zu ermöglichen.

Die American Stroke Association ist die Abteilung der American Heart Association, die sich ausschließlich auf die Verringerung von Behinderungen und Todesfällen durch Schlaganfälle konzentriert, und zwar durch Forschung, Aufklärung, Spendenbeschaffung und Interessenvertretung. Die American Heart Association hat die American Stroke Association ins Leben gerufen, nachdem das Thema Schlaganfall viele Jahre lang immer stärker in den Vordergrund gerückt war. Die American Heart Association gibt mehr Geld für Schlaganfallforschung und -programme aus als jede andere Organisation außer der Bundesregierung.

Über das Morial Convention Center-New Orleans (MCC)
Mit einer zusammenhängenden Ausstellungsfläche von 1,1 Millionen Quadratmetern, einem preisgekrönten Personal und erstklassigen Einrichtungen ist das Morial Convention Center-New Orleans (MCC) das sechstgrößte Kongresszentrum der Nation und ein ständiger Top-10-Gastgeber für die größte Anzahl von Kongressen und Messen pro Jahr. Als führender Impulsgeber für das Gastgewerbe der Stadt hat die Veranstaltungstätigkeit des MCC seit seiner Eröffnung im Jahr 1985 eine landesweite wirtschaftliche Auswirkung von 35,17 Mrd. US-Dollar erzeugt, einschließlich 2,03 Mrd. US-Dollar an neuen Steuereinnahmen. Weitere Informationen über das Morial Convention Center finden Sie unter www.mccno.com.

Das New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau (www.neworleanscvb.com) ist die treibende Kraft hinter New Orleans' wichtigstem Wirtschaftszweig, dem Tourismus. Heute florieren die kulturellen Reichtümer, die sinnlichen Genüsse und der unvergleichliche Service, die das Erlebnis New Orleans ausmachen, wie schon seit Jahrhunderten. Der berühmte und historische Kern der Stadt - einschließlich des French Quarter, des Central Business District, des Warehouse and Arts District, der Magazine Street und des Garden District - ist nicht nur physisch und geistig intakt, sondern blüht auch. Das New Orleans CVB ist stolz darauf, jeden Tag Besucher und Geschäftsreisende willkommen zu heißen.

# # #