Medienkontakt:
Jess Brown
DEVENEY
504-949-3999, Durchm. 223
jbrown@deveney.com

 

NEW ORLEANS - 16. September 2014 - In Zusammenarbeit mit DelMonico Books und Prestel Publishing freut sich Prospect New Orleans, in Verbindung mit der Internationalen Biennale für zeitgenössische Kunst zwei Kataloge ankündigen zu können - "Prospect. 3: Notes for Now" und "Basquiat and the Bayou Präsentiert von der Helis Foundation"

Beide vollständig bebilderten, umfassenden Kataloge werden zur Eröffnung der Biennale erhältlich sein. Sie wurden vom künstlerischen Leiter von Prospect.3, Franklin Sirmans, verfasst und enthalten Essays von anderen bekannten Kunsthistorikern, Kuratoren und Wissenschaftlern.

„Um die Ausstellung in einen Kontext zu stellen, war es für uns wichtig, Experten hinzuzuziehen, um die Katalogerfahrung weiter zu erläutern“, sagte Sirmans. "Alle unsere Mitwirkenden haben so starke Verbindungen und einzigartige Perspektiven auf das P.3-Framework; sie haben wirklich dazu beigetragen, die Werke außerhalb der Show selbst zum Leben zu erwecken."

Der Katalog "Prospect.3: Notes for Now" enthält Schriften verschiedener Mitwirkender, darunter Christine Y. Kim, Associate Curator of Contemporary Art am Los Angeles County Museum of Art; Rickey Laurentiis, ein Dichter aus New Orleans und 2013 Empfänger eines Creative Writing Fellowship der National Endowment for the Arts; Mary A. McCay, Ph.D, the Moon und Verna S. Landrieu Distinguished Teaching Professor in Humanities and Natural Sciences an der Loyola University New Orleans, die auch die erste Direktorin des Walker Percy Center for Writing and Publishing der Universität war; und die gebürtige New Orleanserin Melissa A. Weber (alias DJ Soul Sister), die seit fast zwei Jahrzehnten ihre "Soul Power"-Show auf WWOZ-FM moderiert.

Der Katalog "Basquiat and the Bayou Presented by The Helis Foundation" enthält Essays von Robert G. O'Meally und Robert Farris Thompson, die die Schriften von Sirmans ergänzen. Thompson hat viel über Basquiat geschrieben, und sein Text befasst sich eingehend mit drei Kunstwerken, wobei er die Komplexität und die kulturellen Überschneidungen im Werk des Künstlers nachzeichnet. O'Meally bietet mit einer unerwarteten Analyse von Basquiats Werk im Verhältnis zu Romare Bearden und Louis Armstrong neue wissenschaftliche Erkenntnisse.

"DelMonico Books und Prestel Publishing freuen sich, gemeinsam mit Prospect New Orleans die Kataloge "P.3: Notes for Now" und "Basquiat and the Bayou Presented by The Helis Foundation" herauszugeben, so die Verlegerin Mary DelMonico von DelMonico Books/Prestel Publishing. "Es ist ein großes Privileg, mit dem inspirierten und inspirierenden Kurator Franklin Sirmans und dem erstaunlichen P.3 Team unter der Leitung von Brooke Davis Anderson an diesen wichtigen Publikationen mitzuarbeiten, und wir freuen uns sehr, diese Bücher einem breiten internationalen Publikum zugänglich zu machen."

Beide Kataloge werden unter www.prospectneworleans.org sowie an verschiedenen Orten in New Orleans, darunter das Contemporary Arts Center New Orleans, das New Orleans Museum of Art und das Ogden Museum of Southern Art, erhältlich sein.

