FOR IMMEDIATE RELEASE:

 

Medienkontakt: Ellen Johnson
504.283.3227 / ejjester@aol.com

 

NEW ORLEANS, LA – Das Tennessee Williams/New Orleans Literary Festival wird sich mit Saints and Sinners, einer jährlichen LGBT-Literaturkonferenz, vereinen. Die beiden Veranstaltungen finden parallel vom 25. bis 29. März 2015 statt.

"Wir bringen unsere Festivalfamilie zusammen, um die literarischen Künste zu feiern," sagte Paul J. Willis, Geschäftsführer des Tennessee Williams/New Orleans Literary Festival und Gründer von Saints and Sinners. "Wir verdoppeln das Angebot für unser Publikum, indem wir ihm ermöglichen, beide Veranstaltungen zu besuchen. "
Gegründet in Zusammenarbeit mit der NO/AIDS Task Force, begann Saints and Sinners (SAS) als kreatives Ventil, um die LGBT-Literatur-Community zu präsentieren und über HIV/AIDS zu informieren.
" Literatur nährt seit langem Hoffnung und Empathie," sagte Willis. " Die SAS bietet etablierten und aufstrebenden Schriftstellern sowie Lesern ein wunderschönes Zuhause in New Orleans, um Kontakte zu knüpfen, Informationen zu erhalten und ihre handwerklichen Fähigkeiten zu fördern."
Der SAS-Wochenendpass beinhaltet einen Willkommensempfang am Freitag, den 27. März, im historischen Gallier House im French Quarter, Podiumsdiskussionen, eine Lesereihe, die vom J.B. Harter Trust gesponsert wird, und einen Abendempfang im Hotel Monteleone.
Die dreitägige Veranstaltung 2015 umfasst bekannte Redner wie:
- LaShonda Katrice Barnett, Dramatikerin und Autorin von Jam! On the Vine
- Jim Grimsley, Memoirenschreiber von How I Shed My Skin, einer Reflexion über die Aufhebung der Rassentrennung an Schulen in den 1960er Jahren
- Andrew Holleran, Chronist des schwulen Lebens in seinem produktiven Journalismus, Romanen und Kurzgeschichten
- Lori Horvitz, Autorin der Memoiren The Girls of Usually
- Saeed Jones, Dichter der jüngsten Sammlung Prelude to Bruise und LGBT-Redakteur bei BuzzFeed
- Felice Picano, gefeierter Autor von über 30 Büchern mit Gedichten, Belletristik, Memoiren und Theaterstücken,
- Radclyffe, preisgekrönte Autorin von mehr als 45 Romanen und Präsidentin von Bold Strokes Books
- Martin Sherman, Dramatiker und Drehbuchautor, bekannt für sein Stück Bent
Alle Inhaber eines Passes erhalten 20 % Ermäßigung auf alle Veranstaltungen des Tennessee Williams/New Orleans Literary Festival, einschließlich spezieller Veranstaltungen wie die Tennessee-Williams-Tribute-Lesungen im Old Ursuline Convent mit Williams-Anhängern und -Stars wie dem Dramatiker/Drehbuchautor/Regisseur John Patrick Shanley; Filmemacher, Autor und Erzähler John Waters und Schauspieler Keir Dullea, um nur einige zu nennen.
" Der Zusammenschluss kommt beiden Organisationen und dem Publikum zugute," sagte Willis. "Dies ist ein Grund feiern. Tennessee würde das sicher gutheißen! "
Über Saints and Sinners
Seit 2003 bringt das Saints and Sinners Literary Festival (www.sasfest.org) das Who is Who der LGBT-Literaturwelt zusammen. Das Festival bietet Podiumsdiskussionen und Meisterklassen von Autoren, Redakteuren und Verlegern für aufstrebende Schriftsteller und Fans der LGBT-Literatur. Folgen Sie @SASFest auf Twitter und Facebook für Updates. #SAS15
Über das Tennessee Williams/New Orleans Literary Festival
TW/NOLF (www.tennesssewilliams.net) feiert das Vermächtnis von Tennessee Williams und das beeindruckende Talent zeitgenössischer Künstler, von Pulitzer-Preisträgern bis hin zu Debütautoren, die sich ebenso furchtlos und unerschrocken mit dem menschlichen Dasein auseinandersetzen wie unser Namensgeber. Wenn Sie mehr über das Festival erfahren möchten, folgen Sie uns auf Twitter unter @TWFestNOLA und auf Facebook. #TWF15