FOR IMMEDIATE RELEASE

Medienkontakt:
Lindsay Owens lowens@cacno.org
Büro:504.528.3805/Mobil:504.258.2475

New Orleans, LA (9. Januar 2015) - Das Contemporary Arts Center, New Orleans (CAC) freut sich, bekannt geben zu können, dass es kürzlich von der Ford Foundation einen Zuschuss in Höhe von 100.000 US-Dollar zur Unterstützung des multidisziplinären Projekts WATERMARKS 2015 des CAC erhalten hat. Die Mittel wurden in Zusammenarbeit zwischen der Metropolitan Opportunity Unit und der Freedom of Expression Unit der Stiftung bereitgestellt. Der Zuschuss dient als wichtige Unterstützung für die WATERMARKS-Programme für bildende und darstellende Kunst im CAC sowie für Bildungs- und Öffentlichkeitsinitiativen.

" Wir freuen uns, die Ford Foundation in die wachsende Liste der CAC-Unterstützer auf nationaler Ebene aufnehmen zu können und unser Engagement im Kultursektor von New Orleans fortzusetzen. Ihre Unterstützung ermöglicht die Vertiefung unseres Einflusses auf das soziale und wirtschaftliche Leben unserer Wählerschaft."
-Neil A. Barclay, Direktor und CEO des CAC

Mit WATERMARKS möchte das CAC die verschiedenen kulturellen Gemeinschaften des Großraums New Orleans zusammenbringen, um die außergewöhnlichen lokalen Kunstwerke zu erleben, die in einer wiederbelebten Kunstlandschaft nach Katrina entstanden sind, und um einem Jahrestag, der für die Menschen in New Orleans von großer Bedeutung ist, eine Perspektive und Bedeutung zu verleihen. WATERMARKS soll ein vielfältiges Publikum und Teilnehmer dazu inspirieren, sich mit der gemeinsamen Vergangenheit der Gemeinschaft von New Orleans zu verbinden und gleichzeitig die nächste Ära des kulturellen Wohlstands zu erfinden.

Die Ausstellung, die Aufführungen und die öffentlichen Programme des WATERMARKS-Projekts beginnen im August 2015 und laufen bis Dezember 2015.

Über WATERMARKS
Anlässlich des 10. Jahrestages des Hurrikans Katrina präsentiert das CAC WATERMARKS, ein multidisziplinäres Projekt, das beleuchtet, wie das Leben und die Kultur von New Orleans durch dieses katalytische Ereignis verändert wurden. Das Projekt umfasst eine Ausstellung zur bildenden Kunst und eine Reihe von Darstellenden Künsten sowie öffentliche Programme, die die Gemeinden im Großraum New Orleans einbeziehen sollen.

Über das CAC
Das Contemporary Arts Center (CAC) ist ein multidisziplinäres Kunstzentrum, das sich der Präsentation, Produktion und Förderung der Kunst unserer Zeit widmet. Das CAC wurde 1976 von einer leidenschaftlichen Gruppe von bildenden und darstellenden Künstlern gegründet, als die Bewegung, die Mauern zwischen bildender und darstellender Kunst einzureißen, landesweit aktiv war. Das CAC bringt seine Mission zum Ausdruck, indem es kuratierte Ausstellungen, Aufführungen und öffentliche Programme von Weltklasse organisiert, die das Publikum für die Künste schulen und erweitern und gleichzeitig die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessengruppen, bestehend aus Künstlern, Institutionen, Gemeinden und Unterstützern auf der ganzen Welt, fördern.