28. September 2006

An: Das New Orleans CVB Kunden, Kunden und Medien der Tagungsbranche

Von: Stephen Perry, Präsident und CEO

Re: Phase IV des Ernest N. Morial Convention Center und der Tourismusplanung

Diese Woche kündigten die Verantwortlichen des Ernest N. Morial Convention Center eine vorübergehende Verzögerung der geplanten Phase IV der Erweiterung des Zentrums um zwei bis drei Jahre an. Die Verzögerung ist nicht mehr als vorübergehend, da Phase IV eines der Kernstücke der nächsten Phase des Tourismuswachstums und der Expansion in New Orleans bleibt und weiterhin die uneingeschränkte Unterstützung der Branche genießt.

Für die Vertreter des Gastgewerbes haben die Besucher und Kongresse, die in der nächsten Woche, im nächsten Monat und im nächsten Jahr kommen, oberste Priorität, und es muss sichergestellt werden, dass die Qualität ihrer Erfahrungen in der Stadt kontinuierlich verbessert wird. Diese vorübergehende Verzögerung könnte es ermöglichen, kurzfristig Ressourcen zu investieren, um New Orleans als Reiseziel noch attraktiver zu machen, die Qualität unserer Attraktivität als Reiseziel wiederherzustellen und zu beschleunigen, schneller mehr Besucher anzuziehen und unsere Marke zu stärken, während gleichzeitig die Grundlage für den Bau von Phase IV gelegt wird.

Zu den Vorschlägen für die umgeleiteten Mittel gehören Verbesserungen im Kern dessen, was Besucher seit Generationen in die Stadt zieht - das französische Viertel. Zu den Ideen gehören historische Beschilderung und zusätzliche Beleuchtung, die Modernisierung und Reparatur von Gehwegen und Bordsteinen und andere Annehmlichkeiten sowie die Unterstützung bei der Einrichtung eines hochmodernen Müllabfuhr- und Straßenreinigungssystems, das von der Stadt unterhalten wird. Auch die Aufwertung und neue Gestaltung von Stadtvierteln wie dem Faubourg Marigny, dem Warehouse and Arts District und dem Magazine Street Korridor wird geprüft.

Alle, die sich für das Gastgewerbe in New Orleans interessieren, sollten die Verlangsamung von Phase IV als einen positiven, praktischen Schritt betrachten, der es uns letztendlich nicht nur ermöglichen wird, das Convention Center zu erweitern, sondern auch einige andere Infrastrukturbedürfnisse des Gastgewerbes, die für unsere Branche heute von entscheidender Bedeutung sind, sofort anzugehen. Alles mit einem Ziel vor Augen ... den Aufschwung zu beschleunigen und die Besucherzahlen wieder auf ein höheres Niveau zu heben.