NEW ORLEANS - Der Hafen von New Orleans (Port NOLA) wurde am 10. April 2018 vom Louisiana Department of Environmental Quality (LDEQ) mit einem Environmental Leadership Award für den Erfolg seines Clean Truck Replacement Incentive Program (Clean TRIP) ausgezeichnet, bei dem Zuschüsse des Bundes und des Bundesstaates für sauberen Diesel zur freiwilligen Verbesserung der Luftqualität durch den Austausch alter Diesellastwagen gegen neue, sauberer verbrennende Modelle genutzt wurden. Im Rahmen des Kostenbeteiligungsprogramms konnten berechtigte Lkw-Besitzer bis zu 35.000 US-Dollar oder die Hälfte der Kosten für einen neuen Lkw für den Austausch erhalten.

"Lkw-Fahrer spielen eine wichtige Rolle in der internationalen Lieferkette, und wir sind stolz auf die positiven Auswirkungen des Clean TRIP-Programms auf die Umwelt und die Lkw-Gemeinschaft im Hafen", sagte Brandy D. Christian, Präsidentin und CEO des Hafens von New Orleans. "Clean TRIP unterstützt auch den Dialog in der Gemeinschaft über Luftqualität und gesundheitliche Vorteile."

Vierzig Lkw wurden durch neuere Modelle mit saubereren Verbrennungsmotoren ersetzt, was zu erheblichen Verbesserungen der Luftqualität geführt hat:

  • 92%ige Reduzierung der Stickoxide, was der Entfernung von mehr als 3.800 Autos von den örtlichen Straßen entspricht.
  • Verringerung der Partikelemissionen um 96 %, was der Entfernung von mehr als 35.000 Autos von den örtlichen Straßen entspricht.

Das Clean TRIP-Programm von Port NOLA erfüllte die Kriterien für die Anerkennung als Projekt zur Vermeidung von Umweltverschmutzung mit Engagement für den Umweltschutz.

Bei den Environmental Leadership Awards geht es nicht nur darum, "etwas besser zu machen". LDEQ zeichnet diese Unternehmen, Behörden, Organisationen und Einzelpersonen für vorausschauende und proaktive Lösungen für bestehende Probleme aus, die zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Umwelt in der Zukunft führen. Dieser Blick in die Zukunft wird durch das Clean Truck Replacement Incentive Program des Hafens von New Orleans perfekt veranschaulicht", sagte Dr. Chuck Carr Brown, LDEQ Secretary. "Im Rahmen von Clean TRIP wurden sowohl Bundes- als auch Staatszuschüsse verwendet, um alte Diesel-Lkw-Motoren durch neue, sauberer verbrennende Motoren zu ersetzen. Die Emissionen der Lkw wurden dadurch erheblich reduziert. Dies ist ein Vorteil für die Luftqualität von New Orleans, der sich über die gesamte Lebensdauer dieser Fahrzeuge hinweg auswirken wird. Gut gemacht, Hafen von New Orleans."

Neben den Vorteilen für die Umwelt wirkt sich Clean TRIP auch wirtschaftlich aus, indem es lokale Kleinunternehmen unterstützt: Über 90 % der Programmteilnehmer sind private Eigentümer und Unternehmen, die von Minderheiten geführt werden. Der Erfolg des Programms wird auch an der Gesamtinvestition gemessen, einschließlich der Kostenbeteiligung der Lkw-Besitzer, der freigesetzten Ressourcen und der Hafenverwaltung, die zusammen über 2,4 Millionen Dollar in die lokale Luftqualität investiert.

Zu den wichtigsten lokalen und nationalen Partnern des Programms gehören die LDEQ, die US-Umweltschutzbehörde, die regionale Planungskommission, das Deep South Center for Environmental Justice, die Universität von New Orleans, das LSU Health Sciences Center und der Environmental Defense Fund.

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach einer Teilnahme am Clean TRIP-Programm gibt es derzeit eine Warteliste mit mehr als 40 Lkw-Besitzern, die an einer Umrüstung auf umweltfreundlichere Lkw interessiert sind, um die Dieselemissionen zu reduzieren. Port NOLA bemüht sich um Zuschüsse, um das Programm fortzusetzen und so die lokale Lkw-Branche zu unterstützen und die Luftqualität weiter zu verbessern.

Um mehr über das Clean TRIP-Programm von Port NOLA zu erfahren, besuchen Sie http://cleantrip-portno.com.

The Port of New Orleans is a deep-draft multipurpose port at the center of the world’s busiest port system — Louisiana’s Lower Mississippi River. Connected to major inland markets and Canada via 14,500 miles of waterways, six Class I railroads and the interstate highway system, Port NOLA is the ideal gateway for containers and breakbulk cargo, as well as passenger cruises. A growing network of ocean carrier services, along with services like container-on-barge, make Port NOLA the superior logistics solution.

###

Media Contact:
Donnell Jackson
(504) 210-7952