Der Geist des Mardi Gras wird auch im Jahr 2021 weiterleben, angetrieben von einigen der beliebtesten Berühmtheiten von New Orleans und den Wundern der Technologie.

Ein dreitägiges, 4½-stündiges Online-Spektakel mit dem Titel "Mardi Gras For All Y'All " wird die typischen Feierlichkeiten von New Orleans in die Welt tragen. "Mardi Gras for All Y'all" wird präsentiert von NOLA.com und Blaine Kern's Mardi Gras World.

Auf den Nachrichten-Websites NOLA.com und theadvocate.com sowie auf YouTube und Facebook Live wird "Mardi Gras For All Y'All" den Zuschauern die Sehenswürdigkeiten und Geräusche des Karnevals näher bringen, mit Interviews mit Prominenten, musikalischen Darbietungen und Karnevals-Features, die die Geschichte des Festes und die einzigartige Kultur von New Orleans erzählen.

John Georges, Inhaber von NOLA.com, und Barry Kern, CEO von Blaine Kern's Mardi Gras World, haben sich zusammengetan, um die Veranstaltung ins Leben zu rufen. "Wir wollten ein kostenloses virtuelles Event ins Leben rufen, um New Orleans und Louisiana für alle zu präsentieren, die Mardi Gras auf der ganzen Welt lieben," sagte Georges.

Kern sieht die Inszenierung als Gelegenheit, die Geschichte des Mardi Gras sowohl den Einheimischen als auch der ganzen Welt genau zu erzählen. "Ich möchte den Menschen vermitteln, was Mardi Gras wirklich ist," sagte er. "Es ist ein unglaubliches kulturelles Ereignis; für die Einwohner von New Orleans ist es ein Familienfest, bei dem Generationen von Familien zusammenkommen. Es ist eine Feier, die uns allen gehört. 

"Und es ist super wichtig, dass die Leute den wirtschaftlichen Nutzen nicht nur des Mardi Gras, sondern all dieser Dinge, die wir in unserer Stadt tun, verstehen ... Jazz Fest und andere Veranstaltungen. Sie bedeuten ein Geschäft für Zehntausende von Familien in unserer Gemeinde."

Das Programm, das in drei Teilen am 12., 13. und 14. Februar ausgestrahlt werden soll, bietet eine Insidertour, die von Prominenten wie NBC "Today" Co-Moderatorin Hoda Kotb, Autor Walter Isaacson, Musiker Troy "Trombone Shorty" Andrews, Schauspieler Bryan Batt, Politikguru James Carville und New Orleans Saints-Legende Archie Manning geleitet wird. Sie werden den Zuschauern eine Einführung in die vielen beweglichen Teile geben, die den Mardi Gras zu dem umfassenden Erlebnis machen, das er ist.

Jedes Jahr besuchen Hunderttausende von Menschen die "größte kostenlose Show der Welt" persönlich und online über NOLA.com. Mit jährlich 92 Millionen Zuschauern ist NOLA.com hervorragend positioniert, um das virtuelle Mardi Gras-Erlebnis an ein riesiges Publikum zu übertragen, das jedes Land der Erde berührt, sagte Georges.

Und die Show wird die Vielfalt der Gemeinde, die den Karneval zu einem so lebendigen Ereignis macht, genau wiedergeben, sagte er.

Die Zuschauer besuchen die berühmte 149 Jahre alte Paradegruppe Rex, die den König des Karnevals krönt, die boshaft-satirische Krewe der Musen und den berühmten Zulu Social Aid and Pleasure Club. Sie treffen die Krewe of Armeinius, die größte schwule Karnevalsorganisation von New Orleans.

Die Zuschauer werden von den MuffALottas, einer Tanztruppe in der Verkleidung frecher Kellnerinnen, betört. Sie werden auf gutmütige Weise von der Northside Skull and Bones Gang, einer Gruppe rüpelhafter Skelette, bedroht werden. Und sie werden von der undefinierbaren Anziehungskraft der 610 Stompers verblüfft sein, die sich selbst als "gewöhnliche Männer mit außergewöhnlichen Bewegungen" bezeichnen.

Natürlich wäre es keine richtige Tour durch New Orleans ohne Musik, und die Zuschauer von "Mardi Gras For All Y'All" können mit Al "Carnival Time" Johnson mitsingen, zu den immer gut gelaunten George Porter Jr. und Leo Nocentelli grooven und mit der Preservation Hall Jazz Band ein Taschentuch schwenken. Mit dem Spitzenkoch Emeril Lagasse im Haus können die Zuschauer auch mit kreolischen, Cajun- und kulturübergreifenden Gerichten rechnen.