Beide Kataloge wurden von DelMonico Books herausgegeben, einem 2009 gegründeten Prestel-Partner, der sich auf unverwechselbare Kunstbücher und Museums-Ko-Publikationen konzentriert. Prestel, 1924 gegründet und im Besitz von Random House Germany/Bertelsmann, veröffentlicht Bücher in den Bereichen Kunst, Fotografie, Architektur, Mode und Design. Prestel ist ein vollständig globales Unternehmen mit Niederlassungen in München, London und New York. DelMonico Books und Prestel arbeiten mit Künstlern, Kunststiftungen, Galerien und Museen auf der ganzen Welt zusammen, um in separaten englischen und deutschen Ausgaben sowie in französischen, spanischen und italienischen Ausgaben preisgekrönte Publikationen zu veröffentlichen. DelMonico Books und Prestel-Titel werden in mehr als 80 Ländern verkauft.


Über "Basquiat und das Bayou, präsentiert von der Helis Foundation"
Die Ausstellung "Basquiat and the Bayou" wird ermöglicht durch die Diana Helis Henry und Adrienne Helis Malvin Art Funds der Helis Foundation. Zusätzliche Unterstützung leisten die Henry Luce Foundation und die Eli and Edythe Broad Foundation.

About The Helis Foundation
Die Helis Foundation ist eine private Stiftung in Louisiana, die von der William Helis-Familie gegründet und finanziert wird. Die Mittel und Ziele der Helis Foundation gliedern sich in zwei Bereiche: den allgemeinen Fonds und die Diana Helis Henry und Adrienne Helis Malvin Art Funds. Der allgemeine Fonds konzentriert sich auf die Bedürfnisse der Gemeinschaft in der Metropolregion New Orleans durch Zuschüsse an zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen. Der Kunstfonds wurde durch Vermächtnisse von Diana Helis Henry und Adrienne Helis Malvin gegründet. Die Art Funds gewähren Zuschüsse zur Erhaltung, zum freien Eintritt und zum Erwerb von Kunstwerken für Institutionen in der Metropolregion New Orleans. Die Art Funds zeichnen auch bedeutende Ausstellungen und Projekte wie die 30 Americans des Contemporary Arts Center, die für Ende 2014 geplante Ausstellung "Basquiat and the Bayou" von Prospect.3 und das Sculpture for New Orleans Poydras Corridor Project für bemerkenswerte Skulptureninstallationen in der Poydras Street Mediane.

Über Prospect New Orleans
Prospect New Orleans ist eine internationale Kunstbiennale. Die dritte Ausgabe, "Prospect.3: Notes for Now", findet vom 25. Oktober 2014 bis 25. Januar 2015 statt. Die Ausstellung präsentiert die Arbeiten von mehr als 50 Künstlern, die von Artistic Director Franklin Sirmans ausgewählt wurden, in mehr als 15 Standorte in allen Stadtteilen von New Orleans. Weitere Informationen finden Sie unter www.prospectneworleans.org .
Prospect New Orleans ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich* mittwochs bis sonntags von 11:00 bis 16:00 Uhr**

An folgenden Feiertagen bleibt es geschlossen:

  • November 27-28, 2014 (Thanksgiving)
  • December 24-25, 2014 (Christmas Eve and Christmas Day)
  • December 31, 2014-January 1, 2015 (New Year's Eve and New Year's Day)


Due to academic calendars, the following venues have additional closures during the holidays, including:

  • Delgado University
    November 26-30, 2014 (Thanksgiving Holiday)
    December 20, 2014-January 4, 2015 (Winter Break)
  • Dillard University
    November 26-28, 2014 (Thanksgiving Holiday)
    December 20, 2014-January 4, 2015 (Winter Break)
  • Xavier University
    27. bis 28. November 2014 (Thanksgiving)
    20. Dezember 2014 bis 3. Januar 2015 (Winterpause)


If traveling to New Orleans for Prospect.3, please consider that holiday schedules may preclude viewing at some venues. Book your travel so as to ensure the opportunity to experience the biennial in totality. Please visit our website for more information: www.prospectneworleans.org.

*General admission may apply at certain participating venues.
**Longue Vue House and Gardens opens at 1pm on Sundays with additional hours available on select Sundays by appointment. For more information or to make an appointment, please call (504) 488-5488.

 

###