FOR IMMEDIATE RELEASE

Kontakt:
Kelly Schulz
504-566-5045
kschulz@neworleanscvb.com

Mary Beth Romig
504-566-5050
mromig@neworleanscvb.com

New Orleans CVB stellt erfahrene PR-Experten ein und
New Orleans Natives leiten die internationale Kommunikation des Bureaus und
PR-Initiativen

CVB gibt auch die Rückkehr der Büroveteranin Nikki Nicholson als Vice President für Convention Sales bekannt, da Kathleen „Kitty“ Ratcliffe zurücktritt, um Präsidentin zu werden
der St. Louis Convention and Visitors Commission

NEW ORLEANS – 10. April 2006 Das New Orleans Metropolitan Convention and Visitors Bureau Inc. (NOMCVB) gab heute die Einstellung von zwei PR-Experten bekannt, die ihr Kommunikations- und PR-Team verstärken. Mit Wirkung zum 10. April 2006 hat Kelly Schulz die Position des Vice President für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Mary Beth Romig wird als Direktorin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit fungieren.

Darüber hinaus hat Nikki Nicholson ihre Rolle als Vice President für Convention Sales wieder aufgenommen, nachdem sie 23 Jahre lang dem CVB gedient hatte, bevor sie kurz in den Ruhestand ging. Nicholson übernimmt die Position nach dem Rücktritt von Kathleen „Kitty“ Ratcliffe, die 18 Monate beim NOMCVB war. Ratcliffe hat das Amt des Präsidenten der St. Louis Convention and Visitors Commission angenommen.

„Mit diesen Fachleuten verfügt das CVB nun über das meines Erachtens umfassendste und talentierteste PR- und Kommunikationsteam in New Orleans“, sagte Stephen Perry, Präsident und CEO von NOMCVB. „Kellys Wissen über den Markt für Kongress- und Freizeitreisende und ihre jahrelange Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und Tagungsplanung, gepaart mit Mary Beths Medien- und PR-Fähigkeiten, ihren Schreibfähigkeiten und ihren Kenntnissen über New Orleans, bilden ein dynamisches Team. Der Beitritt dieser Führungskräfte zum CVB stärkt unsere Strategien, der Nation und der Welt mitzuteilen, dass New Orleans nicht nur zurück, sondern auf dem Weg ist, besser denn je zu sein.“

Als Vizepräsident für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des NOMCVB wird Schulz die Kommunikationsbemühungen des Büros zur Wiedergeburt der Stadt leiten. Zuletzt war sie Kommunikationsdirektorin bei Meeting Professionals International (Dallas, Texas), dem führenden globalen Verband, der die Branche für Meetings und Events definiert und gestaltet. Davor war sie als Account Supervisorin für Edelman Public Relations Worldwide, der größten unabhängigen PR-Firma der Welt, tätig. Schulz wurde in New Orleans geboren und besuchte die Louisiana State University, wo er einen Bachelor of Arts in Massenkommunikation mit Spezialisierung auf Public Relations und einen Bachelor of Science in Psychologie erwarb.

„Ich fühle mich geehrt, in dieser Funktion in meine Heimatstadt zurückkehren und Teil der Wiedergeburt und Restaurierung der Stadt sein zu dürfen“, sagt Schulz. „Der Tourismus ist ein so wichtiger Aspekt der Wirtschaft von New Orleans, und da das Büro eine so wichtige Rolle in dieser Branche spielt, ist es heute wichtiger denn je, dass wir unsere Bemühungen der Förderung der Stadt gegenüber der Nation und der Welt widmen.“

Romig war zuletzt Public Relations Officer für das Ogden Museum of Southern Art, University of New Orleans, ein Nationalmuseum und eine Tochtergesellschaft der Smithsonian Institution, die die bildende Kunst, Geschichte und Kultur des amerikanischen Südens feiert. Vor der Eröffnung im August 2003 war sie zehn Monate in dieser Funktion tätig und war zuletzt Co-Autorin und Leiterin der Produktion der Museumspublikation Missing New Orleans, die im November 2005 veröffentlicht wurde des New Orleans Magazine , des Louisiana Life Magazins und Our Kids , wo sie auch als Autorin tätig war.

"Es ist sowohl eine Ehre als auch eine spannende Herausforderung, dem CVB-Team beizutreten", sagt Romig. "Ich freue mich darauf, die Geschichte von New Orleans zu erzählen, einer Stadt, für die ich eine so große Leidenschaft hege."

Nicholson kehrt in die Rolle des Vice President für Convention Sales zurück, nachdem er nach 23 Dienstjahren kurzzeitig aus dem Büro ausgeschieden war. Als Leiterin des Kongressvertriebs wird Nicholson einen Stab von mehr als 30 Kongressvertriebsleitern und -mitarbeitern leiten und ihre Erfahrung mit dem Büro, ihr umfangreiches Kundennetzwerk und ihr hohes Branchenprofil nutzen, um Kongressverkaufsbuchungen nach New Orleans zu fördern.

„Nach Kittys Weggang erwogen wir, eine landesweite Suche durchzuführen, um diese Position zu besetzen, stellten jedoch fest, dass wir hier in Nikki die Besten hatten“, sagte Perry. „Niemand in der Geschichte des Büros hatte einen größeren Einfluss auf sein Wachstum oder hat mehr Übernachtungen oder Center-Geschäfte gebucht und mit Nikki, der diese Position einnimmt, werden wir nichts verpassen. Mit diesen drei Neuzugängen im CVB-Personal wird unsere oberste Priorität weiterhin darin bestehen, die Stadt so schnell wie möglich wieder als Top-Destination zu etablieren.“

Nach Ratcliffes Weggang würdigte Perry ihre Professionalität und ihr Engagement für New Orleans und die wichtigen Beiträge, die sie während ihrer Amtszeit für das CVB geleistet hat, und erklärte: „Wir sind in der Tat sehr dankbar für ihre Dienste für das Büro, insbesondere durch den Hurrikan Katrina und seine Folgen sind stolz auf sie, da sie Präsidentin der St. Louis Convention and Visitors Commission wird. Sie ist eine der professionellsten Menschen, die ich je kennengelernt habe und hat unter schwierigen Umständen alles gegeben. Dies ist eine großartige Gelegenheit für sie, und wir wünschen ihr alles Gute für ihre neuen Aufgaben.“

Über das New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau (NOMCVB)
Seit 1960 ist das New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau ( www.neworleanscvb.com ) die treibende Kraft hinter der wichtigsten Industrie von New Orleans und zieht jährlich 4,5 Milliarden US-Dollar in die Region. Sie ist landesweit für ihren hervorragenden Kundenservice anerkannt, vertritt über 1.200 Mitglieder und bietet Kongressdienste und Besucherinformationen für Geschäftsreisende und Urlauber. Im Jahr 2004 begrüßte das NOMCVB rekordverdächtige 8,5 Millionen Besucher in einem der beliebtesten Reiseziele Amerikas und wurde von der North American Travel Journalists Association zum medienfreundlichsten CVB ernannt.