FOR IMMEDIATE RELEASE 

Medienkontakt:
Rebecca Sell, Marketingmanagerin
Telefon: (504)522-5730/Mobil: (504)343-5559
E-Mail: rebecca@fqfi.org 

 

New Orleans, LA (5. Februar 2015) - French Quarter Festivals, Inc. enthüllt mit Stolz die French Quarter Festival-Poster 2015 der Künstler Tami Curtis und Simon Hardeveld. Jedes Jahr wählt das Merchandise Committee des Festivals ein Gemälde aus, das die farbenfrohe, festliche Atmosphäre des French Quarter Festivals widerspiegelt und mit dem sich sowohl Einheimische als auch Touristen identifizieren können. Berücksichtigt werden nur einheimische Künstler. Um das Festival kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich zu halten, ist das French Quarter Festival in hohem Maße auf den Verkauf von Merchandise-Artikeln und Plakaten sowie auf Sponsoren und den Verkauf von Getränken angewiesen, um sein Betriebsbudget zu decken. Besuchen Sie www.fqfi.org/shop, um die limitierten Plakate des French Quarter Festival 2015 und andere offizielle Festivalartikel zu erwerben.

Tami Curtis
Für das Plakat 2015 ließ sich die bekannte lokale Mixed-Media-Künstlerin Tami Curtis von der Musikikone Little Freddie King aus New Orleans inspirieren. Der Geist und die überlebensgroße Persönlichkeit des Musikers werden durch Tamis Verwendung von leuchtenden Farben und spontanen Pinselstrichen eingefangen.

Zusätzlich zu den Postern für das Satchmo SummerFest 2008, die French Quarter Festivals 2011 und 2013 hat Tami Curtis Poster für den Bayou Boogaloo 2009, das Titelbild für die Blues Music Awards 2012 in Memphis (sie wurde im vergangenen Mai in die Blues Hall of Fame in Memphis aufgenommen), das Titelbild für die Offbeat Jazz Fest Bible 2014, das Great American Blues Fest 2014, die Ernennung zum Legendary Blues Cruise Artist 2015 und die Auszeichnung als Künstlerin für das Global Economic Forum des Vizegouverneurs von Louisiana geschaffen. Tami wohnt derzeit in New Orleans und betreibt die Tami Curtis Gallery in der 5523 Magazine Street.

Little Freddie King stammt aus McComb, Mississippi, und blickt auf eine jahrzehntelange musikalische Karriere zurück. In den 60er Jahren spielte Freddie mit Größen wie Babe Stoval, Polka Dot Slim, Guitar Grady, Guitar Ray, Snooks Eaglin, Billy Tate, Harmonica Williams, Boogie Bill Webb, Rev Charles Jacobs (seinem Cousin), Harmonica Slim und Eddie Lang. Seine Aufnahme von 1970, Harmonica Williams and Little Freddie King, gilt als das erste in New Orleans aufgenommene elektrische Blues-Album. Little Freddie ist mittlerweile 70 Jahre alt und hat noch immer nicht aufgehört zu spielen; seit 2000 ist er auf dem New Orleans Jazz and Heritage Festival, dem French Quarter Festival, dem Montreal Jazz Festival, dem Ottawa Blues Festival sowie auf fast einem Dutzend europäischer Festivals aufgetreten.

Simon Hardeveld
Auch in diesem Jahr gibt es zum French Quarter Festival ein spezielles Poster in limitierter Auflage, das von Simon Hardeveld, dem bekanntesten französischen Volkskunstmaler von New Orleans, gestaltet wurde. Seit den frühen 2000er Jahren unterhält Hardeveld viele mit seinen lustigen und farbenfrohen Gemälden, die in New Orleanser Restaurants wie Boulangerie, Chickie Wah Wah, Lola's und Joey K's hängen. Der gebürtige Franzose, der später in die Vereinigten Staaten zog, um mit seiner Frau Maria Hardeveld drei eigene Restaurants zu eröffnen, fand seine wahre Berufung als Maler in seiner Brasserie in Metairie, als die Kunden immer seine Schilder hinter dem Tresen kaufen wollten. Simon ist vor allem für seine Arbeit als Bühnenbildner für die Abendnachrichten von New Orleans, WGNO News with a Twist, bekannt. Darüber hinaus wurde er von Restaurants, Geschäften, Einheimischen und Touristen beauftragt, spezielle Originalgemälde für Jubiläen, Geburtstage oder einfach nur als Dekoration für das eigene Heim zu schaffen, die den Geist von New Orleans einfangen. Insgesamt verkörpern Simons Stücke auf skurrile Weise die einzigartige Kultur dieser spektakulären Stadt.

We Partyin' with Kermit and Fleurty Girl
Für das Satchmo SummerFest 2014 hat sich French Quarter Festivals, Inc. mit Fleurty Girl zusammengetan, um individuell gestaltete, vom Festival inspirierte T-Shirts zu entwerfen. Die Partnerschaft wird 2015 mit dem Unisex-T-Shirt von Kermit Ruffins fortgesetzt, das für 25 Dollar verkauft wird. Der gesamte Erlös trägt zur Finanzierung der kostenlosen Gemeinschaftsveranstaltung bei. Die T-Shirts werden auf dem Festival, in Fleurty Girl-Geschäften und auf der Website der French Quarter Festivals, Inc. (www.fqfi.org) erhältlich sein.

# # # 
 
Das French Quarter Festival wird von der gemeinnützigen 501(c)3-Organisation French Quarter Festivals, Inc. (FQFI) veranstaltet, die auch das Satchmo SummerFest im August und das Christmas New Orleans Style im Dezember organisiert. FQFI hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Vieux Carré und die Stadt New Orleans durch qualitativ hochwertige Veranstaltungen und Aktivitäten zu fördern, die die Kultur und das Erbe dieser einzigartigen Stadt präsentieren, zum wirtschaftlichen Wohlergehen der Gemeinde beitragen und den Stolz der Einwohner von New Orleans steigern. Weitere Informationen über French Quarter Festivals, Inc. oder eine dieser Veranstaltungen erhalten Sie telefonisch unter (504) 522-5730 oder unter www.fqfi.org.