FOR IMMEDIATE RELEASE
Medienkontakt:
Carrie DeVries, DEVENEY im Namen von New Orleans CVB, cdevries@deveney.com

(NEW ORLEANS) - 9. Dezember 2015 - New Orleans ist eine Stadt, die für ihre Feste bekannt ist, und der Winter bildet da keine Ausnahme. Von einzigartigen Weihnachtstraditionen und Sonderangeboten für Hotels, Cocktails und Küche bis hin zu stadtweiten Feierlichkeiten - New Orleans wird Gäste jeden Alters begeistern. Im Folgenden finden Sie sechs Gründe, warum Sie New Orleans in diesem Winter erleben sollten.

1. Urlaubstraditionen
New Orleans ist dafür bekannt, dass es seinen Höflichkeiten und Traditionen treu bleibt. In diesem Jahr ermutigt die Stadt ihre Besucher, selbst eine neue Tradition zu beginnen, indem sie sie einlädt, " Follow Your Joy."

Vom Weihnachtsliedersingen auf dem Jackson Square bis zum Anzünden der Lagerfeuer entlang des Mississippi an Heiligabend, um den Weg für "Papa Noel zu erleuchten, werden" Besucher die Feiertage auf eine Weise erleben, wie sie es in New Orleans noch nie zuvor getan haben.

Gönnen Sie sich eine kreolische Tradition aus dem 19. Jahrhundert, das Reveillon-Dinner. Früher gab es in den frühen Morgenstunden des Weihnachtsfestes nach der Mitternachtsmesse ein großes Essen, das Reveillon (französisch für "Erwachen") genannt wurde. Während diese Festmahle oft gegen 2 Uhr morgens begannen, sind die heutigen Reveillon Dinners ein spezielles Festtagsmenü, das in lokalen Restaurants den ganzen Dezember über angeboten wird. Rund 50 Restaurants nehmen jedes Jahr daran teil.

Nach dem Abendessen fahren Sie mit der roten Straßenbahn die Canal Street hinunter zum City Park, wo die jahrhundertealten Eichen im Rahmen der jährlichen Celebration in the Oaks bis zum 2. Januar im Lichterglanz erstrahlen.

2. Neues Jahr, neues NOLA
Es gibt keinen besseren Ort, um das neue Jahr einzuläuten, als den Big Easy! Verpassen Sie nicht Silvester in New Orleans, wo die Zuschauer beobachten können, wie eine riesige Lilie von ihrem Sitzplatz auf dem Dach der Jax Brewery fällt, gefolgt von einem großartigen Feuerwerk auf dem mächtigen Mississippi. Dann geht die Party von vorne los, denn die Stadt ist Gastgeber des Allstate Sugar Bowl , bei dem die Ole Miss und die Oklahoma State University am Neujahrstag gegeneinander antreten. Und verpassen Sie nicht die kostenlosen und unterhaltsamen Darbietungen im Vorfeld des großen Spiels beim Fan Fest am 30. und 31. Dezember.

Wenn Sie in der Stadt sind, sollten Sie die Grenzen überschreiten und etwas Neues in New Orleans ausprobieren. Von Frischemärkten wie dem St. Roch Market und dem Dryades Public Market mit aufstrebenden Köchen bis hin zum South Market District, in dem Willa Jean, eine moderne Bäckerei von John Besh, und andere New Orleanser Stammlokale wie Company Burger und Magasin beheimatet sind, können Gäste das Neueste und Beste, was die Stadt zu bieten hat, mit den Augen und durch den Magen erleben. Wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie einen Spaziergang oder eine kurze Taxifahrt zum National WWII Museum unternehmen, um sich die neueste Ausstellung Road to Tokyo anzusehen: Pacific Theater Galleries, die am 12. Dezember eröffnet wird.

3. Throw Me Somethin' Mister
Verpassen Sie nicht die größte Party Amerikas! Der Fette Dienstag (auch bekannt als Mardi Gras Day) fällt auf den 9. Februar, aber die Feierlichkeiten beginnen schon mehr als vier Wochen vorher. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Paraden im French Quarter oder Uptown, die bereits am 6. Januar beginnen.

Bewundern Sie die zahlreichen Krewes, eine Bezeichnung für Karnevalsorganisationen in New Orleans, die in schön geschmückten Wagen durch die Straßen von Uptown und zu Fuß durch das Vieux Carré ziehen. Verpassen Sie nicht die ausschließlich weiblichen Krewes of Muses und Nyx, die dafür bekannt sind, wunderschön geschmückte Schuhe bzw. verzierte Handtaschen zu werfen. Das gesamte Programm der Parade finden Sie unter hier.

Im Zeichen der Fröhlichkeit und des Genusses ist es nicht verwunderlich, dass eine der beliebtesten Speisen während des Karnevals der Königskuchen ist. Von Allerheiligen (6. Januar) bis Aschermittwoch wird er in Bäckereien, Lebensmittelgeschäften und Feinkostläden verkauft. Einheimische und Besucher essen ihn zum Frühstück, zur Kaffeepause und zum Nachtisch. Eigentlich ist fast jeder Anlass recht, um ein Stückchen zu essen. Also, haut rein!

