New Orleans ( 31. Mai 2018) Pythian Market, das mit Spannung erwartete urbane Lebensmittelkollektiv im historischen Pythian Temple im Central Business District von New Orleans, öffnet am Donnerstag, den 31. Mai 2018, in der 234 Loyola Avenue seine Türen für die Öffentlichkeit. Das renovierte und umgenutzte Erdgeschoss eines gemischt genutzten Gebäudes, das 1908 von den Colored Knights of Pythias in Auftrag gegeben wurde, bietet Einheimischen und Besuchern ein einzigartiges Ess- und Einkaufserlebnis mit 14 lokalen Anbietern, schnellen handwerklichen Cocktails und Einzelhändlern.

"Das Pythian-Gebäude spielte eine wichtige Rolle in der frühen Bürgerrechtsbewegung von New Orleans und war ein Ort, an dem die afroamerikanische Gemeinschaft zusammenkam und feierte. Wir wollen dieses Gefühl eines geselligen Treffpunkts wiederherstellen - ein zentraler Knotenpunkt, an dem Essen, Kultur, Geist und Gemeinschaft zusammenkommen", sagt Lisa Brefere, Gründerin des preisgekrönten Beratungsunternehmens Gigachef&B und Kuratorin des Pythian Market.

Nach dem Vorbild ähnlicher Modelle im ganzen Land, bei denen alte, historische Gebäude umgebaut werden, um ein florierendes, gemeinschaftsorientiertes Lebensmittelmekka mit Schwerpunkt auf unabhängigen Unternehmen zu schaffen, soll der Pythian Market eine zentrale Anlaufstelle mit einem vielfältigen Mosaik an Küchen sein, die die vielen Einflüsse repräsentieren, die die kulinarische Landschaft der Crescent City ausmachen. Die 14 unabhängigen Anbieter reichen von etablierten lokalen Marken mit einer treuen Fangemeinde bis hin zu aufstrebenden neuen Konzepten mit einzigartigen und kreativen Gerichten; alle mit dem Ziel, qualitativ hochwertige, frische Lebensmittel in einer entspannten, gemeinschaftlichen Umgebung anzubieten. Zu den vielfältigen Angeboten gehören Langusten-Poutine von Fete au Fete, einem Lokal, in dem Südstaatenküche auf Louisiana trifft, und Hanover - Ochsenschwänze, die in einer reichhaltigen braunen Soße mit Karotten und Kartoffeln geschmort werden - vom 14 Parishes Jamaican Restaurant; Eat Well's vietnamesische Bánh mì und Phoritos (Pho Burritos) und Cachapas - venezolanische gefüllte Maispfannkuchen von La Cocinita, das auf CNBC's Restaurant Start-Up, Food Network's Eat Street und dem Cooking Channel's Taco Trip vorgestellt wurde. Der gefeierte Küchenchef Marlon Alexander wird zwei neue Konzepte in den Pythian Market bringen: Cru - rohe und gekochte Spezialitäten aus Meeresfrüchten, darunter Tempura gebratene Austern aus dem Golf von Mexiko - gepaart mit speziellen handwerklichen Cocktails und Weinen, und Poulet - frische, nachhaltige Küche mit Schwerpunkt auf Hähnchen aus der Region - auf Ihre Art zubereitet.

Auch Puristen und Traditionalisten kommen auf ihre Kosten: Gourmet-Sandwiches mit gegrilltem Käse von Frencheeze, holzbefeuerte Pizzen von Meribo Pizza aus Covington und authentisches Südstaaten-Barbecue von Central City BBQ, das 2017 von dem Gastrokritiker Brett Anderson von Times-Picayune zum "Besten BBQ-Restaurant" gekürt wurde. 

Zu den weiteren Anbietern gehören Squeezed - kaltgepresste Säfte, Smoothies und vegane Spezialitäten; Kai's, das erstklassige saisonale und natürliche Zutaten für hawaiianisch inspiriertes Poké verwendet; und Roustabout, das handwerklich gerösteten Kaffee, Espresso, Tee und mehr anbietet. Mediterrane Spezialitäten zum Mitnehmen wird es auch bei Little Fig geben, einem Einzelhandelsgeschäft, das von den Machern von 1.000 Figs betrieben wird.

In der Bar 1908 werden schnelle, handwerklich hergestellte Cocktails, lokale Biere und saisonale Eisgetränke angeboten. Die Speisekarte der Bar 1908 wurde von Lisa Nguyen, der versierten Cocktail-Guru von Cure und Seaworthy, entwickelt und bietet durchdacht kuratierte Getränke, die in den Klassikern verwurzelt sind, wie den Sazerac & Lagniappe - Sazerac Rye Whiskey, Rohzucker und Peychaud's Bitters, serviert mit einem Absinth von Kubler, und G+T+Tea - ein erfrischender und krautiger Cocktail mit Gin, frischem Limettensaft und hausgemachtem Himbeer-Hibiskustee-Sirup, gekrönt mit Fevertree Mediterranean Tonic. Der Bali Hai at the Beach ist eine Anspielung auf das Ponchartrain Beach Restaurant im Tiki-Stil und enthält El Dorado 5-Jahres-Rum, frische Limette, Ananas und Oregano. Sechs gefrorene Cocktails, die in zwei Größen erhältlich sind, wechseln mit den Jahreszeiten und bieten köstliche Kreationen wie den Frozen Watermelon Paloma und den Peach Sweet Tea. Außerdem wird eine Reihe von Low-Proof- und No-Proof-Cocktails angeboten, die sich perfekt für Tagesgäste, Nicht-Konsumenten und minderjährige Trinker eignen.