Mit 90 einzelnen Segmenten, darunter 51 Beiträge und 20 Auftritte, verspricht "Mardi Gras For All Y'All" ein rasantes Online-Erlebnis für ein globales Publikum zu werden. Um eine authentische Atmosphäre zu schaffen, wurden Videofilmer, Autoren und Künstler aus New Orleans angeheuert. Die Sendung wird am Lundi Gras und am Mardi Gras, der dieses Jahr auf den 16. Februar fällt, wiederholt.

Der Videomarathon wurde in Zusammenarbeit mit Akteuren aus New Orleans produziert, darunter das Louisiana Office of Tourism, das Tourismusbüro von New Orleans & Co., das Ernest N. Morial Convention Center, die Tulane University, Crystal Hot Sauce, der Mercedes-Benz Superdome, das National World War II Museum, Mardi Gras World und The Times-Picayune | The New Orleans Advocate.

Das Projekt wird von der gesamten Gemeinde unterstützt, u. a. von den Kapitänen der Mardi-Gras-Paraden, den staatlichen und lokalen Tourismusbehörden und dem Büro des Bürgermeisters von New Orleans, LaToya Cantrell.

"Wir haben seit Monaten gesagt, dass der Mardi Gras nicht abgesagt wird, aber er wird anders sein," Cantrell sagte. "Das bedeutet auch, dass der Mardi Gras kreativ, innovativ und interaktiv sein kann. Deshalb freuen wir uns über neue und unterhaltsame Alternativen, um die Karnevalszeit sicher zu feiern, und dazu gehört auch die NOLA.com und Mardi Gras World Zusammenarbeit bei "Mardi Gras For All Y'All". Wir hoffen, dass dies als Erinnerung daran dienen wird, warum diese Jahreszeit für uns - und die Welt - so besonders ist."

"Der Geist von Louisiana und Mardi Gras ist auch 2021 noch lebendig," sagte Lt. Gov. Billy Nungesser, der die Tourismusbemühungen des Staates leitet. "Trotz der aktuellen Herausforderungen durch die Pandemie freuen wir uns, der Welt ein virtuelles Mardi Gras-Fest zu bieten. Wir wünschten, wir würden uns alle persönlich treffen, aber ich verspreche, dass diese bevorstehenden virtuellen Veranstaltungen, die unsere Musik, Kultur und Lebensfreude präsentieren, genau das sind, was wir alle brauchen, um das neue Jahr zu beginnen." 

Das Programm wird die Geschichte und Kultur des Mardi Gras durch die Augen derer erforschen, die sie am besten kennen, darunter Stephen Hales, ein ehemaliger Rex und Krewe-Historiker; Clarence Becnel, Zulu-Historiker; Arthur Hardy, Autor und Herausgeber des Mardi Gras Guide; und Henri Schindler, Karnevals-Historiker, Autor und Art Director.

 "Mardi Gras ist die ultimative Feier des Lebens und der Kultur und ist von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung für eine Stadt, die 43 % ihres Betriebsbudgets aus dem Tourismus bezieht", sagte Stephen Perry, Präsident und CEO von New Orleans & Co. "Im Namen der 100.000 Einwohner von New Orleans, deren Lebensunterhalt von der Kulturwirtschaft abhängt, freuen wir uns, der Welt durch NOLA.com zu zeigen, dass unsere heilige Karnevalstradition weitergeht - sicher - sogar inmitten einer Pandemie."

"Das New Orleans Ernest N. Morial Convention Center freut sich, NOLA.com dabei zu unterstützen, den Geist des Mardi Gras in diesen schwierigen Zeiten für die ganze Welt praktisch am Leben zu erhalten", schrieb Michael Sawaya, Präsident des Convention Centers. "Das Convention Center ist untrennbar mit dem Mardi Gras verbunden und veranstaltet jedes Jahr zahlreiche Aktivitäten, von den kleinsten Tableaus bis hin zu großen Krewes, Bällen und Paraden. Das Convention Center ist auch davon abhängig, dass diese einzigartige Feier in New Orleans Tausende von Besuchern anzieht, die dazu beitragen, unsere Wirtschaft anzukurbeln, und es freut sich darauf, das zu tun, was wir am besten können - Live-Veranstaltungen auszurichten."