DAS IST DIE JAHRESZEIT: DIE MEISTERMIXER VON NEW ORLEANS
ENTHÜLLUNG VON FERIENCOCKTAILS

Herbstliche Zutaten, saisonale Gewürze und wärmende Spirituosen stehen im Mittelpunkt der angesagtesten Cocktails in New Orleans. Genießer können diese festlichen Getränke in mehreren der renommiertesten Restaurants der Crescent City genießen und/oder sie bequem zu Hause nachkochen.

Toups South
Eine sorgfältig zusammengestellte, saisonale Cocktailkarte mit frech benannten Getränken ist ein großes Highlight im Toups South, Restaurant des mit dem James Beard Award ausgezeichneten Küchenchefs Isaac Toupsim Southern Food & Beverage Museum. Zu den neuen Cocktails gehören der Cold Toddy Oddy ($10) mit Cathead Pecan Wodka, Zitrone und Gewürzsirup; Porkchops & Applesauce ($10) - mit Schweinefleisch gewaschener Whiskey, Apfel und aromatischen Bitters; und Campfire ($6 während der Happy Hour) - Whiskey, Gewürzsirup und Zitrone.

Link: Schweinekoteletts & Applesauce Image; Schweinekoteletts & Applesauce Recipe

Toups’ Meatery
Der ursprüngliche Außenposten von Küchenchef Isaac Toupsin der Innenstadt von New Orleans bietet eine Auswahl an "Kürbis-Cocktails" an, darunter Fix the Pump(kin)s! ($12) - trockener Curaçao, Moscatel-Sherry und Kürbis; Schwiegersohn ($11) - Wodka, Kürbis, Cranberry-Likör, Salbei und Ingwer; und der Pottsfield Pull ($9) - Kürbis, Ragin' Cajun Bier. In Toups' Meatery können die Gäste diese Getränke mit authentischen cracklins' auf der Speisekarte begleiten, die als "gleichwertig mit den besten der Christenheit" bezeichnet werden, sowie mit anderen Cajun-Gerichten.

Link: Toups' Meatery Holiday Cocktail-Rezepte; Cocktail-Bilder

Compère Lapin
Die Küchenchefin Nina Comptonserviert in ihrem beliebten New Orleans-Restaurant im Old 77 Hotel & Chandlery Hotel festliche Cocktails von der versierten Barmixerin Abigail Gullo. Zu den Cocktailvariationen gehören Wolfman's Tonic - Zitrone, frischer Ingwersaft, Tonic-Sirup, Wolfamer, Armanac und Lustau Vermmut; Heavy Metal Drummer - Johnny Drum Bourbon, Ingwerlikör, Orangenbitter und Angostura-Bitter, gekrönt mit einer flambierten Orangenschale und einer Kirsche; Maison Blanche - der wie Weihnachten im Glas schmecken soll - Cognac, East India Sherry, Zirbenz-Kiefernlikör, Genepy und Orangen-Wacholder-Bitter; und Cajun Coquito mit einer Mischung aus Kokosnuss-Rum, Gewürz-Rum, dunklem Rum, Liquor 43, Hamilton Pimento Dram und hausgemachtem Coquito Mix. Abigail Gullo meint: "Weihnachten bedeutet mein Cajun Coquito, ein karibischer Eierlikör! Ich habe 17 Jahre lang in Washington Heights gelebt und das war ein Grundnahrungsmittel all meiner dominikanischen Abuelas! 

Link: Compére Lapin Feiertags-Cocktail-Rezepte; Compère Lapin Cocktails

DTB
Das Cocktailprogramm im DTB steht gemeinsam mit Chef/Eigentümer Carl Schaubhut und Chef de Cuisine Jacob Hammelmoderner Küsten-Cajun-Küche im Rampenlicht. Der Schwerpunkt liegt auf kreativen Kreationen mit Zutaten aus Louisiana unter der Leitung von Cocktail Director Lu Brow. Zu den Getränken gehören der Brown Butter Old Fashioned - braun gebutterter Bourbon, brauner Zuckersirup, Angostura-Bitter, gekrönt mit einem Streifen Orangenschale und einer Luxardo-Kirsche als Garnitur; und der Casserole Cocktail - Woodford Bourbon, trockener Orangen-Curacao, Zitronensaft, Süßkartoffelsirup und geriebene Muskatnuss als Garnitur. "Ich komme aus Nord-Louisiana, wo alles in einer Kasserolle serviert wird, besonders zu den Feiertagen. Wir verwenden Bourbon in unserem Süßkartoffelauflauf, und allein der Geruch, wenn er kocht, ist köstlich. Ich dachte mir, wenn er in einer Kasserolle so gut schmeckt, muss er auch in einem Glas großartig sein", so Lu Brow über die Inspiration für den Casserole Cocktail.

Link: DTB Holiday Cocktail Rezepte; Brown Butter Old Fashioned Image; Casserole Cocktail

Sac-a-Lait
Im Sac-a-Lait, dem preisgekrönten New Orleans-Restaurant der Küchenchefs Cody und Samantha Carroll, konzentriert sich der Getränkedirektor Norton Christopher auf frische, saisonale Cocktails, die aus den Produkten und Kräutern des hauseigenen Gartens zubereitet werden, der von Brooks Mitchell beaufsichtigt wird. Direkt von der Rebe ins Glas kommen einzigartige Zutaten aus aller Welt, darunter Liebstöckel, aztekisches Süßkraut, Färberdistel, Wermut, vietnamesischer Koriander, Zitronenverbene, Malabar-Spinat, Fischminze, Baltische Weinraute, Kapuzinerkresse und vieles mehr. In dieser Weihnachtszeit bietet Christopher mehrere festliche Cocktails an, darunter Thyme is on My Side mit Thymian-infundiertem Bristow Gin und Rittenhouse Rye mit Eiweiß, hausgemachtem Thymiansirup und einem verkohlten Zitronen-Thymian-Rad sowie den Underberg Sour mit Old Grand Dad 100, Grand Marnier, Underberg und Schokoladen- sowie Orangen-Ingwer-Bitter. 

Link: Sac-a-Lait Urlaubs-Cocktail-Rezepte Thymian ist auf meiner Seite Bild

###

Lauren Busch/Marel Hinners/Anabel Mendez
Brustman Carrino Public Relations
nola@brustmancarrinopr.com
(305) 573-0658