NEW ORLEANS (7. August 2014) - Das Southern Rep Theatre freut sich, neue Details über die erste Show seiner Hauptbühnensaison 2014-15 bekannt zu geben: BROOMSTICK von John Biguenet. BROOMSTICK wird am 4. Oktober 2014 eröffnet und läuft bis zum 2. November 2014 im Ashé Cultural Arts Center. Die Vorpremieren finden vom 1. bis 3. Oktober 2014 statt.

 

"Wir freuen uns, das wunderbar verruchte und urkomische BROOMSTICK auf die Bühne des Ashé Cultural Arts Center zu bringen. Der intime Raum ist der perfekte Ort für die Geschichte unserer Protagonistin - als wären Sie direkt auf ihre Veranda getreten!"
- Aimée Hayes, Künstlerische Leiterin

Die bekannte Film- und Theaterschauspielerin Liann Pattison wird die Hauptrolle in dieser Ein-Frau-Produktion spielen, und Amy Holtcamp wird Regie führen. Dies wird die regionale Premiere von BROOMSTICK sein. Southern Rep hat zuvor von 2007 bis 2012 die Weltpremiere von John Biguenets The Rising Water Trilogy produziert.

 

BROOMSTICK ist die erste Hauptbühnenproduktion von Southern Rep in der Saison 2014-15, die sich auf Produktionen konzentriert, die die Geschichten von und über Louisianer erzählen.

LISTING INFORMATION
Regionale Premiere
BROOMSTICK
Von John Biguenet
Regie: Amy Holtcamp
Mit Liann Pattison

 

4. Oktober - 2. November 2014 (Previews 1. - 3. Oktober)
Aufführungen: 20:00 Uhr/Sonntagsmatineen: 15:00 Uhr
Ashé Cultural Arts Center
1712 Oretha Castle Haley Blvd, New Orleans, LA 70113

 

In einer abgelegenen Hütte tief im Wald spinnt ein altes Weib eine fesselnde Geschichte über ihr Leben, ihre Liebesaffären und ihren verfluchten Ruf. Schelmisch witzig, düster und gerade rechtzeitig für Halloween ist BROOMSTICK die Geschichte einer Frau, die im Schattenraum zwischen Gut und Böse, Fantasie und Realität schwebt und die, wie manche sagen, vielleicht ein wenig zu hungrig nach Gerechtigkeit ist.

 

 

TICKETS:
$40/$35 für Lehrer, Studenten, Senioren, Militär und Theaterschaffende
Abonnements und weitere Informationen unter www.southernrep.com

 

INTERVIEWS:
Für Interviews mit Liann Pattison, Amy Holtcamp, John Biguenet oder der künstlerischen Leiterin, Aimée Hayes, wenden Sie sich bitte an pr@southernrep.com

 

 

 

ÜBER JOHN BIGUENET:
John Biguenet ist der Autor von Oyster, einem Roman, und The Torturer's Apprentice: Stories, erschienen bei Ecco/HarperCollins in den USA und bei Orion Books in Großbritannien. Seine Belletristik wird in hebräischer Übersetzung von Matar Publishing Company in Tel Aviv, in französischer Übersetzung von Éditions Albin Michel in Paris und in niederländischer Übersetzung von Uitgeverij Ailantus in Amsterdam veröffentlicht. Zu seinen weiteren Büchern gehören Foreign Fictions (Random House), zwei Bände über literarische Übersetzungen (The University of Chicago Press) und Strange Harbors, eine Anthologie internationaler Literatur in Übersetzung (Center for the Art of Translation). Biguenets Hörspiel WUNDMALE, das im Westdeutschen Rundfunk uraufgeführt wurde, wurde vom Österreichischen Rundfunk erneut ausgestrahlt.

 

Zwei seiner Geschichten wurden in Selected Shorts im Symphony Space am Broadway gezeigt. THE VULGAR SOUL gewann 2004 das Southern New Plays Festival und wurde 2005 am Southern Rep Theatre aufgeführt; über ihn und das Stück wurde in der Zeitschrift American Theatre berichtet. RISING WATER gewann 2006 den National New Play Network Commission Award, wurde 2006 in das National Showcase of New Plays aufgenommen und erhielt 2007 ein Access to Artistic Excellence Entwicklungs- und Produktionsstipendium des National Endowment for the Arts sowie 2008 den Big Easy Theatre Award für das beste Originalstück; das Stück wurde im ganzen Land mehrfach aufgeführt. SHOTGUN, das zweite Stück seines Rising Water-Zyklus, wurde 2009 am Southern Rep Theatre uraufgeführt; es wurde 2009 mit dem National New Play Network Continued Life of New Plays Fund Award ausgezeichnet und erhielt 2009 ein Access to Artistic Excellence Entwicklungs- und Produktionsstipendium des National Endowment for the Arts. Für 2010 sind Aufführungen am Orlando Shakespeare Theater und am Florida Studio Theatre geplant. 2007 erhielt er ein Marquette-Stipendium für das Schreiben von NIGHT TRAIN, das er anschließend im Rahmen eines Studio Attachments am National Theatre in London entwickelte. Biguenet wurde 2008 bei den Big Easy Theatre Awards zur Theaterperson des Jahres ernannt. Seine Arbeit wurde mit einem O. Henry Award und einem Harper's Magazine Writing Award ausgezeichnet. Seine Geschichten und Essays wurden nachgedruckt oder in The Best American Mystery Stories, Prize Stories: The O. Henry Awards, The Best American Short Stories und Best Music Writing.

 

Er war zweimal Präsident der American Literary Translators Association und war als Gastautor an verschiedenen Universitäten tätig. Derzeit ist er Robert Hunter Distinguished University Professor an der Loyola University New Orleans. Biguenet, der von der New York Times zum ersten Gastkolumnisten ernannt wurde, hat sowohl in Kolumnen als auch in Videos über seine Rückkehr nach New Orleans nach der Flutkatastrophe und die Bemühungen um den Wiederaufbau der Stadt berichtet.

 

 

ABOUT SOUTHERN REP THEATRE:
Now in its 28th Season, Southern Rep Theatre produces award-winning programs that are engaging, educational, and accessible for audiences of every socioeconomic background. Under the leadership of Producing Artistic Director, Aimée Hayes, Southern Rep Theatre's Mainstage Season work includes bold World and Regional Premieres as well as the best of Broadway, off-Broadway, and classic plays. Southern Rep Theatre's Lagniappe Series and "School to Stage Pipeline" of Arts Education Programs reflect the company's ongoing commitment to new play development by providing resources for students and burgeoning theatre professionals and supporting a more diverse theatre community. A mainstay of New Orleans' arts community, Southern Rep Theatre continues to build on its unique position as a sector leader, creative force, and important resource for contemporary American theatre.

 

###