FOR IMMEDIATE RELEASE

Medienkontakte:
Kelly Schulz
New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau
504-566-5019
kschulz@neworleanscvb.com

Mary Beth Romig
New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau
504-566-5019
mbromig@nomcvb.com

Stephen Perry, Präsident & CEO des New Orleans CVB, wurde als einer der Top 25 ausgezeichnet Most Influential People in the Meetings Industry von Meeting News
Perry erhält die prestigeträchtige Auszeichnung bereits das zweite Jahr in Folge

NEW ORLEANS - 6. August 2007 - Der Vorstand des New Orleans Metropolitan Convention and Visitors Bureau freut sich, bekannt zu geben, dass Stephen Perry, Präsident & CEO des New Orleans CVB, zum zweiten Mal in Folge vom Meeting News Magazine als einer der "25 einflussreichsten Personen in der Tagungsbranche" ausgezeichnet wurde.

Dabei stellte Meeting News in seiner Ausgabe vom 16. Juli 2007 fest:

"Perry setzt sich weiterhin für New Orleans ein, das fast zwei Jahre nach dem Hurrikan Katrina mit dem Wiederaufbau seiner Stadt und seines Gastgewerbes beschäftigt ist.

Mit Hilfe seines fähigen Verkaufsteams für Kongresse konnte der Geschäftsführer im vergangenen Jahr wichtige Kongresse für die Stadt gewinnen, darunter die Jahrestagung der National Association of Realtors im November letzten Jahres, an der rund 24.000 Menschen teilnahmen. Perry leitete auch eine PR-Kampagne in den Vereinigten Staaten und Europa als Teil der neuen Marketingkampagne des Büros, um die Zeitlosigkeit der Stadt unter dem Slogan "Forever New Orleans" zu betonen.

Dank Perrys unermüdlichem Geist besteht kaum ein Zweifel daran, dass das Büro auch weiterhin eine wichtige Rolle bei der Erholung der Stadt spielen wird und dass sich auch weiterhin Gruppen für New Orleans entscheiden werden."

Amy Reimer, Vorstandsvorsitzende des New Orleans CVB im Jahr 2007, sagte: "In New Orleans haben wir die einmalige Chance, die Renaissance eines der größten Kongresszentren Amerikas anzuführen. Mein Jahr als Vorstandsvorsitzender wurde durch die Anleitung und Führung von Stephen Perry leicht gemacht. Er ist immer derjenige, der mit Fragen, Antworten und Lösungen an vorderster Front steht. Wie Isaac Newton einmal sagte: "Wenn ich weiter gesehen habe als andere, dann deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand"."

Unter Perrys Führung hat das New Orleans CVB zahlreiche Auszeichnungen für exzellenten Kundenservice in der Tagungsbranche gewonnen, einen nationalen Kundenbeirat eingerichtet und als erstes CVB die Position eines Vizepräsidenten für Kundenbeziehungen geschaffen (besetzt mit Donna Karl, CMP, die seit 20 Jahren im Tagungsgeschäft tätig ist), um als strategischer Aktivposten und Fürsprecher für die Tagungskunden von New Orleans zu dienen.

Bevor er 2002 die Leitung des NOMCVB übernahm, war Perry seit dem Amtsantritt des Gouverneurs von Louisiana, Mike Foster, im Januar 1996 dessen Stabschef. In dieser Funktion half er bei der Zusammenstellung des Wirtschaftsentwicklungspakets des Gouverneurs, einschließlich der Finanzierung von Phase IV des Ernest N. Morial Convention Center. Perry hat einen B.A.-Abschluss in Geschichte und Russisch von der LSU, einen M.A.-Abschluss in Anthropologie von der LSU und er absolvierte das Senior Executives Program in State and Local Government, das von der Kennedy School of Government an der Harvard University angeboten wird.

Über das New Orleans Metropolitan Convention & Visitors Bureau (NOMCVB)
Das New Orleans CVB (www.neworleanscvb.com) ist die treibende Kraft hinter New Orleans' wichtigstem Wirtschaftszweig, dem Tourismus. Heute blühen die kulturellen Reichtümer, die sinnlichen Genüsse und der unvergleichliche Service, die das New Orleans-Erlebnis ausmachen, weiter auf, so wie sie es seit Jahrhunderten tun. Der berühmte und historische Kern der Stadt - einschließlich des French Quarter, des Central Business District, des Warehouse and Arts District, der Magazine Street und des Garden District - ist nicht nur physisch und geistig intakt, sondern blüht auch. Das New Orleans CVB ist stolz darauf, jeden Tag Besucher und Geschäftsreisende willkommen zu heißen.

# # #