Der von Eskew + Dumez + Ripple entworfene, 11.000 Quadratmeter große Raum bietet Platz für 140 Personen und kombiniert moderne und rustikale Elemente mit Anspielungen auf die berühmte Geschichte des Gebäudes. Der ortsansässige Handwerker Matthew Holdren, der bereits in der CNBC-Sendung The Deed zu sehen war, verwandelte die alten Tanzböden des ursprünglichen Pythian Jazz Garden in eine wunderschöne Kollektion von Tischplatten für die High-Tops, Bankette und Gemeinschaftstische, die alle mit polierten Betonböden und freiliegenden Ziegelwänden kombiniert sind. Ausgedehnte Fenster und Hängeleuchten sorgen für eine helle, saubere und einladende Atmosphäre, und eine Vielzahl von Materialien, von U-Bahn-Fliesen bis zu wiederverwendetem Holz, verleiht jedem Anbieter seine eigene Identität. Kunst spielt eine wichtige Rolle im Pythian Market mit verspielten, farbenfrohen Schildern der New Orleanser Kreidekünstlerin Ashlee Arceneaux Jones von Smallchalk und einem Wandbild, das von dem ikonischen lokalen Künstler Brandan "Bmike" Odums entworfen wurde und die Bürgerrechtsaktivisten A. P. Tureaud und Lucille Dejoie darstellt, die sich während der "Roaring Twenties" im Dachgarten des Pythian Temple trafen.

Auch die Nachhaltigkeit wird im Pythian Market eine wichtige Rolle spielen: regelmäßige Kompostierung, Verbot der Verwendung von Styropor im gesamten Markt, ausreichend Fahrradständer rund um das Gebäude, wiederverwendbare Untersetzer und andere pflanzliche Materialien zur Reduzierung von Papier- und Plastikmüll.

Im Vorgriff auf die große Eröffnung des Pythian Market wird es eine Reihe von Pre-Opening-Specials geben:

                              Freitag, 25. Mai - 50% Rabatt bei allen Anbietern von 11AM - 1PM und 5PM - 7PM

                              Samstag, 26. Maith - 50% Rabatt bei allen Anbietern von 10AM - 2PM

Der Pythian Market wird am Donnerstag, den 31. Mai 2018, offiziell für die Öffentlichkeit geöffnet. Der Markt befindet sich in der 234 Loyola Avenue in New Orleans und ist von Sonntag bis Donnerstag von 7.00 bis 21.00 Uhr sowie Freitag und Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pythianmarket.com.

Bleiben Sie auf dem Laufenden in den sozialen Medien: Facebook, Twitter und Instagram: @PythianMarket

Images and interviews available upon request.

About Pythian Market
Pythian Market ist ein urbanes Lebensmittelkollektiv im Erdgeschoss des historischen Pythian Temple in der Innenstadt von New Orleans. Der Markt bietet 14 einzigartig kuratierte Kunsthandwerker und Einzelhändler, die ein Mosaik von Küchen präsentieren, die die vielen Kulturen repräsentieren, die die heutige kulinarische Landschaft von New Orleans ausmachen. Von frischen Meeresfrüchten aus dem Golf und authentischem Südstaaten-BBQ über vietnamesisches Street Food bis hin zu Louisiana-Kost erwartet die Gäste eine gefühlvolle, frische und kreative Küche, die in einer geselligen Atmosphäre serviert wird. Die Bar 1908 unter der Leitung von Getränkedirektorin Lisa Nyugen (Cure & Seaworthy) bietet schnelle, handwerklich hergestellte Cocktails, lokale Biere und eine Vielzahl von saisonal eingefrorenen Getränken. Der 11.000 Quadratmeter große Raum ist mit freiliegenden Ziegeln, poliertem Beton und Pendelleuchten sowohl rustikal als auch modern. Die ortsansässigen Kunsthandwerker Matthew Holdren, Ashlee Arceneaux Jones und Brandan 'Bmike' Odums haben jeweils Elemente des Lokals gestaltet, die der Geschichte des Gebäudes Tribut zollen: von Tischen, die aus den ursprünglichen Tanzböden von 1909 gefertigt wurden, bis hin zu einem Wandgemälde, das das Bürgerrechtsaktivistenpaar A.P. Turead und Lucille Dejoie, die sich bei The Pythian kennengelernt haben.

About The Pythian Building
Das Pythian ist ein gemeinsames Projekt der Bauherren ERG Enterprises, Crescent City Community Land Trust und Green Coast Enterprises. Es handelt sich um ein renoviertes Mischnutzungsprojekt mit 69 Wohnungen, Büros, Veranstaltungsräumen und dem Pythian Market, einem Lebensmittelmarkt mit mehreren Anbietern im Erdgeschoss. Vom Bau durch die Colored Knights of Pythias unter der Leitung von Smith W. Green im Jahr 1908 bis zur Nutzung als Hauptquartier während des Zweiten Weltkriegs durch Andrew Jackson Higgins, den Präsident Eisenhower als "den Mann, der den Krieg gewonnen hat" bezeichnete, ist das Pythian-Gebäude seit über 100 Jahren ein wesentlicher Bestandteil der Bürger- und Menschenrechte. Es war wegweisend für die Entwicklung des Jazz und war wahrscheinlich der erste Ort, an dem der 12-jährige Louis Armstrong öffentlich auftrat.

###

Media Contacts:
Lauren Busch/Anabel Mendez
Brustman Carrino Public Relations
nola@brustmancarrinopr.com
(305) 573-0658