4. Romantischer Ausflug
Elegante Hotels, von Gaslaternen beleuchtete Straßen und intime Restaurants machen New Orleans zu einer perfekten Kulisse für einen romantischen Ausflug am Valentinstag. Mit Geschichte und Charme an jeder Ecke wird es nicht schwer sein, einen Ort zu finden, an dem man sich einen Kuss von seinem Liebsten stiehlt, aber für den Fall der Fälle gibt es hier einige Vorschläge: 10 tolle Orte zum Küssen in New Orleans. Genießen Sie nach dem Abendessen eine der besten Musikveranstaltungen der Stadt.

Für Singles, die bereit sind, sich zu verlieben, ist New Orleans immer noch der richtige Ort. Die Heimatstadt der berühmten Marie Laveau ist berühmt für zauberhafte Liebestränke und Voodoo-Aktivitäten und hilft Liebessuchenden, ihren zukünftigen Partner zu finden.

Eine Liste der romantischsten Restaurants, Cocktailbars, Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten der Stadt finden Sie unter hier.

5. Mildes Klima zum Genießen der freien Natur
Die Crescent City, die kürzlich zu den drei besten Städten für Outdoor-Fans gewählt wurde, beherbergt das größte städtische Naturschutzgebiet des Landes, Bayou Savage, und einen der ältesten Stadtparks der Nation, City Park. Außerdem macht das milde Winterwetter in New Orleans das ganze Jahr über Spaß im Freien.

Wer die wirklich wilde Seite von New Orleans erleben möchte, sollte sich mit Canoe & Trail Adventures verabreden, um die vielen umliegenden Sümpfe und Bayous aus nächster Nähe zu betrachten ... und ja, es gibt echte Alligatoren!

Möchten Sie die Stadt auf eine andere Art und Weise erkunden? Die Stadt ist bekannt für ihre fußläufige Erreichbarkeit, aber auch die Fahrradtouren sind bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Wählen Sie eine Tour nach Stadtteilen, wie City Park, Mid-City, Garden District und Vieux Carre, mit freundlicher Genehmigung von Free Wheelin' Bike Tours.

6. Budgetfreundlich

Es ist die schönste Zeit des Jahres, um New Orleans zu besuchen, vor allem für Reisende, die auf der Suche nach günstigen Preisen und weniger Menschenmassen sind. Jedes Jahr bieten mehr als 50 Hotels in der ganzen Stadt bis Januar bis zu 25 Prozent günstigere Preise an, die Papa Noel genannt werden, benannt nach dem Cajun-Weihnachtsmann. Also packen Sie Ihren Koffer und nutzen Sie die Sonderpreise, solange sie noch gelten. Ein kleines Geheimnis: Die besten Angebote gibt es in der Regel Anfang bis Mitte der Woche, von Sonntag bis Donnerstag.

Und keine Reise nach New Orleans ist vollständig, ohne in eine der berühmten Straßenbahnen der Stadt einzusteigen, die natürlich für die Weihnachtszeit geschmückt sind! Nehmen Sie die Linien Canal Street, Riverfront oder St. Charles Avenue, die Sie für nur 1,25 Dollar pro Fahrt zu einer Reihe von beliebten Restaurants, Stadtvierteln, Attraktionen und Veranstaltungen bringen.

Hilfe bei der Reiseplanung, von Hotelreservierungen bis zu Restaurantempfehlungen, sowie eine Liste der kommenden Veranstaltungen finden Sie unter www.neworleanscvb.com.

**Bilder zu den oben genannten Inhalten können unter heruntergeladen werden:. Für spezielle Bildanfragen wenden Sie sich bitte an Carrie DeVries unter cdevries@deveney.com.

###

Das New Orleans Convention & Visitors Bureau ist eine staatlich anerkannte Destinationsmarketing-Organisation mit 1.100 Mitgliedern und die größte und erfolgreichste private Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Louisiana. Das CVB und seine Mitglieder beeinflussen Tausende von Entscheidungsträgern und Millionen von Besuchern, sich für New Orleans zu entscheiden, und zwar durch Direktvertrieb, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Markenbildung und Besucherdienste in unserem Hauptsitz in New Orleans und in unseren Büros in Chicago, Louisville, KY, Washington, D.C. und sechs anderen Ländern. Das New Orleans CVB, das regelmäßig als eines der fünf besten CVBs des Landes ausgezeichnet wird, feiert 2015 sein 55-jähriges Bestehen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.neworleanscvb.com; www.facebook.com/neworleans; www.twitter.com/neworleanscvb; www.instagram.com/visitneworleans.

Die New Orleans Tourism Marketing Corporation (NOTMC) wirbt das ganze Jahr über für die Stadt als Reiseziel für Freizeittouristen. Die jährlichen Marketingkampagnen der NOTMC umfassen strategische Print-, Rundfunk- und Internetwerbung sowie Öffentlichkeitsarbeit.
Websites: www.neworleansonline.com; www.followyournola.com; www.NewOrleansMuseums.com; www.RadioFreeNeworleans.com; www.GoNola.com.
Soziale Medien: www.facebook.com/neworleansonline; www.twitter.com/visitneworleans.